Log-In für "Meine Wunschliste" 

Passwort vergessen 

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung 

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für .
  • E-Mail-Adresse
  • sobald ein neuer Termin feststeht (ca. 3-6 Wochen vorher)
  • einen Tag vor der Ausstrahlung
  • täglich im "TV-Planer" für alle ausgewählten Serien und Filme
  • wöchentlich im Newsletter mit allen Serienstarts der Woche (Änderung/Löschung ist jederzeit unter www.wunschliste.de/login möglich)
  • Ich willige ein, dass ich kostenlos per E-Mail informiert werde. Diese Benachrichtigungen (z.B. TV-Sendetermine, Streaming-Tipps und Medien-Neuerscheinungen) können jederzeit geändert und deaktiviert werden. Mit der Speicherung meiner personenbezogenen Daten bin ich einverstanden. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Ich kann die Einwilligung jederzeit per E-Mail an kontakt@imfernsehen.de oder per Brief an die imfernsehen GmbH & Co. KG, Aachener Straße 364-370, 50933 Köln widerrufen. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen und erkläre dazu mein Einverständnis.
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten

Quoten-Schlaglicht: "Genial Daneben" und "Let's Dance" am Freitag mit Ernüchterung

Quoten-Schlaglicht: "Genial Daneben" und "Let's Dance" am Freitag mit Ernüchterung

18.03.2017, 13.04 Uhr - Bernd Krannich/TV Wunschliste in National
Beide Formate deutlich schwächer als zuletzt
"Genial daneben"
Bild: Sat.1 Screenshot
Quoten-Schlaglicht: "Genial Daneben" und "Let's Dance" am Freitag mit Ernüchterung/Bild: Sat.1 Screenshot

Der gestrige Abend brachte den Start der neusten Staffel von "Let's Dance" bei RTL sowie die zweite Ausgabe des in der Vorwoche beeindruckend gestarteten Fun Freitag, in dem unter anderem das Revival von "Genial daneben" punkten konnte. Für beide Programme lief es schlechter als in der Vergangenheit.

"Let's Dance" wurde bei RTL ab 20.15 Uhr bis kurz nach Mitternacht von durchschnittlich 3,77 Millionen Zuschauern eingeschaltet, was einen Gesamtmarktanteil von 14,4 Prozent erbrachte. Bei den jungen Zuschauern betrug der Marktanteil 16,0 Prozent. Vor Jahresfrist sahen die Zahlen noch deutlich besser aus: 4,52 Millionen Zuschauer und einen Gesamtmarktanteil von 16,8 Prozent gab es damals, im Jahr davor waren es laut Augsburger Allgemeine sogar 4,82 Millionen und 18,4 Prozent.

Alle neuen Meldungen täglich per Mail

Auch bei Sat.1 lief es im Vergleich zu den Vorergebnissen nicht ideal. Vor Wochenfrist hatte "Paul Panzers Comedy Spieleabend" bereits mit 1,88 Millionen Zuschauern verhältnismäßig geschwächelt, während "Genial daneben" ab 21.15 Uhr 2,58 Millionen Zuschauer anziehen konnte (Marktanteil beim Gesamtpublikum von für Sat.1 guten 8,4 Prozent). In der Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen ließen sich 13,4 Prozent anziehen. Die "Rabenmütter" fielen dann auf 1,68 Millionen Zuschauer.

In dieser Woche nun gab "Paul Panzers Comedy Spieleabend" deutlich ab und kam auf 17 Prozent weniger Zuschauer: noch 1,6 Millionen Zuschauer (Gesamt-MA: 5,1 Prozent) schalteten ein, in der Zielgruppe bedeutet das einen Marktanteil von 7,7 Prozent. Auch für "Genial daneben" ging es nach der starken Auftaktfolge in dieser Größenordnung nach unten: 2,19 Millionen Zuschauer (MA: 7,1 Prozent), in der Zielgruppe blieben 10,7 Prozent Marktanteil übrig. Die "Rabenmütter" konnten davon noch recht konstante 1,62 Millionen vor den Bildschirmen halten (MA: 6,0) bei einem Marktanteil bei den Jungen von 10,2 Prozent.


Beitrag melden 

  •  

Leserkommentare

  • Sveta schrieb via tvforen.de am 20.03.2017, 16.13 Uhr:
    SvetaFox Mulder schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Die beiden Kessler Folgen sind aber jetzt in der
    > Mediathek zu finden

    Ja tatsächlich, hab sie mit dem PC gefunden, irgendwie war mit dem TV nur die Zweite abrufbar.
    Vielleicht war ich aber auch zu blöd ;-)
  • Kate schrieb via tvforen.de am 20.03.2017, 15.16 Uhr:
    Katelinkin_park schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Also die Nummer, wo sie den Jägersmann erkannt
    > hat und gleich auf der richtigen Fährte war, war
    > doch das Highlight der Sendung (nagut, neben dem
    > Haare aus dem Gesicht wischen ;).

    Das war mein einziger Sympathiemoment bei ihr. Vielleicht spielt sich das noch ein.


    > Nur Ruth Moschner bitte nicht nochmal einladen,
    > die Trulla steht bei mir auf der gleichen
    > Sympathiestufe Elton oder Daniel Hartwich.

    Ich habe kein Problem mit irgendeinem der drei.
  • linkin_park schrieb via tvforen.de am 20.03.2017, 12.41 Uhr:
    linkin_parkAlso die Nummer, wo sie den Jägersmann erkannt hat und gleich auf der richtigen Fährte war, war doch das Highlight der Sendung (nagut, neben dem Haare aus dem Gesicht wischen ;).

    Nur Ruth Moschner bitte nicht nochmal einladen, die Trulla steht bei mir auf der gleichen Sympathiestufe Elton oder Daniel Hartwich.
  • Kate schrieb via tvforen.de am 20.03.2017, 10.26 Uhr:
    KateMir machen die neuen Folgen richtig Spaß. Einzig Hella von Sinnen empfinde ich als störend. Das war bei den alten Folgen nicht so. Früher war sie mir stellenweise zu laut, dafür aber lustig. Heute wirkt sie, vielleicht auch wegen Haare und Make-Up so unglaublich böse, dass ich sie bestenfalls irritierend finde.
  • linkin_park schrieb via tvforen.de am 20.03.2017, 09.23 Uhr:
    linkin_parkIna Müller gut finden, aber HvS nicht?
    Wie passt das zusammen?
    Kleiner Homophob?
  • Fox Mulder schrieb via tvforen.de am 19.03.2017, 20.53 Uhr:
    Fox MulderDie beiden Kessler Folgen sind aber jetzt in der Mediathek zu finden
  • Sveta schrieb via tvforen.de am 18.03.2017, 14.25 Uhr:
    SvetaJa... bekenne mich schuldig - wir haben den Panzer auf Grund der merkwürdigen Sprache in Folge 1 nicht mehr eingeschaltet, "Genial daneben" war ohnehin wegen Frau von Sinnen nie ein Thema.
    Wir sind im rbb bei Kesslers Nordseetrip mit Mops Frida hängengeblieben... und haben bereut Teil 1 verpasst zu haben! Auch in den Mediatheken war nix zu finden... da will man schon mal nicht-linear konsumieren und nix is... *grummel
    Aber so haben wir den Freitag Abend komplett (!) bei den Dritten verbracht, weil nach Kessler mal durch die Talkshows gezappt und dann kam ja Dittsche und Ina Müller. Also wir sind beide noch keine 40 aber der Abend war sehr gut - Zielgruppe hin oder her!