Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
Deutschlands erster Diskjockey stirbt im Alter von 74 Jahren
Bild: WDR

Der Radio- und Fernsehmoderator Mal Sondock ist am 9. Juni 2009 im Alter von 74 Jahren in Köln gestorben. Bekannt wurde er vor allem als Diskjockey im WDR, wo er zwischen 1960 und Ende 1984 u.a. die Radiosendungen "Diskothek im WDR" und "Mal Sondocks Hitparade" präsentierte.

Aber auch im Fernsehen war der ehemalige US-Soldat aktiv. In "Beat, Beat, Beat" moderierte er zwischen 1966 und 1969 eine regionale Musiksendung in Konkurrenz zum bundesweit ausgestrahlten "Beat-Club".

Sondock, der am 4. Juli 1934 in Houston, Texas geboren wurde, kam 1957 als Wehrpflichtiger zum US-Soldatensender AFN nach München. Sein Konzept, bei Tanzveranstaltungen auf eine Live-Kapelle zu verzichten, war für die damalige Zeit geradezu revolutionär. Als Erster, der nur Schallplatten auflegte, gilt er deshalb als einer der Erfinder der Diskothek in Deutschland.

1960 wurde er als Urlaubsvertretung für den populären Briten Chris Howland beim WDR eingestellt, wo er bald eigene Sendungen präsentierte und später vor allem durch die Frage "Hit oder Niete?" bekannt wurde, in der Zuhörer neue Schallplatten beurteilen konnten. Nicht ganz freiwillig verließ Sondock 1984 den Kölner Sender und nahm das Konzept zum NDR, wo er die Hitparadensendung noch einige Jahre weiter präsentierte.

In den 60er Jahren nahm Sondock auch selbst Schlager auf und wirkte in einigen Filmen mit, daneben arbeitete er auch als Produzent. Am Sonntag, dem 14. Juni um 19.05 Uhr wird die Radiosendung "Schallplattenbar" auf WDR 4 an Mal Sondock erinnern.


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare

  • tristan schrieb via tvforen.de am 14.06.2009, 18.44 Uhr:
    tristan"Schlager der Woche-Superhit Nummer Eins!"

    Yeah, danke diesem Mann für die mittwöchliche Musikerziehung in den 70er Jahren.
    Unvergessen!
    R.I.P.
  • Q schrieb via tvforen.de am 13.06.2009, 18.38 Uhr:
    QZustimmung!

    Mein Gott, daran dass langsam alle, mit denen man seine Jugend verbindet, sterben, muss man unweigerlich erkennen, dass die Zeit unaufhörlich weiter läuft....

    Carpe Diem!
    Q
  • kleinbibo schrieb via tvforen.de am 13.06.2009, 12.28 Uhr:
    kleinbibo
  • Ralf schrieb via tvforen.de am 13.06.2009, 12.25 Uhr:
    Ralfkleinbibo schrieb:

    > Es steht geschrieben, auf NDR war er ebenfalls zu
    > hören. Ist die Diskothek im WDR dort übernommen
    > worden?

    Nein, die Sendung hieß dort einfach "Hit oder Niete" und lief donnerstags um 20.05 Uhr auf NDR 2.
  • kleinbibo schrieb via tvforen.de am 13.06.2009, 11.57 Uhr:
    kleinbiboEs kommt mir auch wie das Ende einer Ära vor.

    Es steht geschrieben, auf NDR war er ebenfalls zu hören. Ist die Diskothek im WDR dort übernommen worden?
  • Eme schrieb via tvforen.de am 12.06.2009, 13.23 Uhr:
    EmeAls wenn ein alter Freund gestorben ist.
  • Rosalia schrieb via tvforen.de am 11.06.2009, 20.42 Uhr:
    RosaliaOh je! Das tut mir aber leid! Ich wusste gar nicht, dass er schon so alt ist. Aber ich war ja damals auch viel juenger.... Wenn ich's mir so recht ueberlege, kommt das also schon hin. Sehr traurig, dass er nicht mehr unter uns ist.

    Rosalia
  • dvogel schrieb via tvforen.de am 11.06.2009, 19.42 Uhr:
    dvogelIch bin betroffen. Mals Hitparade wird auch für mich unvergessen bleiben.
  • seventy schrieb via tvforen.de am 11.06.2009, 19.39 Uhr:
    seventyHier der Link:
    [url]http://www.wdr.de/radio/wdr2/musikclub/493889.phtml[/url]
  • JR schrieb via tvforen.de am 11.06.2009, 19.30 Uhr:
    JRseventy schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Soeben habe ich es im WDR-Fernsehen erfahren. Der
    > bekannte Radio-DJ ist gestorben im Alter von 75
    > Jahren. Seine Hitparade wird unvergessen bleiben.

    Das gibt's ja nicht :-((((...ER war der Beste, die Diskothek im WDR mit Hit oder Niete ist unvergessen. ER ist "schuld", dass ich den Rock und Pop lieben lernte...

    http://www.mal-sondock-fanpage.de/
  • seventy schrieb via tvforen.de am 11.06.2009, 19.17 Uhr:
    seventySoeben habe ich es im WDR-Fernsehen erfahren. Der bekannte Radio-DJ ist gestorben im Alter von 75 Jahren. Seine Hitparade wird unvergessen bleiben.