Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
Chris Tall lässt im Mai die Murmeln rollen
Chris Tall moderiert die neue RTL-Show "Murmel Mania"
TVNOW/Stefan Gregorowius
"Murmel Mania": Starttermin und Moderator für neue RTL-Show stehen fest/TVNOW/Stefan Gregorowius

Im vergangenen November berichteten wir erstmals über ein neues Showformat bei RTL namens  "Murmel Mania", in dem mehrere Prominente in zwölf Spielrunden den absoluten "Murmel Champion" unter sich ausfechten sollen. Wer am Freitagabend bei  "Let's Dance" reingeschaut hat, dem dürfte ein Programmtrailer aufgefallen sein, der nicht nur den Starttermin, sondern auch den Moderator der Sendung verrät.

Comedian Chris Tall lässt ab dem 11. Mai immer dienstags um 20.15 Uhr die Murmeln rollen. Allzu viele Details hinsichtlich des Konzepts sind allerdings nach wie vor nicht bekannt. RTL verspricht wahnwitzige, abwechslungsreiche und nervenaufreibende Murmel-Bahnen, auf denen die Promis ihr Fingerspitzengefühl unter Beweis stellen und Punkte sammeln sollen. Auf der großen Finalbahn wird schließlich der Gewinner gekürt, der ein noch nicht näher bestimmtes Preisgeld an eine wohltätige Organisation spenden darf.

Bei "Murmel Mania" handelt es sich um ein Format aus den Niederlanden, das Anfang des Jahres gestartet ist. Hier wie dort zeichnet Talpa als Produktionsfirma verantwortlich.

Spielshows mit kreisrunden Gegenständen scheinen bei der Mediengruppe RTL derzeit hoch im Kurs zu stehen: Im Februar und März war bei VOX die neue Eigenproduktion  "Die Rote Kugel" mit Martin Rütter zu sehen, die das langjährige On-air-Symbol ins Zentrum stellte, sich aus Quotensicht allerdings extrem schwer tat. Eine Fortsetzung erscheint angesichts dessen äußerst fraglich.

Wer sich eher für Steinchen als für Kügelchen interessiert, wird allerdings enttäuscht. Ursprünglich war schon für November 2020 das Comeback des  "Domino Day" in Aussicht gestellt worden, das man aber bereits im Juni aufgrund der Corona-Pandemie auf unbestimmte Zeit verschoben hat (TV Wunschliste berichtete). Mittlerweile ist die internationale Umsetzung allerdings nach uns vorliegenden Informationen komplett vom Tisch: Sowohl die andauernde Pandemie als auch eine unsichere Finanzierung machen eine Rückkehr des einstigen Erfolgs-Events unmöglich.


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare

  • Marcus Cyron schrieb am 11.04.2021, 16.51 Uhr:
    Himmel hilf. Noch eine inhaltsleere Show für X, Y und Z-"Promies", die in der Produktion fast nichts kostet. Da sieht man mal wieder, was Zuschauer den Sendern wert sind.
  • serieone schrieb am 10.04.2021, 16.18 Uhr:
    Ich hätte eher auf den Donnerstag Abend getippt. Da hat RTL bisher nicht so tolle Quoten mit den Serien.
  • Nocma schrieb am 10.04.2021, 13.24 Uhr:
    oh noch ne neue show für "Promis" wie Pocher und co, wird bestimmt ein riesen Erfolg

© 1998 - 2021 imfernsehen GmbH & Co. KG

* Für die mit einem Sternchen gekennzeichneten Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.
Social Media und Feeds