Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten

UK: Startdaten für "Trauma", "Jamestown", "Requiem" und "Der junge Inspektor Morse"

01.02.2018, 16.48 Uhr - Bernd Krannich/TV Wunschliste in International
Neuer Psycho-Triller und Horror-Drama starten im Februar
"Trauma"
Bild: ITV
UK: Startdaten für "Trauma", "Jamestown", "Requiem" und "Der junge Inspektor Morse"/Bild: ITV

Von jenseits des Ärmelkanals sind einige neuen Ausstrahlungsdaten aufs Festland herübergeschwappt. In kalendarischer Reihenfolge:

Requiem
Am Freitag, dem 2. Februar, startet um 21.00 Uhr bei BBC One die sechsteilige Drama-Serie "Requiem" - Netflix hält die Deutschlandrechte. Nach dem unvermittelten Selbstmord ihrer Mutter findet die angehende Berufsmusikerin Matilda Gray (Lydia Wilson) in deren Unterlagen Hinweise auf den Säugling Carys Howell, die 1994 in einem walisischen Dorf verschwunden war. Trotz ihrer Trauer macht sich Matilda auf in den Ort, denn sie vermutet, dass sie das verschwundene Kind sein könnte.

Dabei entdeckt sie in der abgelegenen Gemeinde zahlreiche lange vergrabene Geheimnisse - darunter eins, das bizarrer, furchteinflößender und gefährlicher ist als alles, was sie sich hätte erträumen können. Dunkle, außerweltliche Kräfte sammeln sich - und sie erwarten Matilda.

Trailer zu "Requiem"

Endeavour
Die fünfte Staffel von "Endeavour" aka "Der junge Inspektor Morse" geht bei ITV am 4. Februar um 20.00 Uhr an den Start. Die Serie erzählt die Vorgeschichte des späteren "Inspektor Morse"-Protagonisten.

Staffel fünf startet im Jahr 1968, als Morse gerade sein Sergeants-Examen geschafft hat und die Oxford City Police mit der Thames Valley Constabulary verschmilzt. Joan Thursday (Sara Vickers) ist zurückgekehrt, aber nach Morses Antrag und ihrem darauffolgenden Verschwinden vor Jahresfrist ist noch viel zu klären...

Die neue Staffel umfasst statt der üblichen vier Episoden diesmal deren sechs.

Jamestown
Beim britischen Sky 1 geht "Jamestown" am 9. Februar um 21.00 Uhr in die zweite Staffel. Inhaltliche Details wurden noch nicht verraten. Die Historien-Serie handelt von der gleichnamigen britischen Kolonie in Nordamerika im Jahr 1619. Zehn Jahre haben hier Männer unter sich Aufbauarbeit geleistet. Nun kommen die ersten Frauen in diese neue Welt, die als Vorform der "Mail-Order-Bride" aus unterschiedlichen Gründen den Weg gewählt haben, die Heimat zu verlassen und jenseits des Ozeans auf eine bessere Zukunft zu hoffen. Allerdings sind sie dabei an diejenigen Männer gebunden, die für sie jeweils die Überfahrt gezahlt hatten.

Die drei Frauen Jocelyn Woodbryg (Naomi Battrick), Alice Kett (Sophie Rundle) und Verity Bridges (Niamh Walsh) versuchen trotz dieser Verpflichtung und der herrschenden puritanistischen Stimmung ihr Schicksal in die eigenen Hände zu nehmen.

Trailer zur zweiten Staffel von "Jamestown"

Trauma
Der neue dreiteilige Psycho-Thriller "Trauma" wird bei ITV am 12. Februar um 21.00 Uhr starten. In der Serie kommt es zur Auseinandersetzung zwischen zwei Vätern, Dan Bowker (John Simm) und Jon Allerton (Adrian Lester), nachdem Dans 15-jähriger Sohn eine Stichverletzung erleidet und im "Trauma Departement" von Chirurg Allerton verstirbt. Dan gibt Allerton die Schuld am Tod seines Sohnes. In seiner blinden Suche nach Gerechtigkeit zerstört er jede Faser von Allertons Leben, während seine eigene Existenz als Ehemann, Vater von zwei weiteren Kindern und Leiter einer kleinen Fabrik zerbricht.

Trailer zu "Trauma"


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare

  • B-Ekhara schrieb am 02.02.2018, 17.02 Uhr:
    B-Ekhara"Aber dem Dativ iss doch tod!!!!!!!!!11111elf" Ähem, ich darf mal korrigieren ja?

    Aber dem Dativ ist doch tot....Es ist der Tod (Sensenmann) oder tot sein (exitus erlitten haben).

    Oder war das jetzt am End ne Art Satire, Vritra? So etwas ist durchaus kennzeichnungspflichtig in Deutschland ;)
  • Vritra schrieb am 02.02.2018, 00.31 Uhr:
    VritraAber dem Dativ iss doch tod!!!!!!!!!11111elf

    So sind die jungen Leute. Vergewaltigen völlig ohne Skrupel und Hemmungen die schöne deutsche Kultursprache, schlucken die Kommata und Großbuchstaben, als wären es die besten Drogen, schreiben Adjektive groß und radebrechen Denglisch, was das Zeug hält. Und das treiben sie solange, bis dann alles so im Duden steht. ;-)

    Aber ich habe durchaus auch eine klitzekleine Kleinigkeit zum Thema beizutragen: Juhuuuu, Endeavour ist zurück! :-D
  • Baphomet schrieb am 01.02.2018, 22.58 Uhr:
    BaphometRettet dem Dativ ;)

    Es heißt "AM Freitag, deM"...nur eine kleine Gedankenstütze für einen immer wieder erneut gefundenen Fehler...