Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten

Und die Oscar-Gags kommen von ... Ricky Gervais!

21.02.2009 - Jutta Zniva/TV Wunschliste in Vermischtes
Witze-Schreiber für Hugh Jackman
Bild: BBC

Dass der britische Meister des Humors, Ricky Gervais, die diesjährige Oscar-Verleihung moderiert, um die Quoten der TV-Übertragung aus dem Keller des Vorjahres zu holen, war (leider) nur ein Gerücht. Der Job ging bekanntlich an Hugh Jackman. Allerdings hat sich Jackman von Gervais, dem Erfinder, Autor und Hauptdarsteller von "Extras" und "The Office", witzemäßig für seine Aufgabe als Oscar-Host briefen lassen.

Vor ein paar Wochen, so erzählte Ricky Gervais in der Radiosendung "Newsbeat", habe er aus heiterem Himmel einen Anruf bekommen ("Hi Rick, Hugh here"). Hugh Jackman habe ihm erzählt, dass er für die Oscar-Verleihung ein paar Witze gut gebrauchen könne, und so habe man am Telefon ein bisschen gescherzt und humormäßig gebrainstormt. Hoffentlich hat Jackman fleißig mitgeschrieben!

Dass die Gags von ihm seien, werde Gervais allerdings nur zugeben, wenn sie in Los Angeles gut ankommen. Für den Fall, dass die Reaktionen nicht so doll ausfallen, hat er sich schon eine Antwort zurecht gelegt: "Ja, keine Ahnung, wer ihm das geschrieben hat. Ich war's jedenfalls nicht."


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare