Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
Neue Folgen des US-Crime-Dramas mit Perry Mattfeld
"In the Dark" mit Perry Mattfeld
The CW
"In the Dark": Zweite Staffel demnächst bei Joyn/The CW

Schon seit Längerem ist die erste Staffel von  "In the Dark" bei Joyn Plus+ verfügbar. Jetzt hat der Streamingdienst verkündet, wann es Nachschub gibt: Die zweite Staffel der amerikanischen Dramaserie kommt am 11. Februar in den Bezahlbereich.

Perry Mattfeld spielt in "In the Dark" die erblindete Murphy, die kein einfaches Leben hatte und ziemlich kratzbürstig ist. Als Kind landete sie im Waisenhaus, was die Ursache für ihre abweisende und selbstsüchtige Art darstellt. Später wurde sie von liebenden Eltern adoptiert, verlor aber aufgrund einer genetischen Erkrankung als Teenager das Augenlicht. So hat sie nur wenige Freunde, wenn auch viele Sex-Partner. In der ersten Staffel versucht Murphy, den Mord an ihrem besten Freund im Alleingang aufzuklären, da niemand ihr Glauben schenken will. Die Staffel endet unter anderem damit, dass Murphy die Wahrheit um den Tod von Tyson und seine verschwundene Leiche erfahren kann - doch damit sind ihre Probleme nicht am Ende...

Murphys große Liebe Max (Casey Deidrick) kehrt nach einer zwischenzeitlichen Flucht zurück. In der Stadt läuft er allerdings Gefahr, wegen seinen früheren Drogengeschäften entweder von der Polizei oder den Gangstern, die er hintergangen hatte, geschnappt zu werden. Er sollte fliehen - doch weder er noch Murphy können einander verlassen.

Der US-Sender The CW hat frühzeitig grünes Licht für eine dritte Staffel erteilt.

Trailer zur zweiten Staffel (englisch)

Der Streaminganbieter Joyn hat währenddessen angekündigt, die Interaktion mit seinen Usern auszubauen. So gibt es fortan einen komplett überarbeiteten Community-Bereich, der zum Austausch und zum Stöbern einlädt. Die Nutzer sind aufgefordert, Feedback zu geben und dadurch aktiv an der Optimierung der Streamingplattform mitzuwirken. Es besteht die Möglichkeit, eigene Beiträge zu erstellen, Themen zu verfolgen, zu kommentieren und mit Joyn und anderen Community-Mitgliedern in Kontakt zu treten.


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare

© 1998 - 2021 imfernsehen GmbH & Co. KG

* Für die mit einem Sternchen gekennzeichneten Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.
Social Media und Feeds