Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten

"Spinning Out": January Jones wird für Netflix-Drama zur Sportlermutter

18.01.2019, 11.06 Uhr - Bernd Krannich/TV Wunschliste in National
Cast für neues Sportler-Drama verkündet
January Jones in "Last Man on Earth"
Bild: Noah Schutz/FOX
"Spinning Out": January Jones wird für Netflix-Drama zur Sportlermutter/Bild:  Noah Schutz/FOX

Die kommende Netflix-Serie "Spinning Out" hat ihren Cast allmählich zusammen. Nach dem Ausstieg der ursprünglich vorgesehenen Emma Roberts übernimmt Kaya Scodelario (Effy aus "Skins - Hautnah") die Hauptrolle einer jungen Eisläuferin auf dem Weg zur Weltkarriere, die nach einem Unfall notgedrungen aufs Paarlaufen umsattelt. January Jones (Betty Draper aus "Mad Men") spielt die Mutter der Protagonistin, die selbst Eisläuferin war und ihre beiden Töchter nun zu Höchstleistungen antreibt.

Scodelario porträtiert Kat Baker, die auf dem Weg in die Weltspitze im Eiskunstlauf ist. Ihre Mutter Carol (Jones) war selbst eine außergewöhnliche Athletin, die ihre Träume aber nach einer frühen Schwangerschaft aufgeben musste. Mittlerweile treibt Carol die Karriere von Kat ebenso an wie die von deren Schwester Serena (Willow Shields; Primrose aus dem "Tribute von Panem"-Franchise). Kat war die begabtere, doch Serena versucht ihren Mangel an natürlicher Grazie durch verbissene Arbeit auszugleichen.

Durch eine schwerwiegende Verletzung werden Kats Träume jedoch ausgebremst - den speziellen, enormen körperlichen Belastungen für eine Einzelathletin wird sie wohl nie wieder gewachsen sein. In einem Wechsel in den Paarlauf findet sie neue Karrierehoffnungen. Ihr Partner dabei ist Bad-Boy Justin (Evan Roderick, aktuell "Arrow"). Der konnte sich bisher dank seines Talents viele Freiheiten erlauben. Doch Kat bietet ihm sowohl auf dem Eis wie abseits davon kraftvoll Paroli.

Kat und Justin müssen mit den enormen körperlichen, psychischen und auch finanziellen Schwierigkeiten kämpfen, der mit ihrem Traum von Olympia einhergeht. Auch Kats Beziehung zu ihrer Mutter und ihrer Schwester steht auf dem Spiel, ebenso wie die Enthüllung eines lange gehegten Geheimnisses.

Der frühere Olympiateilnehmer Johnny Weir spielt den verschlagenen Eisläufer Gabe, der insgeheim alles zu tun bereit ist, um zu gewinnen; Kaitlyn Leeb ("Slasher", "Heartland - Paradies für Pferde") porträtiert Justins ehemalige Paarlaufpartnerin Leah, die ebenso attraktiv wie rachsüchtig ist und als Gabes neue Partnerin alles tut, um Kat und Justin zu schlagen; Sarah Wright ("Marry Me") spielt Mandy, Justins tatkräftige Stiefmutter, die dessen verwitweten Vater geheiratet hatte und sich dabei aufreibt, die traumatisierte Familie mit Justin und seinem Bruder wieder aufzubauen; Will Kemp ("Reign") ist als Serenas neuer Coach Mitch zu sehen, von dem die jüngere Schwester sich erwartet, dass sie unter seiner Führung endlich die Schwester wird schlagen können; Amanda Zhou spielt Jenn, Kats beste Freundin, die flucht wie ein Seemann und in der veränderten Konstellation nun Serenas ärgste Konkurrentin im Einzel ist; Mitchell Edwards ("The Fix") ist ein weiterer Freund von Kat, mit dem sie in einer hochklassigen Bar arbeitet und der ein begabter Abfahrstsläufer ist, der sich schwer tut, als Schwarzer in der von Weißen dominierten Sportart seinen Platz zu finden.

Samantha Stratton und Lara Olsen ("90210") fungieren gemeinsam als Showrunner. Produziert wird "Spinning Out" von Joby Harold und Tory Tunnell für Safehouse Pictures.


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare