Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • sobald ein neuer Termin feststeht (ca. 3-6 Wochen vorher)
  • einen Tag vor der Ausstrahlung
  • täglich im "TV-Planer" für alle ausgewählten Serien und Filme
  • wöchentlich im Newsletter mit allen Serienstarts der Woche (Änderung/Löschung ist jederzeit unter www.wunschliste.de/login möglich)
  • Ich willige ein, dass ich kostenlos per E-Mail informiert werde. Diese Benachrichtigungen (z.B. TV-Sendetermine, Streaming-Tipps und Medien-Neuerscheinungen) können jederzeit geändert und deaktiviert werden. Mit der Speicherung meiner personenbezogenen Daten bin ich einverstanden. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Ich kann die Einwilligung jederzeit per E-Mail an kontakt@imfernsehen.de oder per Brief an die imfernsehen GmbH & Co. KG, Aachener Straße 364-370, 50933 Köln widerrufen. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen und erkläre dazu mein Einverständnis.
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten

"Privatkonzert" mit Stephanie Stumph und Wigald Boning ab Februar

08.01.2019, 20.00 Uhr - Glenn Riedmeier/TV Wunschliste in National
Nico Santos und Melanie C in hochwertiger Musikreihe von MDR und DW
Stephanie Stumph und Wigald Boning laden zum "Privatkonzert"
Bild: MDR Fernsehen/DW
"Privatkonzert" mit Stephanie Stumph und Wigald Boning ab Februar/Bild: MDR Fernsehen/DW

Seit Ende 2017 hat das MDR Fernsehen elf Ausgaben der Musikreihe "Privatkonzert" ausgestrahlt. Musiker und Komiker Wigald Boning begrüßte zusammen mit Moderatorin Kim Fisher pro Ausgabe mehrere Künstler zu ganz besonderen Wohnzimmerkonzerten. Erfreulicherweise wird die Sendung, die der MDR in Zusammenarbeit mit der Deutschen Welle produziert, fortgesetzt - mit einer personellen Veränderung: Anstelle von Kim Fisher führt ab sofort Stephanie Stumph an der Seite von Wigald Boning durch die Show. Die Starttermine sind nun bekannt: Das MDR Fernsehen zeigt die erste neue Folge am 16. Februar um 23.20 Uhr. Der Sender DW (Deutsch), der nicht in Deutschland empfangbar ist, strahlt die neue Staffel bereits ab dem 1. Februar aus. Darüber hinaus wird eine englische Fassung unter dem Titel "Night Grooves" auf DW (English) gezeigt. Online zu sehen sein wird die Sendung außerdem unter dw.com/musik bzw. dw.com/music.

Beim "Privatkonzert" werden kulturelle und musikalische Grenzen überschritten. Insgesamt zehn neue Ausgaben sowie ein Best-of wurden produziert. Der besondere Reiz der Sendung besteht in der Kombination der musikalischen Gäste, die auf den ersten Blick wenig miteinander gemeinsam haben. In der Auftaktfolge begrüßen Stumph und Boning die britische Sängerin Melanie C von den jüngst wiedervereinten Spice Girls sowie den deutschen Singer-Songwriter Nico Santos, der mit "Rooftop" einen eigenen Hit landete und außerdem als Co-Autor bei Titeln von Mark Forster ("Wir sind groß") und Helene Fischer ("Achterbahn") beteiligt war. Dies verbindet ihn mit Moderatorin Stephanie Stumph, die ebenfalls als Songkomponistin für Helene Fischer tätig war und für den Hit "Herzbeben" verantwortlich zeichnet. Im Gespräch verrät Nico Santos, weshalb Melanie C über seine Musikkarriere entschied.

In den weiteren neuen Folgen sind unter anderem Ray Wilson (Genesis) und Chris Thompson (Manfred Mann's Earth Band) aus Großbritannien sowie Max Mutzke, Sebastian Krumbiegel (Die Prinzen), Glasperlenspiel und Wingenfelder (Fury in the Slaughterhouse) dabei. Darüber hinaus wirken die ghanaisch-deutsche Soulsängerin Y'akoto, die amerikanische Sängerin Marla Glen, die schwedisch-ugandische Sängerin Jaqee und der irisch-amerikanische Sänger, Schlagzeuger und Komponist Angelo Kelly mit.

Gedreht wurde erneut im Haus Schminke in Löbau, das mit seiner besonderen Architektur als eines der bemerkenswertesten Wohnhäuser des 20. Jahrhunderts gilt. Keine große Showbühne in einer großen Halle - stattdessen Gemütlichkeit im kleinen Rahmen. In intimer Talk-Atmosphäre geben nationale und internationale Musiker Einblicke in ihre Karrieren und präsentieren live sowohl eigene Titel als auch Songs anderer Interpreten. Stephanie Stumph und Wigald Boning stimmen ebenfalls mit ein und musizieren gemeinsam mit den Gästen. Die Musik kommt nicht aus der Konserve, sondern wird stets live gespielt, hautnah und unplugged.

TV Wunschliste hat das Format bereits im vergangenen Jahr zu einer "Versteckten TV-Perle" gekürt.


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare