Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
Social-Media-Talk "#timeline" bei ntv entfällt
Micky Beisenherz moderiert "#timeline" bei ntv
TVNOW
Moderator Micky Beisenherz an Corona erkrankt/TVNOW

Micky Beisenherz wird mindestens zwei Wochen lang nicht für seine ntv-Talkshow  "#timeline" vor der Kamera stehen können. Der Moderator und Autor hat sich mit dem Coronavirus infinziert, wie RTL und ntv am Samstagvormittag bestätigten. Auch Beisenherz selbst meldete sich inzwischen via Instagram zu Wort. Im Mai 2021 an Corona zu erkranken sei ein bisschen wie beim Marathon auf Kilometer 41 über einen Wasserbecher zu stolpern und hinzufallen, so der Moderator.

Micky Beisenherz präsentiert seit dem vergangenen Jahr alle 14 Tage die Talkshow "#timeline" bei ntv. Die nächste Ausgabe sollte in der kommenden Woche ausgestrahlt werden, muss jedoch nun zunächst entfallen. Ob die darauffolgende Sendung am 1. Juni wird stattfinden können, hängt natürlich von dem Krankheitsverlauf in den nächsten Tagen und Wochen ab.

Auch auf dem Twitter-Kanal von RTL sprach Beisenherz inzwischen in einem kurzen Video über seine Erkrankung, die bislang zum Glück recht mild verlaufe.

"#timeline" widmet sich Auffälligkeiten in sozialen Netzwerken. Zusammen mit seinen Gästen geht Moderator Micky Beisenherz deren Social-Media-Timelines durch und diskutiert mit ihnen Themen, die sie aktuell bewegen. In '#timeline' werden wir mehr als einen schlichten Streifzug durch die verschiedenen Social-Media-Plattformen bieten. Es werden auch Sujets thematisiert, die eher untergeordnet durch die Sphären des World Wide Webs wabern, so Beisenherz, der im WDR den  "Kölner Treff" und bei MagentaTV die Satiresendung  "Artikel 5" moderiert.

Zur Orientierung werden alle Themen auf einer eingeblendeten "Timeline" am Bildrand angezeigt. So können die Zuschauer direkt mitverfolgen, was gerade an der Reihe ist und was als nächstes in den Fokus rückt. Als Produktionsfirma der in Hamburg vor Publikum gedrehten Sendung fungiert Fernsehmacher/MHoch2 ( "Markus Lanz").


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare

  • Sir Hilary 2.0 schrieb via tvforen.de am 08.05.2021, 23.11 Uhr:
    Ich wünsche ihm Gute Besserung !

    Gruß
    Sir Hilary