Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
Neues Format mit Jeannine Michaelsen erhält zweite Chance im nächsten Jahr
"Die Show mit dem Sortieren" mit Jeannine Michaelsen
ProSieben/Jens Hartmann
ProSieben setzt "Die Show mit dem Sortieren" mit sofortiger Wirkung ab/ProSieben/Jens Hartmann

Blitz-Absetzung bei ProSieben: Nach nur einer einzigen Ausgabe schmeißt der Sender aus Unterföhring  "Die Show mit dem Sortieren" bereits wieder aus dem Programm. Die Auftaktfolge am Mittwochabend war beim Publikum gnadenlos durchgefallen: Gerade mal 830.000 Zuschauer hatten eingeschaltet, bei den 14- bis 49-Jährigen entsprach das ernüchternden 6,3 Prozent. Nun schickt man das Format vorzeitig in eine Winterpause, wie ProSieben vielsagend betont.

Dennoch soll es im kommenden Jahr eine zweite Chance erhalten und auf neuem Sendeplatz zurückkehren - offenbar sieht man also zumindest Potenzial. Wann genau das sein wird, steht allerdings bislang noch nicht fest. Das Konzept der Show ist simpel: Prominente Rateteams treten gegeneinander an und sollen die Rankings zu originellen Fakten und skurrilen Umfrageergebnissen sortieren. Dabei gilt es, die Antworten in die richtige Reihenfolge zu bringen.

Am kommenden Mittwoch, den 16. Dezember ist um 20.15 Uhr stattdessen der Action-Blockbuster  "Transformers 3" zu sehen, der erst im Sommer zuletzt gezeigt wurde. Eine Woche später, am 23. Dezember, steht ein wahrer Joko-und-Klaas-Abend ins Haus: Erst können Fans noch einmal  "Die besten Duelle um die Welt" bewundern, ehe am späten Abend  "Weihnachten mit Joko & Klaas" aus dem vergangenen Jahr wiederholt wird.

Für Moderatorin Jeannine Michaelsen ist es mit der "Show mit dem Sortieren" übrigens schon der zweite Primetime-Flop in Abwesenheit des oben genannten Entertainer-Duos: 2016 wurde das  "Risky Quiz", das sie zusammen mit Aurel Mertz präsentierte, ebenfalls nach nur einer Folge hastig abgesetzt - die übrigen vier Ausgaben wanderten bis heute in den Giftschrank. Ob dem Neustart dieser Woche letztendlich nicht auch dieses Schicksal drohen könnte, wird sich zeigen.

Generell hat ProSieben momentan kein glückliches Händchen: Das ebenfalls brandneue Format  "Teddy gönnt dir!" war am gestrigen Donnerstagabend mit lediglich 7,6 Prozent in der Zielgruppe ebenfalls kein Erfolg - eine Fortsetzung käme dementsprechend überraschend.


Beitrag/Regelverstoß

  • Bitte trage den Grund der Meldung ein:
  •  

Leserkommentare

  • User 1122139 schrieb am 15.12.2020, 09.38 Uhr:
    Liegt vielleicht auch an den maximal beschissenen Showtiteln. Auf der einen Seite biedert man sich mit „gönnt dir“ sprachlich an, was allein schon ziemlich abtörnend ist, auf der anderen Seite klingt der „sortierentitel“ schon so
    langweilig, dass man eingeschlafen ist bevor man ihn ganz
    aussprechen konnte.
  • Besserwisserin schrieb via tvforen.de am 13.12.2020, 18.39 Uhr:
    Die richtige Überschrift wäre gewesen: Aussortiert.
  • OliverXXX schrieb am 12.12.2020, 14.44 Uhr:
    Eine 3te Chance hat Teddy definitiv nicht verdient
  • Ralfi schrieb via tvforen.de am 11.12.2020, 21.48 Uhr:
    Ach, gab es auf Pro7 eine neue Show? Komisch, ist mir gar nicht aufgefallen.
    ;-))