Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten

"Ronny's Pop Show": Neuauflage startet im Januar bei RTL Nitro

23.11.2016, 16.43 Uhr - Glenn Riedmeier/TV Wunschliste in National
1980er-Jahre-Musikshow kehrt zurück
"Ronny's Pop Show": Der neue Ronny
Bild: RTL Nitro/Ruprecht Stempell
"Ronny's Pop Show": Neuauflage startet im Januar bei RTL Nitro/Bild: RTL Nitro/Ruprecht Stempell

Mit "Formel Eins" hat RTL Nitro bereits eine kultige 1980er-Jahre-Musikshow zurückgeholt. Im neuen Jahr legt der Spartensender eine weitere altbekannte Show neu auf: "Ronny's Pop Show" wird schon in der ersten Januarwoche auf Sendung gehen. Insgesamt sieben Mal wird die Show ab dem 5. Januar 2017 donnerstags um 20.15 Uhr zu sehen sein.

Das Original lief von 1982 bis 1988 im ZDF. Es wäre eine ganz normale Musikvideo-Abspiel-Show gewesen, wenn sie nicht von einem Affen moderiert worden wäre. Ronny war ein echter Schimpanse, der hinter einem Schreibtisch saß, einen Jeansanzug trug und von Otto Waalkes Worte in den Mund gelegt bekam. In die Moderationen waren kleine Gags, Kalauer und Szenen eingebaut, in denen Ronny telefonierte. Waalkes hatte auch die Idee zur Sendung und führte Regie. Die Sendung lief etwa einmal im Monat um 19.30 Uhr, zum Start montags und später über Jahre mittwochs. Zur Sendung erschienen mehr als 30 zugehörige CD-Sampler mit den Hits aus der Show und Ronny auf dem Cover.

In der Neuauflage von RTL Nitro wird kein echter Schimpanse mehr zu sehen sein. Stattdessen kommt Ronny nun als Puppe zum Einsatz, die von Comedian Martin Reinl zum Leben erweckt wird. Neue Sketch-Kategorien wie "Ronny's Pop News" und "Ein Fall für zwei Bananen" sollen für Lacher sorgen, außerdem werden aktuelle TV-Sendungen aufs Korn genommen. Zwischendurch wird es auch Sketchklassiker aus der Originalshow zu sehen geben.

Musikalisch dreht sich alles um die 1980er Jahre. So werden die erfolgreichsten Bands, die größten Filmhits, die sexiesten Musikvideos und die größten Rocklegenden des Jahrzehnts gezeigt. Außerdem gibt es die Rubrik "Die schlimmsten Plattencover der 80er Jahre", in der Geschmacksverirrungen der 80er noch einmal hervorgeholt werden. Als Gäste im Studio sind unter anderem Thomas Anders, Guildo Horn, Heinz Rudolf Kunze und Jennifer Rush mit dabei. Als Special Guest wird auch Otto Waalkes in jeder Folge zu sehen sein.

Seinen ersten Auftritt wird der neue Ronny allerdings noch in diesem Jahr haben: An Silvester strahlt RTL Nitro um 23.55 Uhr "Ronny's Neujahrsansprache" aus, bevor ab Mitternacht noch einmal die "Tutti Frutti"-Neuauflage vom Vortag wiederholt wird, gefolgt von Classic-Folgen der berühmt-berüchtigten Erotik-Gameshow (wunschliste.de berichtete).


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare