Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
Ehemaliger Schauspieler bekommt als neuer FBI-Ermittler Gegenwind
Kevin Zegers in "Rebel"
ABC
"The Rookie: Feds": Kevin Zegers kommt als "Vampire Cop"/ABC

Das  "The Rookie"-Spin-Off  "The Rookie: Feds" hat den Cast um einen weiteren Hauptdarsteller erweitert: Kevin Zegers. Der war beim Sender ABC zuvor im kurzlebigen  "Rebel" zu sehen und porträtiert nun eine neue Figur, die dann doch ein bisschen für hochgezogene Augenbrauen sorgt.

Wie die Protagonistin in "The Rookie: Feds" - die älteste Agentin der Ausbildungseinrichtung von Quantico, die von Niecy Nash-Betts gespielte Simone Clark - porträtiert auch Zegers einen frisch ausgebildeten FBI-Agenten "mit Ballast": Denn Brendon Acres war vor dem Beitritt zur Bundespolizei ein Schauspieler, der durch den Erfolg einer langlebigen Serie namens Vampire Cop bekannt wurde. Nun nimmt ihn natürlich kaum jemand bei der Bundespolizei ernst, auch wenn der frühere Schauspieler die fordernde Akademieausbildung in Quantico erfolgreich abgeschlossen hat.

Im Backdoor-Piloten, in dem Simone Clark im Rahmen von zwei Folgen von "The Rookie" eingeführt wurde, war etabliert worden, dass Clark lebenslang den Traum hatte, zum FBI zu gehen, aber die Geburt von Zwillingen für einen "20-jährigen Umweg" sorgte - nun sind die Söhne auf der Uni und somit eigenständig. Trotzdem hatte Simone sich entsprechend "weitergebildet": Im Rahmen ihrer Arbeit als Studienberaterin an einer Schule beschäftigte sie sich mit Psychologie (und "Befragungstechniken"), als Coach der Ringer-Mannschaft lernte sie Nahkampftechniken und als Fahrlehrerin gönnte sie sich und den Schülern ein zusätzliches "Fahrsicherheitstraining", das weit über den Lehrplan hinausging.

Ähnliches gilt nun auch für Brendon Acres: Vampire Cop mag zwar eine nicht zu ernste Serie gewesen sein, aber er ging mit einem Selbstverständnis als Method Actor an die Sache und hat sich intensiv mit Stunt-Techniken/Kampfsportarten und dem Umgang mit Waffen beschäftigt. Zudem erfüllt er in der Serie und im Team die Rolle als Computerspezialist. Die Idee "Schauspieler übernimmt den Job, den er zuvor nur gespielt hatte" wurde zuletzt mehrfach eher für Comedy-Formate verwendet, etwa die Rom-Com  "Take Two", das kanadische  "Carter" oder auch Rob Lowe als "Anwalt" in  "The Grinder".

Im Zentrum von "The Rookie: Feds" steht ein neu gebildetes Team um den erfahrenen FBI-Agenten Matthew Garza (Felix Solis), dem sich Simone Clark trotz ihrer Vorgeschichte durch ihre Fähigkeiten empfehlen konnte. Zu den beiden gesellt sich auch die kürzlich engagierte Britt Robertson als Laura Stensen, eine Profilerin mit Selbstzweifeln (TV Wunschliste berichtete). Ergänzt wird der Cast um Simones Vater Christopher 'Cutty' Clark (Frankie Faison), der aufgrund seiner Erfahrungen eine tief sitzende Abneigung gegen alle Strafverfolgungsbehörden hat.

ABC hat bereits angekündigt, dass "The Rookie: Feds" am 27. September an den Start gehen wird.

Kevin Zegers konnte mit der Rolle als Damian Daalgard in  "Gossip Girl" vor knapp 15 Jahren das erste Mal Aufmerksamkeit auf sich ziehen. Seitdem hatte er verschiedene Hauptrollen in meist aber kurzlebigen Formaten wie der Miniserie  "Titanic: Blood and Steel",  "Gracepoint" und  "Notorious" sowie auch einen Handlungsbogen bei  "Fear the Walking Dead".


Beitrag/Regelverstoß

  • Bitte trage den Grund der Meldung ein:
  •  

Leserkommentare