Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
Gay-Dating-Show erhält Zweitverwertung
"Prince Charming"
Bild: TVNOW
"Prince Charming" läuft bald auch im Free-TV/Bild: TVNOW

Wer sich nicht extra TVNOW leisten wollte, aber trotzdem genau an der Gay-Dating-Show "Prince Charming" Interesse hat, für den gibt es gute Neuigkeiten: Das Reality-Format wird im Frühjahr 2020 eine Zweitverwertung im Free-TV bei VOX erhalten. Das Finale der ersten Staffel wird am heutigen Mittwoch (18. Dezember 2019) veröffentlicht - ebenso wie die für solche Eliminations-Serien übliche Wiedersehensfolge aller Kandidaten, die von Angela Finger-Erben moderiert wird.

Die RTL-Gruppe bezeichnet "Prince Charming" als ihr bisher erfolgreichstes TVNOW-Reality-Original. Zuschauerzahlen dazu veröffentlichte man allerdings nicht - wie die meisten Streaming-Anbieter, die auf ein Abo-Modell setzen und daher nicht ihre Werbekunden mit dem Erfolg eines Formats "begeistern" müssen, betrachtet RTL diese als Geschäftsgeheimnis. Bereits vor einem Monat wurde bekannt, dass es bei TVNOW auch eine zweite Staffel geben wird (TV Wunschliste berichtete). Ob es diese dann ebenfalls ins Free-TV schaffen wird, steht aktuell noch nicht fest.

Ähnlich wie beim "Bachelor" kämpfen auch bei "Prince Charming" 20 attraktive Singles um das Herz der Hauptperson. In der ersten Staffel kommt diese Rolle Nicolas Puschmann zu, einem 28-jährigen, muskelbepackten Account Manager, der laut TVNOW "alles hat, was man(n) sich wünscht". Nicolas will demnach durch Charme, Sexappeal und Humor punkten.

Die 20 potentiellen "Richtigen" müssen in der Sendung um seine Gunst buhlen. In den unterschiedlichsten Dates in größerer Runde oder in trauter Zweisamkeit wird den Anwärtern auf den Zahn gefühlt. Im Verlauf der acht Episoden werden nach und nach Bewerber nach Hause geschickt, bis sich der Protagonist im Finale schließlich für einen Partner entscheiden muss, mit dem er Chancen auf eine längerfristige Zukunft sieht.

"Von allen Entscheidungen, die ich hier bei 'Prince Charming' treffen musste, ist das [Anm.: die Entscheidung im Finale] die allerschwerste überhaupt - weil ich einer Person das Herz brechen werde. Ich höre heute Abend nur auf mein Herz. Würde ich auf meinen Verstand hören, könnte ich keine Entscheidung treffen", kommentierte Nicolas Puschmann vor dem Finale.


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare