Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
"Grishaverse"-Serie hat Produktion der zweiten Staffel begonnen
"Shadow and Bone"
Netflix
"Shadow and Bone": Beförderungen und Neuzugänge für die zweite Staffel/Netflix

Neuigkeiten von der Produktion der zweiten Staffel der Netflix-Serie  "Shadow and Bone": Drei bisherige Nebendarsteller wurden in den Hauptcast befördert und vier neue Darsteller wurden für zentrale Handlungen der zweiten Staffel engagiert. Mitlerweile sind auch die Dreharbeiten zur achtteiligen Fortsetzung angelaufen.

Bei den drei beförderten Darstellern handelt es sich um Daisy Head (die Tochter von Anthony Head spielt Grisha Genya Safin, die mit ihren Talenten als "Bildnerin" der Königin dient) sowie Danielle Galligan (Nina Zenik), Calahan Skogman (Matthias Helvar), die in der Serie in einer Nebenhandlung Schicksalsgenossen spielen.

Neu im Cast sind: Anna Leong Brophy ( "Ragdoll") als Tamar Kir-Bataar, Patrick Gibson ( "The OA") als Nikolai Lantsov, Lewis Tan ( "Mortal Kombat",  "Into the Badlands") als Tolya Yul-Bataar und Jack Wolfe ( "Hetty Feather") als Wylan Hendriks.

In den Büchern ist Nikolai Lantsov ein Mitglied des Königshauses, das sich in der Ersten Armee den Rang als Major verdient hatte. Mit ihm verbunden sind die Grisha Tolya Yul-Bataar und dessen Zwillingsschwester Tamar Kir-Bataar, die mit ihm dienen und später unterstützen. Wylan Hendriks ist in den Büchern der verstoßene Sohn des einflussreichen Händlers Jan Van Eck aus Ketterdam und eine der Hauptfiguren in der "Das Lied der Krähen"-Handlung.

"Shadow and Bone" spielt im sogenannten Grishaverse von Leigh Bardugo, wobei die Serie zwei eigentlich zeitlich deutlich versetzt dort spielende Romanreihen kombiniert: "Shadow and Bone" (dt. "Goldene Flammen") und "Six of Crows" (dt. "Das Lied der Krähen"). Im Zentrum steht die Welt um das Königreich Ravka, in dem zauberkundige Menschen - die sogenannten Grisha - eine wichtige Rolle spielen. Das Königreich Ravka wird durch eine einst von einem mächtigen Grisha geschaffene Barriere aus unermesslicher Dunkelheit, in welcher monströse Kreaturen lauern, in zwei Hälften gespalten - die sogenannte Schattenflur. Das Land selbst ist zudem in diverse kriegerische Auseinandersetzungen verstrickt und der dem Meer zugewandte Landesteil droht, sich abzuspalten: Die Bewohner im Land sind arm, während die Grisha und der regierende Adel in Wohlstand leben. Anders als andere Prestigeprojekt von Netflix - namentlich  "Cowboy Bebop" und  "Jupiter's Legacy" - konnte sich die Adaption der beliebten Buchreihe eine Verlängerung für eine zweite Staffel sichern.

Die zur Militärkartographin in der Ersten Armee ausgebildete Waise Alina Starkov (Jessie Mei Li) fällt bei einem ersten Einsatz an der Schattenflur durch bisher verborgene, gewaltige magische Kräfte auf, die - laut Prophezeiung - ein Ende der Schattenflur bringen könnten. Das macht die junge Frau zum Spielball verschiedener Mächte inner- wie außerhalb von Ravka.


Beitrag/Regelverstoß

  • Bitte trage den Grund der Meldung ein:
  •  

Leserkommentare