Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
Martin Rütter kümmert sich um absurde Gesetze und Verordnungen
Martin Rütter
Bild: TVNOW / Alex Stiebritz
"Rütter reicht's!": Starttermin neuer RTL-Show über Behördenirrsinn/Bild: TVNOW / Alex Stiebritz

Seit vielen Jahren ist Martin Rütter als "Hundeprofi" im Einsatz. Für eine neue RTL-Show schult der Tierpsychologe quasi um und widmet sich einer bestimmten Spezies Mensch: den Paragraphenreitern. Als Experte in Sachen Konsequenz und klare Regeln nimmt er sich zusammen mit prominenten Mitstreitern dem alltäglichen Bürokraten-Irrsinn an. Vorerst zwei Ausgaben von "Rütter reicht's!" sind am 4. und 11. Dezember um 20.15 Uhr zu sehen.

Die Sendung widmet sich Menschen vom Amt, die "viel zu oft ihren Dschungel aus Klauseln, Gesetzen und Verordnungen verlassen und uns im Alltag schier in den Wahnsinn treiben". Da es allerdings nicht viel bringt, sich über Behördenwillkür nur aufzuregen und lustig zu machen, sollen in "Rütter reicht's!" auch Lösungen aufgezeigt und Brücken gebaut werden. Rütter und ein prominentes Team nehmen sich Fällen an, "wo Recht auf gesunden Menschenverstand trifft und beide sich nicht einig werden".

Pro Ausgabe werden sechs Fälle behandelt, die von prominenten Gästen im Panel kommentiert werden. Mit dabei sind Steffen Hallaschka, Mirja Boes, Michael Kessler, Detlef Steves, Panagiota Petridou und Anwalt Dr. Alexander Stevens.

Ursprünglich trug das Format noch die Arbeitstitel "Achtung Vorschrift" bzw. "Vorsicht: Vorschrift!". Da allerdings Sat.1 mit "Vorschrift ist Vorschrift!" ein sehr ähnliches Format an den Start bringt und RTL mit der Ausstrahlung noch zuvorkommt (TV Wunschliste berichtete), wurde die Rütter-Show kurzfristig umbenannt.


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare

  • Tupes schrieb via tvforen.de am 12.11.2019, 18.28 Uhr:
    TupesIch hab auch gedacht "Trainer, bleib bei deinen Hunden"!
    So ähnliche Formate werden/wurden schon von anderen bedient, wie zb. damals die durchgeknallte Helena Fürst, da möchte sich der Herr Rütter doch sicherlich nicht einreihen....
  • Zini1980 schrieb via tvforen.de am 12.11.2019, 13.03 Uhr:
    Zini1980An "Wie Bitte ?!" reicht eh keins dieser Formate ran.
  • Chrissi50 schrieb via tvforen.de am 12.11.2019, 12.08 Uhr:
    Chrissi50Der Rütter sollte sich lieber seinen Hunden widmen,solche Sendungen gabs und gibts doch schon...macht nicht der Barth sowas ähnliches?