Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
Neue Folgen der Challenge-Show bei RTL angekündigt
Daniel Hartwich moderiert "Lego Masters"
TVNOW/Frank W. Hempel
"Lego Masters": Starttermin für dritte Staffel steht fest/TVNOW/Frank W. Hempel

Pünktlich zu Beginn der neuen Herbst-TV-Saison meldet sich ein RTL-Format mit der mittlerweile dritten Staffel zurück. War die erste Staffel von  "Lego Masters" im Herbst 2018 noch am Sonntagvorabend zu sehen, wechselte die Show in überarbeiteter Form in die Freitags-Primetime. Dort werden auch die neuen, jeweils zweistündigen Folgen ab dem 27. August wieder wöchentlich um 20.15 Uhr ausgestrahlt.

Im Mittelpunkt der Challenge-Show stehen Millionen bunter Lego-Steine und hochmotivierte Bautalente: Mehrere Teams treten gegeneinander an und wollen spektakuläre Kreationen aus den bunten Steinen erschaffen. Wer beweist unter Extrembedingungen am meisten Kreativität und technisches Know-How? Deutschlands einziger zertifizierter Lego-Experte René Hoffmeister bewertet die Kunstwerke und wird dabei erstmals von der leitenden Lego-Designerin Elisabeth Kahl-Backes unterstützt. Daniel Hartwich fungiert weiterhin als Moderator der Sendung, nachdem er diese Aufgabe im vergangenen Jahr von Oliver Geissen übernahm.

Die zweite Staffel verfolgten im Herbst 2020 im Schnitt 1,80 Millionen Zuschauer bei einem Gesamtmarktanteil von 6,7 Prozent. In der für RTL wichtigen jungen Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen kam "Lego Masters" durchschnittlich auf genau eine Million Zuschauer. Der Zielgruppen-Marktanteil lag bei überdurchschnittlichen 14,0 Prozent, so dass es nicht überrascht, dass RTL grünes Licht für eine Fortsetzung gab.


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare