Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
Ableger wird in elfter Folge der finalen Staffel getestet
"The 100"
The CW
"The 100": Potentielles Spin-Off engagiert erste Darsteller/The CW

Im Rahmen der siebten und letzten Staffel von   "The 100" wird in einer Episode namens Anaconda ein möglicher Serienableger angetestet. Zu der Folge wurden nun die ersten Darsteller gecastet, von denen einige auch Vertragsoptionen für eine Hauptrolle im späteren Spin-Off haben.

Auch wenn die Episode Anaconda heißen wird, soll das nach einer Mitteilung von Serienschöpfer Jason Rothenberg kein Fingerzeig auf den Titel des möglichen Spin-Offs sein. Während die Handlung von "The 100" 97 Jahre nach einem die Erde komplett verheerenden "Atomkrieg" begonnen hat, wird das Spin-Off auf die Zeit unmittelbar nach der Auslöschung der menschlichen Zivilisation blicken.

Potentielle Hauptrollen haben dabei zunächst Iola Evans und Adain Bradley. Ebenfalls für den Backdoor-Pilot engagiert wurde Leo Howard. Die Figuren aller drei Darsteller haben dabei noch die alte Welt erlebt, die durch einen Funken ans Pulverfass der irdischen Atomarsenale ausgelöscht wurde.

Evans, eine relative Newcomerin, porträtiert Callie. Die ist clever, mitfühlend und hat sich zugunsten ihrer Überzeugungen immer gegen Autoritäten aufgelehnt. Doch nun hat der atomare Holocaust die bessere Welt, für die sie sich immer eingesetzt hatte, hinweggefegt - und Callie muss einen neuen Weg und ein neues Selbstverständnis finden, um zu überleben.

Bradley porträtiert Reese, Callies Bruder, der immer im Schatten seiner Schwester stand - obwohl er ein harter Arbeiter ist und auch das nötige Durchhaltevermögen hat, um erfolgreich zu sein. Die neue Welt bietet ihm nun schließlich eine Chance, seinen Wert zu beweisen - doch wie weit wird er in der anarchischen Umwelt zu gehen bereit sein? Bradley verfügt vor allem über Erfahrungen aus der Daily-Soap "Reich und Schön", bei der er in über 100 Folgen auftrat. Beim "The 100"-Sender The CW empfahl er sich mit einer Gastrolle in   "Riverdale".

Gastdarsteller Howard porträtiert August. Der gehörte zu einer Gruppe von nicht zimperlichen Umweltschutz-Aktivisten. Der leidenschaftliche Musiker sieht sich stärker noch als Callie in eine Welt versetzt, in der alles, für das er einstand, Geschichte ist.

Aus "The 100" ist bereits bekannt, dass es einigen Menschen gelungen war, in der absolut lebensfeindlichen Umgebung zu überleben, wobei sich ihre Körper an die erhöhte Radioaktivität akklimatisierte. In Nordamerika entstand dabei eine Klankultur.

Im Spätherbst oder Sommer wird The CW die siebte und letzte Staffel von "The 100" ausstrahlen, zu der als elfte Episode auch der Backdoor-Pilot gehört.


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare

© 1998 - 2020 imfernsehen GmbH & Co. KG

* Für die mit einem Sternchen gekennzeichneten Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.
Social Media und Feeds