Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • sobald ein neuer Termin feststeht (ca. 3-6 Wochen vorher)
  • einen Tag vor der Ausstrahlung
  • täglich im "TV-Planer" für alle ausgewählten Serien und Filme
  • wöchentlich im Newsletter mit allen Serienstarts der Woche (Änderung/Löschung ist jederzeit unter www.wunschliste.de/login möglich)
  • Ich willige ein, dass ich kostenlos per E-Mail informiert werde. Diese Benachrichtigungen (z.B. TV-Sendetermine, Streaming-Tipps und Medien-Neuerscheinungen) können jederzeit geändert und deaktiviert werden. Mit der Speicherung meiner personenbezogenen Daten bin ich einverstanden. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Ich kann die Einwilligung jederzeit per E-Mail an kontakt@imfernsehen.de oder per Brief an die imfernsehen GmbH & Co. KG, Aachener Straße 364-370, 50933 Köln widerrufen. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen und erkläre dazu mein Einverständnis.
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten

ProSieben zeigt "Dads" ab Juni

25.04.2015, 10.22 Uhr - Marcus Kirzynowski/TV Wunschliste in National
Gescheiterte Seth-MacFarlane-Sitcom im Free-TV
Väter und Söhne in "Dads"
Bild: FOX
ProSieben zeigt "Dads" ab Juni/Bild: FOX

ProSieben hat sich Nachschub für seinen Sitcommontag in der Primetime gesichert: Ab dem 22. Juni stehen montags ab 22.15 Uhr jeweils Doppelfolgen von "Dads" auf dem Programmplan. Allzu lange werden diese aber nicht reichen, denn in den USA setzte FOX die Serie nach der ersten Staffel mit 18 Folgen auch gleich wieder ab.

Im Mittelpunkt der Serie stehen die zwei besten Freunde aus Kindertagen Eli Sachs (Seth Green) und Warner Whittemore (Giovanni Ribisi), die gemeinsam eine erfolgreiche Videospiel-Entwicklungsfirma auf die Beine gestellt haben. Doch plötzlich stehen ihre beiden ungehobelten Väter (Martin Mull und Peter Riegert) vor der Tür und ziehen bei ihnen ein. Das bringt Privat- und Berufsleben der beiden Freunde völlig durcheinander. Vanessa Lachey spielt Warners Ehefrau Camilla.

Kritiker waren sich anlässlich des US-Starts in der Saison 2013/14 einig: Die damals neue Sitcom von "Family Guy"-Schöpfer Seth MacFarlane sei eine der schnarchigsten Comedys seit Jahren. Auch die Einschaltquoten fielen unterdurchschnittlich aus. Bei der Episodenzahl gab es zahlreiches Hin- und Her: Die Direct-to-Series-Bestellung mit sechs Folgen wurde zu den Upfronts zunächst auf die übliche Anfangsbestellung von 13 Folgen erhöht, trotz schwacher Quoten wurde dann auf eine "volle Staffel" aufgestockt, letztendlich wurden 18 Folgen produziert.


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare

  • Kati82 schrieb am 01.07.2015, 17.01 Uhr:
    Kati82Selten so eine schlechte Sitcom gesehen. Flache Witze und von den schlechten Dialogen kaum zu sprechen.
  • Thinkerbelle schrieb via tvforen.de am 26.04.2015, 14.35 Uhr:
    ThinkerbelleSallySpectra schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > 22 Folgen? Das genügt ja um am Nachmittag in
    > einer Endlosschleife wiederholt zu werden.


    Ne, da laufen nur die Serien mit >70 Folgen, sonst würden sich die Episoden zu schnell wiederholen.
  • SallySpectra schrieb via tvforen.de am 26.04.2015, 11.50 Uhr:
    SallySpectra22 Folgen? Das genügt ja um am Nachmittag in einer Endlosschleife wiederholt zu werden.