Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten

Tim Mälzer kocht für die ARD

19.02.2009 - Michael Brandes/TV Wunschliste in Vermischtes

Schon im Herbst 2008 gab es Gerüchte über einen Wechsel des norddeutschen Starkochs Tim Mälzer zur ARD (wunschliste.de berichtete), nun wurde der prominente Neuzugang offiziell bestätigt. Schon Ostern wird Mälzer erstmals fürs Erste kochen. Für das Nachmittagsprogramm am Ostersonntag und -montag ist ein zweiteiliges, unterhaltsam informierendes Programm "zur ganzen Welt der Ernährung" vorgesehen. Für Pfingsten ist ein ähnliches Format in Planung.

Voraussichtlich am 18. April beginnt Mälzers neue wöchentliche Kochsendung im Ersten, jeweils samstags um 15.30 Uhr. Tim Mälzer: "Ich habe mir lange den Kopf darüber zerbrochen, welche Art von Kochsendung dauerhaft ihre Berechtigung im Fernsehen haben kann. Bei Kochsendungen war und ist die ARD schon immer Vorreiter gewesen, im Ersten wie in den dritten Programmen - darum wollte ich genau dorthin. Dass ich nun von der kochenden Legende Alfred Biolek den Kochlöffel übernehmen darf, freut mich irre. Ich glaube, bei der ARD erfolgreich an das anknüpfen zu können, was ich mir bei VOX aufgebaut habe."

ARD-Programmdirektor Volker Herres zeigt sich erfreut über den neuen Mitarbeiter und lobt dessen Gerichte als "nicht elitär, sondern gut, gesund und bezahlbar", die Präsentation als "witzig wie charmant und unkompliziert". Produziert wird im Auftrag des NDR, mit Unterstützung des WDR.


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare

  • Blue-Thunder schrieb via tvforen.de am 21.02.2009, 15.05 Uhr:
    Blue-Thundersamstags 15:30? da war doch was.
    ach ja, bundesliga!
    hab ich ja noch einmal glück gehabt.
  • Drago schrieb via tvforen.de am 21.02.2009, 12.38 Uhr:
    DragoJa genau, danke TVMaster
  • TVMaster74 schrieb via tvforen.de am 21.02.2009, 12.02 Uhr:
    TVMaster74Drago schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Wen ich neuerdings ganz gerne sehe (auch wenn er
    > arrogant rüberkommt) ist der Koch mit den blonden
    > längeren Haaren (war mal bei der Kocharena). Mir
    > fällt der Name nicht ein.
    >


    Da meinst du wohl Frank Buchholz.

    [img]http://www.frank-buchholz.de/portrait/images/portrait_frank_buchholz_2.jpg[/img]

    [url]http://www.frank-buchholz.de/[/url]

    TVMaster74
  • zonenclaudi schrieb via tvforen.de am 21.02.2009, 11.56 Uhr:
    zonenclaudiich finde, der schubeck ist dem lafer ebenbürtig was die nerverei angeht
    der hält sich auch für den gesundheitspapst *würg*
  • Anonymer Teilnehmer schrieb via tvforen.de am 21.02.2009, 10.43 Uhr:
    Anonymer TeilnehmerLafer hat immer so eine "Frotzelige" art drauf, bei Mälzer war immer alles, EXTREEEM LECKER, und das Dinner läuft eigentlich auch schon gefühlte 17 jahre!


    Gruss/Huk
  • Nachdenker schrieb via tvforen.de am 21.02.2009, 10.19 Uhr:
    NachdenkerIch schaue mir eigentlich auch nur noch das Dinner an.Von allen anderen Kochsendung bin ich etwas übersättigt.

    Nachdenker
  • schafswolke schrieb via tvforen.de am 21.02.2009, 09.44 Uhr:
    schafswolkeIch finde Lafer einfach nur ätzend. Er kommt für mich immer so rüber, als wenn er der einzige Mensch auf der Erde wäre, der kochen. Seit er einmal in einer Sendung erklärte "Ich zeige jetzt mal wie man eine Birne schält", ist es mit ihm vorbei. Ich kann auch sein ewig grinsendes Gesicht mit 150 Zähnen nicht lange ertragen.
    Aber ich muss ihn ja nicht heiraten.

    Ab und zu guck ich mir noch mal Kochsendungen an, aber ich habe mich wohl lange Zeit überguckt und bin gut gesättigt. Habe damals auch hin und wieder Tim Mälzer geguckt, fand ich ganz nett, obwohl er einen doch hin und wieder genervt hat mit seiner hektischen Art. Werde aber bestimmt mal in die neue Sendung reingucken, dann kann ich zumindest mitreden.
  • Drago schrieb via tvforen.de am 21.02.2009, 07.54 Uhr:
    DragoDrago schrieb:

    > Alex Hermanns finde ich ganz gut und sympatisch.

    Muss natürlich heißen: Andreas Studer...
  • mangoline1 schrieb via tvforen.de am 21.02.2009, 07.03 Uhr:
    mangoline1Kochshows nerven mittlerweile genauso wie die ganzen Tiersendungen, man tut so, als seien diese Formate gerade erst enddeckt worden. Vor ein paar Jahren gab es auch mal Homevideo-Shows ohne Ende, hat sich auch gelegt.
  • Drago schrieb via tvforen.de am 21.02.2009, 04.45 Uhr:
    Dragoinbrevi schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Apropos Küchenschlacht...Lafer Lichter lecker...
    > Dazu mein Kommentar:
    >
    > Der Lafer schreit rum als wären die Zuschauer
    > alle schwerhörig - wäre auf dem Kasernenhof
    > besser aufgehoben
    >
    > Lichter's Humor ist wahrscheinlich
    > Geschmackssache. Er schleimt mir zuviel rum
    > wenn er mit dem Lafer kocht. Ausserdem lassen
    > m.E. nach sein Kochkünste
    > einiges zu wünschen übrig.
    >
    > Am sympathischstens sind mir noch Alexander
    > Herrman, Schubeck (hat immer super Tipps Kräuter
    > betreffend), Kolja Kleeberg.


    Lafer hat ein lautes Organ, stimmt. Den Franken Alexander Herrmann ertrage ich nicht *rrrrrr*
    Und Schubeck geht mir mit seinen Kräuterweisheiten extrem auf den Keks. Außerdem ein unangenehmer Zeitgenosse. Lichter bringt wenigstens noch Schwung in die Bude.
    Aber...so verschieden sind die Geschmäcker.

    Wen ich neuerdings ganz gerne sehe (auch wenn er arrogant rüberkommt) ist der Koch mit den blonden längeren Haaren (war mal bei der Kocharena). Mir fällt der Name nicht ein.

    Alex Hermanns finde ich ganz gut und sympatisch.

    Aber das absolute Grauen kommt mir bei dieser Kim (Vietnamesin?). Geballte Arroganz, gepaart mit angeblich österr. Schmä. Und findet sich extrem witzig. Nein danke.
  • inbrevi schrieb via tvforen.de am 21.02.2009, 02.15 Uhr:
    inbrevi@Betty

    Den habe ich ganz vergessen.
    Ist ein ganz Lieber -:)))
  • inbrevi schrieb via tvforen.de am 21.02.2009, 02.13 Uhr:
    inbreviSuuuper Werderaner !!!
  • Werderaner schrieb via tvforen.de am 21.02.2009, 00.50 Uhr:
    WerderanerHiermit ist sein Wirken und "Können" 1:1 dargestellt:



    Obwohl - eigentlich damit kommt er noch viel zu gut weg!
  • bettyblue68 schrieb via tvforen.de am 20.02.2009, 22.20 Uhr:
    bettyblue68Stimmt ... Alex Herrmanns finde ich auch klasse. Aber mein absoluter Lieblingskoch ist Andreas C. Studer. Er hat einen feinen Humor und einen ebnso feinen Geschmack in der Zubereitung und Auswahl seiner Speisen.
    Zudem ist er eher zurückhaltend und ruhig ... ein sehr angenehmer und zugegebenermassen auch attraktiver Mann.
    ;-)

    [img]http://tinyurl.com/cen7lv[/img] [img]http://tinyurl.com/dk5zos[/img]
  • inbrevi schrieb via tvforen.de am 20.02.2009, 22.12 Uhr:
    inbreviApropos Küchenschlacht...Lafer Lichter lecker...
    Dazu mein Kommentar:

    Der Lafer schreit rum als wären die Zuschauer alle schwerhörig - wäre auf dem Kasernenhof besser aufgehoben

    Lichter's Humor ist wahrscheinlich Geschmackssache. Er schleimt mir zuviel rum
    wenn er mit dem Lafer kocht. Ausserdem lassen m.E. nach sein Kochkünste
    einiges zu wünschen übrig.

    Am sympathischstens sind mir noch Alexander Herrman, Schubeck (hat immer super Tipps Kräuter betreffend), Kolja Kleeberg.
  • pars schrieb via tvforen.de am 20.02.2009, 17.21 Uhr:
    parsGing mir genauso, der Mälzer hat mich mit seinem Geschwafel platt gemacht ;-)
  • Drago schrieb via tvforen.de am 20.02.2009, 13.05 Uhr:
    DragoBei dem vergeht mir die Laune am Kochen. Schnell, schnell und noch noch dazu labern ohne Ende...
    Da lob ich mir meine "Küchenschlacht".
  • bettyblue68 schrieb via tvforen.de am 20.02.2009, 12.55 Uhr:
    bettyblue68Ja genau ... hektisch. [i]Wenn[/i] ich schon mal in seiner damaligen Sendung hängen geblieben bin, dann war ich am Ende dieser auch wirklich am Ende und völlig erledigt - als hätte ich eben selber gekocht.
    ;-)
  • pars schrieb via tvforen.de am 20.02.2009, 08.06 Uhr:
    parsIst ja auch überhaupt nicht als Konkurrenz zu "Lafer!Lichter!Lecker!" zu sehen, die Samstags im ZDF ab 16.15h läuft. ;-(

    Der Mälzer war mir immer zu hektisch, aber ich werd mirs an Ostern mal anschauen.
  • dvogel schrieb via tvforen.de am 20.02.2009, 07.04 Uhr:
    dvogelIch verstehe den Hype um diesen Hanswurst nicht. Er kupfert Formate ab (Siehe Jamie Oliver), bekommt keinen anständigen Satz raus. Diese Gestalt fordert einen zum Abschalten auf.
  • nachteule schrieb via tvforen.de am 19.02.2009, 23.03 Uhr:
    nachteuleSchon wieder 'ne neue Kochsendung? Haben wir nicht schon genug davon? :(

    P.S.
    Ich finde es immer toll, wenn Köche mit Bärten Kochmützen tragen - und die Bartfusseln fallen lustig in den Kochtopf.
  • inbrevi schrieb via tvforen.de am 19.02.2009, 19.17 Uhr:
    inbreviDen Tim Mälzer mochte ich noch NIE.
    Er denkt er ist der Größte... (neben div. anderen TV köchen, z.B. den Lafer ):- )
  • atariman schrieb via tvforen.de am 19.02.2009, 15.12 Uhr:
    atarimanEr kommt heim , findet sie vor dem Fernseher eine Kochshow schauend und sagt: "Wie, du guckst Tim Mälzer? Du kannst doch gar nicht kochen!"
    Meint sie. "Ja und? Du guckst doch auch Pornos..."
  • Anonymer Teilnehmer schrieb via tvforen.de am 19.02.2009, 13.02 Uhr:
    Anonymer TeilnehmerDen hab ich ja völlig vergessen, wo war er die ganze zeit? Da war doch irgendwas duellmäßiges...., er hätte lieber bei seiner ersten Sendung (wie die hieß hab ich auch schon vergessen) bleiben sollen.


    Gruss/Huk