Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen Serienstart-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
328

Markus Lanz

D, 2008–
Markus Lanz
 Serienticker
  • Platz 1874 328 Fans   51% 49%ø Alter: 50-60 Jahre
  • Serienwertung1 121290.87Stimmen: 63eigene Wertung: -

Serieninfos & News

Deutsche Erstausstrahlung: 03.06.2008 (ZDF)
Dienstags bis donnerstags lädt ZDF-Moderator Markus Lanz prominente Gäste und Experten aus allen Bereichen des öffentlichen Lebens zu seiner bunten Talkrunde. In der Regel sind es vier Gäste, die einzeln vorgestellt werden und ihre persönlichen Erfahrungen zu den besprochenen aktuellen Themen einbringen.
Der Fokus liegt seltener auf komplexen politischen Betrachtungen als vielmehr auf launigen und unterhaltsamen Gesprächen, wobei Lanz es versteht, durchaus eloquent und beharrlich nachzufragen, wenn nur ausweichend geantwortet wird. Neben prominenten Gästen kommen auch immer wieder Menschen zu Wort, die durch ganz besondere Erlebnisse Schlagzeilen gemacht haben. Diese tiefgründige Schilderung persönlicher Schicksale ist ebenfalls ein wichtiges wiederkehrendes Element der spätabendlichen Talkshow.
siehe auch Johannes B. Kerner (D, 1998)
Spin-Off: Lanz kocht! (D, 2008)
Cast & Crew

Wo läuft's?

Vor dem nächsten Serienstart kostenlose E-Mail Benachrichtigung an:
im Fernsehen: (Details bei Mausklick auf den Episodentitel)
  • Di, 26.02. 23:45 h1222Folge 1222NEU
  • Mi, 27.02. 23:15 h1223Folge 1223NEU
  • Do, 28.02. 23:15 h1224Folge 1224NEU
  • Fr, 01.03. 10:15 h1221Folge 1221
  • Di, 05.03. 22:45 h1225Folge 1225NEU
  • Mi, 06.03. 23:30 h1226Folge 1226NEU
  • Do, 07.03. 23:15 h1227Folge 1227NEU
  • Fr, 08.03. 10:15 h1224Folge 1224
  • Di, 12.03. 23:30 h1228Folge 1228NEU
  • Mi, 13.03. 23:15 h1229Folge 1229NEU
  • Do, 14.03. 23:15 h1230Folge 1230NEU
  • Fr, 15.03. 10:15 h1227Folge 1227
  • Di, 19.03. 23:15 h1231Folge 1231NEU
  • Mi, 20.03. 23:15 h1232Folge 1232NEU
  • Do, 21.03. 23:15 h1233Folge 1233NEU
  • Fr, 22.03. 10:15 h1230Folge 1230
  • Di, 26.03. 23:00 h1234Folge 1234NEU
  • Mi, 27.03. 23:15 h1235Folge 1235NEU
  • Do, 28.03. 23:15 h1236Folge 1236NEU
  • Fr, 29.03. 10:15 h1233Folge 1233
  • Di, 02.04. 22:45 h1237Folge 1237NEU
  • Mi, 03.04. 23:15 h1238Folge 1238NEU
  • Do, 04.04. 23:15 h1239Folge 1239NEU
  • Fr, 05.04. 10:15 h1236Folge 1236
Daten & Zeiten kalendarisch. Alle Angaben ohne Gewähr auf Vollständigkeit.

Shophighlights: DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

DVDs, Blu-ray-Discs, CDs, Bücher und mehr...
In Partnerschaft mit Amazon.de.
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 23.02.2019 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.

Links

Websites
E EpisodenlisteI InhaltsangabeB BilderA Audio/MusikV VideosF ForumN Blog/News
weitere Links

Kommentare, Erinnerungen und Forum

Beitrag melden

  •  
  • User 1442627 schrieb am 22.02.2019, 15.18 Uhr:
    User 1442627Sehr geehrter Herr Lanz,
    meine Freundin und ich waren gestern schon fast eingeschlafen als wir während ihrer Sendung hochschreckten. Ihr Gast Prof. Dr. Laterbach will dem Volk tatsächlich weismachen, dass das Risiko an Alzheimer zu erkranken signifikant auf 40% steigt, wenn man einer Feinstaubbelastung von 40µg/m² im Vergleich zu 30µg/m² ausgesetzt wird. Als promovierte Naturwissenschaftler stellen sich bei solchen Studien jegliche Nackenhaare zu Berge. Und dann darauf hinzuweisen, weil einem die Argumente ausgehen, dass viele Studien in Harvard und London durchgeführt wurden, war einfach nur lächerlich. Das Auftreten von Prof. Dr. Dr. Lauterbach hatte eher etwas mit einer Werbekampagne für die SPD zu tun. Sie haben es weder geschafft neutral zu bleiben noch sich fruchtbringend in die kleine wissenschaftliche Diskussion einzubringen. Vielmehr fand ich ihren kläglichen Versuch unverschämt und respektlos Prof. Dr. Dr. Köhler als alten verwirrten Wissenschaftler hinzustellen.
    Wenn es in einer Ihren nächsten Sendungen um eine wissenschaftliche und nicht politisch motivierten Debatte wie gestern geht, sollten Sie sich definitiv besser vorbereiten, dann kommen auch nicht solche Fragen an Prof. Dr. Dr. Köhler zustande: "Haben Sie jemals geforscht?"
    Schuster bleib bei deinen Leisten!!!!Antworten
  • User 1442538 schrieb am 22.02.2019, 21.41 Uhr:
    User 1442538Ich möchte Ihnen voll und ganz beipflichten. Auch ich empfinde Herrn Lanz zunehmend als respektlos und unverschämt, wenn er nicht der Meinung einer seiner Gäste ist. Als eigentlich neutraler Moderator hat er völlig versagt.Antworten

Beitrag melden

  •  
  • User 1442532 schrieb am 22.02.2019, 00.37 Uhr:
    User 1442532Lieber Herr Lanz,
    ich sehe Ihre Sendung prinzipiell sehr gern, aber ich möchte Ihnen hier heute deutlich negatives Feedback geben. Sie haben aus meiner Sicht heute zum wiederholten Mal Ihre eigentlich neutrale Rolle als Moderator deutlich verlassen.
    Mehr noch. Sie haben sich einem anerkannten Wissenschaftler gegenüber respektlos verhalten und deutlich erkennen lassen, dass Sie den Argumenten von Herrn Prof. Dr. Lauterbach mehr Glauben schenken als Herrn Prof. Dr. Köhler. Damit beeinflussen Sie potenziell Millionen Menschen und das ist nicht Ihre Aufgabe. Sie haben die eigentlich klar einzuhaltende neutrale Position verlassen und haben sich Herrn Prof. Dr. Köhler gegenüber sehr frech verhalten. Das war nicht nur mein Eindruck.
    Herr Köhler (ich lasse die Titel der Einfachheit halber jetzt mal weg) macht hier derzeit etwas sehr Wertvolles: Er setzt Dinge in Verhältnisse zueinander, die uns klar machen, wie unverhältnismäßig die derzeitige Diesel-Diskussion ist.
    Ich finde es unerträglich, wie Sie es heute verhindert haben, Herrn Köhler auf gleicher Augenhöhe wie Herrn Lauterbach agieren zu lassen.
    Herr Lanz, sind Sie sich darüber im Klaren, wie schädlich die derzeitige Stimmungslage gegenüber der deutschen Autoindustrie für unser Land sein kann. Wir reden hier über eine der wichtigsten Industrien dieses Landes. Diese Industrie sorgt über Rundfunk- und Fernsehgebühren der Gebührenzahler auch für Ihr Gehalt...Wir sollten diese Industrie hegen und pflegen und nicht kaputtreden. Das werden wir dann nämlich alle spüren. Woher sollen die Investitionen in unserem Land kommen, wenn nicht aus Exportüberschüssen?
    Natürlich war die Mogelei bei der Software nicht korrekt, aber es muss doch erlaubt sein, unsere viel zu niedrigen Grenzwerte in Frage zu stellen und den praktischen Nutzen neu einzuordnen. Und wenn wir alle feststellen, dass die Grenzwerte zu einer Zerstörung einer Industrie führt, die für unseren Wohlstand und unser Sozialsystem sorgt, dann müssen wir korrigieren.
    Und erst recht dann, wenn rauskommt, dass die Grenzwerte keinen Sinn für die menschliche Gesundheit machen.
    Noch etwas: meine Oma ist 94 Jahre alt und lebt seit 74 Jahren in Dresden. Davon 40 Jahre im sozialistischen System, wo die Luft DEUTLICH schlechter war als heute. Und sie lebt immernoch. Verstehen Sie, was ich meine?
    Es gibt doch ganz andere Themen, die die Gesundheit viel negativer beeinflussen als unsere Luft da draußen. An diesen Themen müssen wir arbeiten: Stress, schlechte Ernährung, Alkohol, Rauchen, zu wenig Bewegung, zu wenig Schlaf etc. DAS SIND DIE ENTSCHEIDENDEN EINFLÜSSE AUF DAS STERBEDATUM !!!
    Bitte stellen Sie sich in Ihrer Sendung wieder neutraler auf.
    Sie werden sicher auch ungern die Frage beantworten, ob Sie die Verantwortung für den Wegfall von Hundertausenden Arbeitsplätzen haben wollen, denn Sie kommen durch Aktionen%...Antworten
  • User 1442537 schrieb am 22.02.2019, 00.45 Uhr:
    User 1442537Perfekte Reflektion der heutigen Sendung ich kann mich ihren Worten vollumfänglich nur anschließen.Antworten
  • User 1442606 (geb. 1940) schrieb am 22.02.2019, 12.40 Uhr:
    User 1442606Ihre einseitige Stellungnahme zeugt von wenig Sachverstand. Als Moderator sollte man schon neutral beurteilen können. In allen Ihren Sendungen fallen Ihre einseitigen Bewertungen sehr negativ auf.
    Empfehlenswert ist auch der Beitrag : 10 Km langer Tunnel 1kg Pellets werden verbrannt und Schadtstoffgehalt in dem Tunnel.Antworten

Beitrag melden

  •  
  • User 1439867 schrieb am 22.02.2019, 00.36 Uhr:
    User 1439867Herr Köhler stilisiert sich sich als Querdenker, der als Wissenschaftler von seinen eigenen Kollegen nicht respektiert wird ("nur 2 Minuten Redezeit ohne Folien!"). Markus Lanz versteht es, genau hier den Finger in die Wunde zu legen. Beim Versuch von Lauterbach, Herrn Köhler bei seiner "steilen These" auf die Verantwortung auf den möglichen Tod von Tausenden festzulegen, weicht er verständlicherweise aus. Offen bleibt, was Herrn Köhler - außer persönlichem Geltungsbedürfnis - zu dieser populistischen Initiative getrieben hat.
    Sagt ein internistischer (nicht habilitierter - diesen Hinweis auf seine Habilitation hebt Herr Köhler in jedem Interview hervor!) Kollege mit "Doktortitel" auf dem Gebiet der EpidemiologieAntworten

Popularität

Markus Lanz-Fans mögen auch