Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
Hochkarätig besetzte Miniserie startet im Spätsommer beim FOX Channel
"Mrs. America" startet Anfang September im FOX Channel
obs/FOX
"Mrs. America": Deutscher Starttermin für Serie mit Cate Blanchett als Antifeministin/obs/FOX

Im April und Mai zeigte der amerikanische Streaming-Anbieter Hulu die neunteilige Miniserie  "Mrs. America". Der historische Mehrteiler sorgte alleine aufgrund der hochkarätigen Besetzung bereits vorab auch international für Schlagzeilen. In den Hauptrollen sind unter anderem Cate Blanchett, Sarah Paulson und Rose Byrne zu sehen. Der hiesige FOX Channel bringt das Feminismusdrama nun auch nach Deutschland und zeigt es ab dem 1. September immer dienstags um 21.00 Uhr.

"Mrs. America" erzählt vom Kampf amerikanischer Feministinnen um den Gleichstellungs-Zusatz der US-Verfassung in den 1970er Jahren. Blanchett spielt die Konservative Phyllis Schlafly, die für reichlich Gegenwind in dieser gesellschaftspolitischen Frage sorgt. Schlafly kämpft um das Recht, einfach "nur" Ehefrau, Mutter und Hausfrau zu sein - in ihren Augen schon ein Vollzeitjob. Ihre Argumentation treibt einen Keil zwischen moderate und fundamental denkende Frauenrechtlerinnen, die zuvor am selben Strang gezogen hatten.

Im Zentrum stehen zudem jene, inzwischen legendäre Feministinnen, die damals an vorderster Front für Gleichberechtigung kämpften: Gloria Steinem (Rose Byrne), Betty Friedan (Tracey Ullman), Shirley Chisholm (Uzo Aduba), Bella Abzug (Margo Martindale) und Jill Ruckelshaus (Elizabeth Banks). In weiteren Rollen sind  "Mad Men"-Veteran John Slattery, Jeanne Tripplehorn, James Marsden und Sarah Paulson zu sehen. Als Executive Producers sind die Emmy-Preisträgerin Dahvi Waller ("Mad Men") und Stacey Sher ( "Django Unchained") an Bord.

FOX zeigt "Mrs. America" wahlweise mit deutschem Ton oder in der englischen Originalfassung. Im Anschluss an die lineare Ausstrahlung sind die Episoden auch über Sky Go, Sky On Demand, Sky Ticket, in der Megathek auf MagentaTV sowie Vodafone Select und GigaTV verfügbar

Trailer zur Miniserie "Mrs. America" auf Englisch


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare

© 1998 - 2020 imfernsehen GmbH & Co. KG

* Für die mit einem Sternchen gekennzeichneten Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.
Social Media und Feeds