Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
Schauspieler besuchen das "Schottland der südlichen Hemisphäre"
"Men in Kilts": Sam Heughan (l.) und Graham McTavish (r.) machen in zweiter Staffel Neuseeland unsicher
Starz
"Men in Kilts": Reisedoku mit "Outlander"-Stars Sam Heughan und Graham McTavish verlängert/Starz

Die  "Men in Kilts" gehen erneut auf Reisen: Der US-amerikanische Pay-TV-Sender Starz hat angekündigt, dass die ungewöhnliche Reisedoku mit Sam Heughan und Graham McTavish in eine zweite Staffel geht. Diesmal verlassen die beiden Schauspieler die schottische Heimat und gehen ans andere Ende der Welt: nach Neuseeland.

Wie Schottland zeichnet sich auch die Inselnation im Pazifik durch teils unberührte Landschaften und den schnellen Wechsel vom Grün der Gräser und dem Grau von Bergen aus. In der achtteiligen Auftaktstaffel von "Men in Kilts" waren die beiden Schauspieler, Freunde und Kollegen aus  "Outlander" im Van durch ihre Heimat gereist und hatten einerseits die Kultur ihrer Heimat vorgestellt, andererseits aber auch durch den Besuch von engagierten Heimatkundlern in Sachen Traditionen, Kochkunst oder Whisky-Brennerei ihr eigenes Wissen vertieft - zum Nutzen der Zuschauer.

In der sechsteiligen zweiten Staffel spüren die beiden in Neuseeland den Spuren der schottischen Auswanderer nach, die das Land kulturell geprägt haben, und erkunden gleichzeitig dessen Geschichte - die eben nicht nur von den Schotten beeinflusst ist: Der Name "Neuseeland" etwa wurde den Inseln von den aus den Niederlanden stammenden Entdeckern gegeben, die es nach einer Provinz ihrer Heimat ("Zeeland") eben Nieuw Zeeland nannten. Im Gegensatz zu etwa "Neu Amsterdam" (alter Name von New York) behielt das Land den Namen, auch als die Engländer hier die Kontrolle in den 1840er Jahren an sich rissen. Und natürlich war das Inselreich bereits knapp 300 Jahre vor der "Entdeckung" durch die Europäer durch Polynesier besiedelt worden, die die Māori-Kultur aufbauten.

Während Graham McTavish in Sachen Serien mittlerweile für  "House of the Dragon" arbeitet, kommt die sechste Staffel von "Outlander" mit Sam Heughan bei Starz in den USA ab dem 6. März 2022 zur Ausstrahlung.

Sowohl "Outlander" wie auch "Men in Kilts" feiern in Deutschland in der Regel bei RTL Passion ihre Premiere.

Ankündigung der zweiten Staffel von "Men in Kilts" (englisch)


Beitrag/Regelverstoß

  • Bitte trage den Grund der Meldung ein:
  •  

Leserkommentare