Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten

"Die Simpsons" kehren in die Prime-Time zurück. Ab dem 15. September zeigt ProSieben die 20. Staffel der am längsten laufenden Zeichentrickserie aller Zeiten. Doch statt bislang montags, werden Homer, Marge und Co. in Zukunft immer dienstags um 20.15 Uhr in Doppelfolgen auf Sendung gehen.

Verstärkt wird das neue Aufgebot für den Dienstagabend durch Doppelfolgen der Sitcom "Mein cooler Onkel Charlie", die zuletzt täglich bei dem Schwestersender kabel eins zu sehen war. "Two and a Half Men", wie das Format im Original heißt, ist momentan in den USA die erfolgreichste Sitcom und wurde von CBS bereits bis ins Jahr 2012 verlängert (wunschliste.de berichtete).

Die Entscheidung für den neuen Serien-Dienstag sei bei ProSieben laut Geschäftsführer Thilo Proff gefallen, nachdem "Die Simpsons" und "Two and a Half Men" bereits am Samstagnachmittag gut zusammen funktionierten. Als Einstimmung für das neue Doppelpack zeigt ProSieben übrigens am 13. September den "Simpsons"-Kinofilm.


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare

  • Seth666 schrieb via tvforen.de am 27.07.2009, 07.13 Uhr:
    Seth666Es ist halt wie bei den Simpsons an sich auch, Dauerwiederholung macht irgendwann müde und gelangweilt. Ja, die Simpsons haben seit ner Weile nen neuen Stil ...ja der gefällt nicht jedem, ja die alte syncro von Marge war besser...usw usf...1000 mal gelesen 1000 mal gehört....bin einfach gelangweilt...
    grüße
    Seth
  • Dre schrieb via tvforen.de am 26.07.2009, 22.09 Uhr:
    DreBeides absolut kult und unterhaltsam, auch wenn die Simpsons schon bessere Zeiten hatten und mir die älteren Sachen mehr gefallen haben, aber Zeiten ändern sich nunmal und die Serie wurde etwas moderner.

    Dürfte dann ein recht unterhaltsamer Dienstagabend werden, auch wenn es knapp wird, weil ich kurz davor Basketballtraining habe und ich mich dann sehr beeilen müsste um diese beiden Serien zu schauen.
  • BadHorse schrieb via tvforen.de am 26.07.2009, 21.45 Uhr:
    BadHorseIch denke es ist sehr deutlich, dass die Simpsons ab Staffel 10 stetig schlechter wurden, wobei eigentlich alles ab Staffel 12 schon wirklich eine Zumutung ist. Inzwischen gibt es ja leider schon deutlich mehr schlechte Folgen als gute. Man hätte die Serie schon vor Jahren sterben lassen sollen, dann wäre sie wenigstens in sehr guter Erinnerung geblieben.
  • Bardnet schrieb via tvforen.de am 26.07.2009, 21.29 Uhr:
    Bardnetmercutio schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Allerdings frage ich mich und das aufgrund deines
    > Beitrages sogar sehr intensiv warum ich nicht
    > meine Meinung kundtun darf? Den ersten ist das
    > hier ein Forum und wenn mir etwas nicht gefällt
    > möchte ich das gerne sagen und zweitens

    Du darfst jederzeit gerne deine Meinung zu den Simposons sagen...nur diese Meinung kennt man eben seit 8 Jahren: [url]http://www.tvforen.de/read.php?5,783864,783952#msg-783952[/url]
  • Anonymer Teilnehmer schrieb via tvforen.de am 26.07.2009, 21.20 Uhr:
    Anonymer TeilnehmerHallo Seth,

    dann bin ich jetzt froh das ich zu deiner Altersvorsorge beitragen konnge vorrausgesetzt du findest jemanden der dich dann auch auszahlt. Ansonsten bin ich auch gerne dazu bereit dir den einen Euro direkt zu überweisen.
    Allerdings frage ich mich und das aufgrund deines Beitrages sogar sehr intensiv warum ich nicht meine Meinung kundtun darf? Den ersten ist das hier ein Forum und wenn mir etwas nicht gefällt möchte ich das gerne sagen und zweitens vielleicht gibt es ja hier jemand der das ganz anders sieht (und offenbar tut es das wen ich mir die Antworten so anschaue) und möchte dann auch etwas dazu sagen. Den wenn es in einem Forum nur noch darum geht Fragen zu beantworten oder Ankündigung welcher Art auch immer zu machen wird das in meinen Augen sehr schnell sehr langweilig.
    bei diesem Beitrag gilt natürlich das Du gerne eine eigene Meinung besitzen darfst und mir diese auch mitteilen darfst (was du ja schon getan hast).
    Viele Grüsse
    Dan
  • Seth666 schrieb via tvforen.de am 26.07.2009, 18.57 Uhr:
    Seth666"geschrieben von: mercutio, 24.07.09 12:31
    Hallo,

    es ist gut denkbar das das an mir liegt und langsam aber sicher zu alt für die Simpsons und ihre anarchische Art werde, aber irgendwie habe ich das Gefühl das die Folgen von Staffel zu Staffel immer schlechter und einfallsloser werden.
    Viele Grüsse
    Dan"


    hätte ich einen euro für jedesmal wo ich derartiges gelesen habe könnte ich in Rente gehen.
  • DaNang schrieb via tvforen.de am 26.07.2009, 18.47 Uhr:
    DaNangIch kann mit "Two and a Half Men" auch nichts anfangen. Ich habe mir bestimmt bestimmt zwei Staffeln auf Kabel 1 angeguckt. So gut wie jede Folge geht es um Sex oder Lügengeschichten oder beides (ist die Serie vielleicht deshalb in den USA so erfolgreich?:). Gegen Simpsons hab ich nichts, man merkt aber schon seit vielen Jahren das den Schreibern nichts mehr einfällt, erstaunlich das die Serie sich immer noch hält.
  • Kate schrieb via tvforen.de am 25.07.2009, 09.17 Uhr:
    KateFür neue Folgen der "Simpsons" kann ich mich immer begeistern. Nicht alle Folgen sind lustig und super, aber so geht es mir mit alten Folgen auch, insofern entscheide ich das von Folge zu Folge.

    Auf "Two and a half men" kann ich persönlich verzichten. Mein Freund nimmt das auf und schaut das abends meistens, aber ich kann damit so gar nichts anfangen.
    Charlie Sheen fährt mit der Serie einen derartigen Egotrip, das selbst für eine Handlung kein Platz ist.
  • 4077hawkeye schrieb via tvforen.de am 25.07.2009, 01.09 Uhr:
    4077hawkeyeIhr werdet bestimmt lachen ich habe noch nie Dr. House gesehen. Habe ich was verpasst?

    Ich war ja früher großer Simpsons-Fan und habe sie täglich geschaut aber die letzten Staffeln verweigere ich. Ich kann einfach nicht mehr lachen der Film war eine Ausnahme bei dem konnte ich seit langer Zeit mal wieder lachen.

    Two and a half men finde ich witzig und ich schaue es mir gelegentlich auf Kabel 1 an. Warum wird überhaupt bei Kabel 1 der Originaltitel verwenden und warum nicht der deutsche Titel so wie es früher bei Pro 7 war?
  • Bardnet schrieb via tvforen.de am 24.07.2009, 21.57 Uhr:
    BardnetHelmprobst schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Eine denkbar schlechte Idee - "Two and a half men"
    > gehört für mich zum Samstag Nachmittag wie
    > "Scrubs" und ausserdem erscheint es mehr als
    > fraglich, ob die Serie gegen den zeitgleich
    > sendenden "Dr. House" eine Chance hat...

    Scrubs war Dienstags Abend gut aufgehoben...hätte da durchaus weiterlaufen können. Gegen Hous versuchen anzukommen, ist kühn.
  • Helmprobst schrieb via tvforen.de am 24.07.2009, 20.37 Uhr:
    HelmprobstEine denkbar schlechte Idee - "Two and a half men" gehört für mich zum Samstag Nachmittag wie "Scrubs" und ausserdem erscheint es mehr als fraglich, ob die Serie gegen den zeitgleich sendenden "Dr. House" eine Chance hat...

    Aber auf "Die Simpsons" wird in jedem Fall Verlass sein. Endlich neue Folgen! Klar, dass nach 20 Jahren den Machern langsam etwas die Ideen ausgehen, aber es ist für mich ein Cartoon wie z.B. "Tom und Jerry", wo sich die Geschichten auch immer wieder ähneln, aber man trotzdem jedes Mal wieder lachen kann. Daher werde ich auch jede neue Simpsons-Staffel mit Begeisterung verfolgen.
  • Jules Verne schrieb via tvforen.de am 24.07.2009, 17.31 Uhr:
    Jules Vernemir persönlich gefallen die neuen Folgen besser als die alten. Wobei es sicher auch daran liegen kann, das man diese Folgen nicht schon so oft gesehen hat, das man die Dialoge schon mitsprechen kann.
    Freue mich so auch auf die neue Staffel.

    LG
    Jules Verne
  • Anonymer Teilnehmer schrieb via tvforen.de am 24.07.2009, 12.31 Uhr:
    Anonymer TeilnehmerHallo,

    es ist gut denkbar das das an mir liegt und langsam aber sicher zu alt für die Simpsons und ihre anarchische Art werde, aber irgendwie habe ich das Gefühl das die Folgen von Staffel zu Staffel immer schlechter und einfallsloser werden.
    Viele Grüsse
    Dan