Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
TVNOW spendiert dem "GZSZ"-Fiesling ein Special
TVNOW feiert den 60. Geburtstag von "GZSZ"-Bösewicht Wolfgang Bahro
TVNOW
"Keinen haben wir Gerner!": Doku zum 60. Geburtstag von Wolfgang Bahro/TVNOW

Deutschlands bekanntester Soap-Bösewicht feiert einen runden Ehrentag und TVNOW feiert mit. Der Streaming-Anbieter der RTL Gruppe widmet Wolfgang Bahro alias  "GZSZ"-Anwalt Jo Gerner eine einstündige Doku. Pünktlich zum 60. Geburtstag des Schauspielers am 18. September wird "Keinen haben wir Gerner! - Happy Birthday Wolfgang Bahro" bei TVNOW online gehen.

Das Special lässt noch einmal die kultigsten Momente Wolfgang Bahros bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" Revue passieren - und da gab es seit Anfang 1993 sicher eine ganze Reihe. Mit auf diese Zeitreise wird Bahro von seinem Schauspielkollegen Raúl Richter genommen, der sieben Jahre lang seinen Seriensohn Dominik verkörperte und ihn nun bei den Dreharbeiten überraschte. Die "GZSZ"-Kolleginnen Ulrike Frank, Gisa Zach und Valentina Pahde kommen ebenfalls zu Wort.

Allerdings widmet sich die Dokumentation auch den Anfängen von Bahros Schauspielkarriere. So drehte der gebürtige Berliner bereits mit 17 Jahren seinen ersten Film  "Verführungen", gewagte Liebesszene inklusive. Später war Bahro an der Seite von Marius Müller-Westernhagen und Richy Müller in der Tragikomödie  "Der Mann auf der Mauer" zu sehen. Gemeinsam mit Dieter Hallervorden stellte Wolfgang Bahro dann 1988 auch in der  "Die Didi-Show" sein Talent für Comedy unter Beweis.

In gewisser Weise tat er dies dann noch einmal, als er in den 90er Jahren im Zuge des "GZSZ"-Erfolgs Teil des exzentrischen Gesangsduos Dr. G-Punkt und der Übertriebene wurde. Mit dabei war Bahros bester Freund, der Schauspieler und Synchronsprecher Charles Rettinghaus. Der potentielle Megahit "Lecker, Schmecker, Baby" ist allerdings recht schnell wieder der Obskurität anheimgefallen.

Schließlich nimmt Wolfgang Bahro die Zuschauer noch mit in sein Eigenheim - nicht nur das Zuhause von Ehefrau Barbara und Sohn David, sondern auch von über 3.000 Sammler-Figuren, die im Keller aufgestellt sind.


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare

© 1998 - 2020 imfernsehen GmbH & Co. KG

* Für die mit einem Sternchen gekennzeichneten Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.
Social Media und Feeds