Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
Geschichte der Pearson-Familie kann auserzählt werden
"This Is Us"
Bild: NBC
"This Is Us": NBC bestellt drei Staffeln auf einen Schlag/Bild: NBC

Es ist selten, dass ein amerikanisches Broadcast-Network mehr als eine Staffel einer Serie auf einen Schlag bestellt. "This Is Us" ist aber bei weitem keine gewöhnliche Serie und bei Beachtung der Begleitumstände ist die jetzt erfolgte Verlängerung um gleich drei Staffeln nicht zu überraschend. Die Staffeln vier, fünf und sechs sollen übrigens laut TV Line allesamt jeweils 18 Folgen umfassen - wie schon die ersten drei Staffeln. Ob Staffel sechs - wie Branchenbeobachter erwarten - wirklich das Serienfinale bringen wird, ist noch offen.

Vorgeschichte der Verlängerung
Einerseits ist da der Erfolg der Serie, die auch in der dritten Staffel noch das zugkräftigste Drama-Format bei den Broadcast-Networks ist: Sie erreicht ein Rating von 2.0 in der werberelevanten Zielgruppe der 18- bis 49-Jährigen und durchschnittlich 8,3 Millionen Zuschauer. Größere Katastrophen ausgenommen ist die Serie definitiv weiterhin ein Aushängeschild für NBC - "Glee" verlor seinerzeit in der ersten von zwei zusammen bestellten Staffeln tragischerweise Hauptdarsteller Cory Monteith.

Dazu kommt, dass Serienschöpfer Dan Fogelman schon früher geäußert hat, dass die Geschichte der Pearson-Familie, die er in der Serie erzählen will, bis zur sechsten Staffel geht. Zwar wurde mit der jetzigen Bestellung der Staffeln vier, fünf und sechs ein Serienende danach noch nicht bestätigt, aber das Auserzählen der jetzigen Geschichte ist sichergestellt.

Dass die Verlängerung von "This Is Us" erst kurz vor den Upfronts verkündet werden konnte, hat vor allem äußere Gründe: Einerseits die Transition des Produktionsstudios 20th Century Fox TV unter das Dach von Disney, worauf die Aushandlung eines (sehr lukrativen Vertrags) mit Fogelman folgen konnte (der unter anderem auch seine weitere Mitarbeit bei der Serie sicherstellte), und dann schließlich die langfristige Verlängerung, die ebenfalls ungewöhnlich ist und manch neue Vertragsklausel bedurft haben mag.

In Deutschland läuft "This Is Us" bei sixx, wo aktuell die dritte Staffel gezeigt wird. Hauptrollen in dem emotionalen Familiendrama haben Milo Ventimiglia, Mandy Moore, Sterling K. Brown, Chrissy Metz, Justin Hartley, Susan Kelechi Watson, Chris Sullivan, Jon Huertas, Eris Baker, Faithe Herman, Melanie Liburd und Lyric Ross.


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare

  • Sentinel2003 schrieb am 13.05.2019, 02.42 Uhr:
    Sentinel2003Ich bin schon nsach Folge 3 damals raus!! War mir viel zu langweilig und langatmig!!
  • Blue7 schrieb am 12.05.2019, 22.28 Uhr:
    Blue7Na  hoffentlich steigt oder muss Milo aussteigen. Sein Charakter nervt mich tierisch in Staffel 3.  Diese ständige Charakterepisoden nerven. Zudem er ja in Staffel 2 stirbt.
  • Fernsehschauer schrieb am 12.05.2019, 21.18 Uhr:
    FernsehschauerWer weiß vielleicht gibt es auch eine 7. Staffel? Werden wir wohl spätestens in 3 Jahren sehen.