Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • sobald ein neuer Termin feststeht (ca. 3-6 Wochen vorher)
  • einen Tag vor der Ausstrahlung
  • täglich im "TV-Planer" für alle ausgewählten Serien und Filme
  • wöchentlich im Newsletter mit allen Serienstarts der Woche (Änderung/Löschung ist jederzeit unter www.wunschliste.de/login möglich)
  • Ich willige ein, dass ich kostenlos per E-Mail informiert werde. Diese Benachrichtigungen (z.B. TV-Sendetermine, Streaming-Tipps und Medien-Neuerscheinungen) können jederzeit geändert und deaktiviert werden. Mit der Speicherung meiner personenbezogenen Daten bin ich einverstanden. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Ich kann die Einwilligung jederzeit per E-Mail an kontakt@imfernsehen.de oder per Brief an die imfernsehen GmbH & Co. KG, Aachener Straße 364-370, 50933 Köln widerrufen. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen und erkläre dazu mein Einverständnis.
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten

"Lost Boys": The CW entwickelt Serienadaption des Vampirfilms

"Lost Boys": The CW entwickelt Serienadaption des Vampirfilms

20.08.2016, 18.17 Uhr - Ralf Döbele/TV Wunschliste in International
"Veronica Mars"-Schöpfer Rob Thomas schreibt das Drehbuch
Das Original: "The Lost Boys"
Bild: Warner Bros.
"Lost Boys": The CW entwickelt Serienadaption des Vampirfilms/Bild: Warner Bros.

Ein neuer Tag, ein neuer Hollywoodfilm, der nun als Fernsehserie adaptiert wird. Dieses Mal hat das Network The CW ein Auge auf "The Lost Boys" geworfen, den erfolgreichen Vampirfilm aus dem Jahr 1987 mit Corey Feldman und Kiefer Sutherland. Verantwortlich für die Serienversion wird "Veronica Mars"-Schöpfer Rob Thomas zeichnen, der aktuell für The CW auch "iZombie" produziert.

The CW ist bei einem Bieterwettstreit um das Projekt von Warner Bros. Television als Sieger hervorgegangen und hat sich zur Bestellung eines Drehbuchs von Thomas verpflichtet, der auch mit seiner eigenen Firma Spondoolie Productions involviert ist. Das große Interesse von The CW an "The Lost Boys" ist möglicherweise auch im baldigen Ende seiner einstigen Flaggschiff-Serie "Vampire Diaries" begründet.

Sollte "The Lost Boys" tatsächlich in Serie gehen, würde das Format auf sieben Staffeln ausgelegt sein, wobei jede Season eine Zeitspanne von zehn Jahren umfassen soll. Staffel eins beginnt demnach 1967 während des 'Summer of Love' in San Francisco. Somit verändern sich mit jedem Jahr auch Handlungsorte, menschliche Figuren, Widersacher - nur die unsterblichen Vampire bleiben als Hauptfiguren erhalten. Was Unsterblichkeit tatsächlich für die Charaktere bedeutet, soll auch eine der Hauptthemen der Serie sein.

Reboots alter Serien und Adaptionen bekannter Filme sind weiterhin sehr gefragt in einer US-Fernsehlandschaft, in der demnächst bis zu 500 Serien auf Sendung sein werden. Mit einem bereits bekannten Titel erhoffen sich die Verantwortlichen in dieser Konkurrenzsituation natürlich einen Vorteil. Zu kürzlich angekündigten Serienadaptionen erfolgreicher Hollywoodfilme zählen "Varsity Blues" für CMT (wunschliste.de berichtete), "Training Day" (CBS), "Frequency" (The CW), "Lethal Weapon" (FOX) und "The Exorcist" (FOX).


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare

  • Spenser schrieb via tvforen.de am 21.08.2016, 05.02 Uhr:
    SpenserMuß es eigentlich für jeden Film nun auch eine Serie geben? Nimmt echt schon Überhand....