Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
Neuer Sendeplatz für das "Scripted Reality"-Format
RTL II

Sind die frei erfundenen "Scripted Reality"-Formate der Privatsender Primetime-tauglich? RTL II lässt es auf einen Versuch ankommen und hievt die umstrittene Billigproduktion  "X-Diaries - love, sun & fun" testweise ins Abendprogramm. Ab dem 29. November zeigt der Sender montags ab 22.15 Uhr vier "Special"-Ausgaben mit einer voluminösen Länge von jeweils 110 Minuten.

Trotz ordentlicher Quoten wird "X-Diaries" dafür am 26. November zum vorerst letzten Mal auf dem werktäglichen 19.00 Uhr-Sendeplatz gezeigt. Zu diesem Zeitpunkt werden erst 70 der 100 bestellten Episoden ausgestrahlt worden sein. Stattdessen rücken ab dem 29. November um 19.00 Uhr wieder  "Die Schnäppchenhäuser" ins Programm, die allerdings nur wenig Erfolg versprechen und sicherlich keine Dauerlösung für diesen Sendeplatz darstellen.

Unklar ist, ob der testweise eingeführte neue Sendeplatz eine Reaktion des Senders auf die aktuelle Jugendschutz-Problematik darstellt. Die FSF (Freiwilligen Selbstkontrolle Fernsehen) hatte die Wiederholung einiger Folgen der Sendereihe, in der Sex-Erlebnisse deutscher Touristen auf beliebten Urlaubsinseln thematisiert werden, im Tagesprogramm untersagt. Zudem ist RTL II nun verpflichtet, aktuelle Folgen vor der Ausstrahlung zur Prüfung vorzulegen (wunschliste.de berichtete). Durch eine dauerhafte Verlegung der Reihe auf einen werktäglichen Sendeplatz nach 22.00 Uhr könnte sich der Sender an ein Publikum ab 16 Jahren richten und ginge somit den Medienhütern aus dem Weg.

Der 19.00 Uhr-Sendeplatz wäre dann auch wieder frei für  "Big Brother". Das mittlerweile zur Doku-Soap mutierte Erfolgsformat bescherte RTL II im vergangenen Jahr acht Monate lang ein weitgehend sorgenfreies Vorabendprogramm. Ein Staffelauftakt im Januar 2011 wäre naheliegend, allerdings hüllt sich der Sender, was die Zukunft seines langlebigen Aushängeschildes angeht, noch beharrlich in Schweigen.


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare

  • Darkness schrieb via tvforen.de am 23.10.2010, 20.07 Uhr:
    RTL2 for Pay TV !!!
  • Dennis1982 schrieb via tvforen.de am 23.10.2010, 10.06 Uhr:
    Ich würde es wohl gar nicht mitbekommen.
  • Schattenmeister schrieb via tvforen.de am 23.10.2010, 10.05 Uhr:
    Eine sehr gut Idee. =)
  • mangoline1 schrieb via tvforen.de am 22.10.2010, 23.30 Uhr:
    Kann RTL2 nicht einfach mal pleite gehen?

© 1998 - 2020 imfernsehen GmbH & Co. KG

* Für die mit einem Sternchen gekennzeichneten Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.
Social Media und Feeds