Log-In für "Meine Wunschliste" 

Passwort vergessen 

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung 

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für .
  • E-Mail-Adresse
  • sobald ein neuer Termin feststeht (ca. 3-6 Wochen vorher)
  • einen Tag vor der Ausstrahlung
  • täglich im "TV-Planer" für alle ausgewählten Serien und Filme
  • wöchentlich im Newsletter mit allen Serienstarts der Woche (Änderung/Löschung ist jederzeit unter www.wunschliste.de/login möglich)
  • Ich willige ein, dass ich kostenlos per E-Mail informiert werde. Diese Benachrichtigungen (z.B. TV-Sendetermine, Streaming-Tipps und Medien-Neuerscheinungen) können jederzeit geändert und deaktiviert werden. Mit der Speicherung meiner personenbezogenen Daten bin ich einverstanden. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Ich kann die Einwilligung jederzeit per E-Mail an kontakt@imfernsehen.de oder per Brief an die imfernsehen GmbH & Co. KG, Aachener Straße 364-370, 50933 Köln widerrufen. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen und erkläre dazu mein Einverständnis.
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten

"The Breaks", "Hit the Floor": Verlängerungen und Wechsel zu BET

"The Breaks", "Hit the Floor": Verlängerungen und Wechsel zu BET

28.04.2017, 15.00 Uhr - Bernd Krannich/TV Wunschliste in International
Upfronts beim Black Entertainment Television
"The Breaks"
Bild: VH1
"The Breaks", "Hit the Floor": Verlängerungen und Wechsel zu BET/Bild: VH1

Der zum Viacom-Konzern gehörende Sender BET (Black Entertainment Television) hat sich am Donnerstag seinen Werbekunden gestellt. Dabei wurde verkündet, dass die beiden bisher beim Schwestersender VH-1 ausgestrahlten fiktionalen Serien "The Breaks" und "Hit the Floor" im Rahmen der aktuellen Neustrukturierung des Mutterkonzerns (TV Wunschliste berichtete) zu BET wandern werden - was für beide Formate auch eine Verlängerung bedeutet. Ebenfalls eine Verlängerung wurde für das College-Drama "The Quad" mit Anika Noni Rose verkündet, das aktuell schon bei BET läuft.

Daneben kündigte der Sender eine neue Sitcom namens "Divorce Saved My Marriage" von Produzent Kevin Hart, eine Sketch-Comedy und Variety-Show namens "50 Central" von Curtis "50 Cent" Jackson, die Roundtable-Diskussions-Sendung "BET's Mancave" von Produzent Steve Harvey, die Spielshow "Face Value" mit Wanda Sykes sowie eine wöchentliche Polit-Comedy "The Rundown with Robin Thede" an - Thede war Head-Writer bei der kürzlich eingestellten "Nightly Show with Larry Wilmore" beim Schwestersender Comedy Central, Chris Rock fungiert als Executive Producer.

Alle neuen Meldungen täglich per Mail

Darüber hinaus wurde die vierstündige Mini-Serie "The Bobby Brown Story" bestellt. Die versteht sich als Fortsetzung des erfolgreichen Fernsehfilms "The New Edition Story" (Brown war Gründungsmitglied der R&B-Gruppe New Edition). Brown wird von BET als "King of R&B" beschrieben, der aber auch der Bad Boy des Genres sei und wegen seines Auftretens immer auch Negativ-Schlagzeilen machte.

Ebenfalls angekündigt wurde ein erneutes Rebranding des BET-Schwestersenders Centric (bis 2009 BET Jazz). Der Sender soll als BET Her gezielt afro-amerikanische Frauen ansprechen.

Divorce Saved My Marriage
Zehn Folgen der neuen Comedy-Serie wurden bestellt, die auf dem Programm von Stand-up-Comedian David A. Arnold beruht. Im Zentrum steht ein Paar, das feststellt, dass es sich nur noch auf eins einigen kann: eine Scheidung. Allerdings können die beiden es sich derzeit nicht leisten, zwei Haushalte zu führen. So empfiehlt ihnen ihr Anwalt zunächst einen Finanzplan, um Geld für eine Scheidung zusammenzukratzen. Der Serientitel legt nahe, dass diese ungekannte Zusammenarbeit auf ein gemeinsames Ziel hin einen positiven Effekt auf das gemeinsame Leben hat.

BET's Mancave
Vornehmlich weiblich besetzte Gesprächsrunden wie "The Talk" oder "The View" gehören schon seit Jahren fest zum Inventar des amerikanischen Unterhaltungsindustrie. BET macht nun eine Männer-Gesprächsrunde und probiert diese für zunächst zwölf Episoden als Late-Night-Show. Journalist Jeff Johnson leitet das Panel mit wechselnden Teilnehmern.

Face Value
Die neue Rate-Show "Face Value" will das Bewusstsein für Vorurteile schärfen. So geht es für die Kandidaten darum, nur aufgrund des Auftretens und wenigen Fakten über das Leben von Personen weitere Details korrekt einzuschätzen. Dabei sollen "Vor-Urteile" bei den Ratenden spielerisch aufgedeckt werden und andererseits die Gemeinsamkeiten vor Augen geführt werden, die Menschen trotz unterschiedlicher Religion, Herkunft oder Ausbildung teilen. 24 Episoden wurden bestellt.

50 Central
In der ersten Sketch- und Variety-Show von BET wird es "einzigartige Sketche", Streiche mit versteckter Kamera, musikalische Auftritte und Gäste "aus der ersten Reihe der Entertainment-Branche" geben - alles kuriert von Curtis "50 Cent" Jackson.


Beitrag melden 

  •  

Leserkommentare