Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
"Accused"-Adaption, Tatortreinigerin und "Fantasy Island"-Reboot
Neu bestellt: (oben) die Dramen "The Big Leap", "The Cleaning Lady"; (unten) die Comedys "This Country" und "Pivoting"
FOX
Upfronts 2021: Die neuen FOX-Serien (mit Trailern)/FOX

Seitdem der Rest des FOX-Imperiums an Disney verkauft wurde, ist das neue FOX Entertainment weiterhin ein bisschen auf der Suche nach sich selbst - und gewinnt trotzdem schon. Zum zweiten Mal in Folge wird es FOX gelingen, in der Zielgruppe der 18- bis 49-jährigen US-Zuschauer in einer kompletten Season am besten abzuschneiden (zwar stehen noch einige Tage Programm für die offizielle Wertung an, aber alle Berichterstatter sind sich einig, dass NBC mit einem Rating in der Zielgruppe von aktuell 1.04 nicht mehr auf FOX mit aktuell 1.08 wird aufschließen können).

Erreicht hat FOX diesen Sieg zwischen September 2020 und Mai 2021 allerdings weitgehend abseits des Fiktionalen: Mit Football am Donnerstag, wöchentlich neuem Wrestling am Freitag und wieder einmal mit starker Reality. Nachdem der Sender über Jahre dank  "American Idol" im Quotenrennen vorne lag, sind es aktuell die Formate  "The Masked Singer" und "I Can See Your Voice", die den Unterschied in der zweiten Nachkommastelle ausmachen.

Bei den fiktionalen Serien hingegen sucht man noch nach weiteren Stützen. Man hält einerseits am animierten Comedy-Block am Sonntag fest, andererseits hat man seine beiden "9-1-1"-Serien als Quotenstützen. Daneben sucht man nach neuen Hits.

Zu vier bereits produzierten Serien(-piloten) hat FOX auch erste Trailer veröffentlicht.

Neue Dramaserien

 "Accused" (für die Season 2022/23, Direct-to-Series-Bestellung)

  • Die Anthologieserie basiert auf der BBC-Serie  "Accused - Eine Frage der Schuld" und wird aus dem Blickwinkel von Angeklagten in einem Strafprozess erzählt. Die Zuschauer erfahren, wie eine vermeintlich gewöhnliche Person in dieser mehr als ungewöhnlichen Position gelandet ist. So erfährt man, wie eine falsche Abzweigung zur nächsten führt und es schließlich zu spät ist, um umzukehren. Dabei weiß der Zuschauer zunächst nicht, was dem Angeklagten zur Last gelegt wird.
  • Cast: TBA
  • Crew: Howard Gordon, Alex Gansa, David Shore
  • Studio: Sony Pictures Television, Fox Entertainment

 "The Big Leap" (10 Episoden bestellt)

 "The Cleaning Lady"

  • Um ihrem schwer kranken Sohn in den USA eine Chance auf eine lebensrettende Behandlung zu geben, ist die kambodschanische Ärztin Reyna Salonga (Elodie Yung) mit ihm in die USA gekommen. Doch als auf der bürokratischen Seite alles schiefgeht, steht sie ohne Aufenthaltsgenehmigung und ohne Geld für die Behandlung da: Sie lässt sich auf ein riskantes Spiel als "Tatortreinigerin" im Dienst der Mafia ein, um ihrem Sohn zu helfen. Dabei darf sie weder von den Mafia-Jägern, der Einwanderungsbehörde noch ihrer Schwägerin (Ginger Gonzaga), bei der sie untergekommen ist, enttarnt werden. Mit der Zeit baut sich die intelligente Ärztin notgedrungen eine eigene Präsenz in der Unterwelt auf und ist auf der ständigen Flucht vor dem FBI.
  • Cast: Yung, Gonzaga, Adan Canto, Vincent Piazza
  • Crew: Miranda Kwok, Shay Mitchell, Melissa Carter, Michael Offer
  • Studio: Warner Bros. Television, Fox Entertainment

 "Fantasy Island" (Direct-to-Series-Bestellung)

  • Im Zentrum der Fortsetzung steht Elena Roarke (Roselyn Sanchez), eine direkte Nachfahrin von Mr. Roarke, des ursprünglichen Gastgebers von  "Fantasy Island", der in der Originalserie sieben Staffeln lang von Ricardo Montalbán verkörpert wurde. Elena ist die neue Gastgeberin auf der mysteriösen Insel, wo die Träume der Besucher in Erfüllung gehen sollen. Sie wird jede Woche neue Gäste empfangen und diesen helfen, eine Antwort auf die Frage zu finden Was wäre, wenn...?, indem den Besuchern ihre Wünsche auf eine Art erfüllt werden, die andernorts nicht möglich ist. Jede Folge soll dabei laut Sender eine emotionale, provokative Geschichte über Menschen erzählen, die mit einem Wunsch auf die Insel kommen, diese aber durch die Erlebnisse mit dem magischen Realismus der Serie als neue Menschen verlassen.
  • Cast: Sanchez, Gabriel Rodriguez, Kiara Barnes
  • Crew: Elizabeth Craft, Sarah Fain
  • Studio: Sony Pictures TV, Gemstone Studios

 "Our Kind of People"

  • Als Inspiration der Serie dient die Buchvorlage "Our Kind of People: Inside America's Black Upper Class" des Rechtsanwalts und Autors Lawrence Otis Graham. Im Zentrum der Serie steht die willensstarke und alleinerziehende Mutter Angela Vaughn (Yaya DaCosta), die den Namen ihrer Familie zurückerobern möchte und damit ihre revolutionäre Haarpflegelinie, die die angeborene und natürliche Schönheit der schwarzen Frauen hervorhebt. Dabei stößt sie auf ein dunkles Geheimnis aus der Vergangenheit ihrer Mutter, das ihre Welt auf den Kopf stellen und die Gemeinschaft für immer aufrütteln wird.
  • Cast: DaCosta, Morris Chestnut
  • Crew: Lee Daniels, Karin Gist, Marc Velez, Pamela Williamson, Ben Silverman, Howard T. Owens, Rodney Ferrell
  • Studio: 20th Television, Fox Entertainment

 "Monarch" (Direct-to-Series-Bestellung)

  • Das Country-Musikdrama folgt mehreren Generationen von Amerikas prominentester Familie von Country-Musikern. Die Romans gelten als äußerst talentiert und feiern über die Jahre hinweg einen enormen Erfolg. Doch während ihr Name nach außen hin stets für Ehrlichkeit steht, basiert ihr Erfolg auf einer Lüge. Nicky Roman ist Thronfolger des Familienclans und kämpft im Hinblick auf die größer werdende Konkurrenz gegen den Untergang des Imperiums. Um das Erbe seiner Familie zu schützen, schreckt er vor nichts zurück.
  • Cast: TBA
  • Crew: Melissa London Hilfers, Michael Rauch, Gail Berman, Hend Baghdady, Jason Bowen
  • Studio: Fox Entertainment

Neue Comedyserien

 "Welcome to Flatch" (Single-Camera)

  • Im Zentrum der Mockumentary (adaptiert vom britischen  "This Country") stehen die Kleinstadt-Cousins Kelly (Chelsea Holmes) und Shrub Mallet (Sam Straley). Denen folgt eine Dokumentar-Crew auf Schritt und Tritt, um anhand ihres Alltags die Sorgen und Nöte junger Erwachsener zu thematisieren. So zeigt die Serie, wie Kelly und Shrub an ihren Träumen arbeiten, Hindernisse überwinden - oder wie wild um Pizza streiten. Die beiden haben nicht viel, aber einander.
  • Cast: Holmes, Straley, Seann William Scott, Aya Cash, Taylor Ortega, Justin Linville, Krystal Smith
  • Crew: Jenny Bicks, Paul Feig
  • Studio: Lionsgate, BBC Studios, Fox Entertainment, Feigco Entertainment

 "Pivoting" (Single-Camera)

  • Drei frühere Freundinnen (Eliza Coupe, Ginnifer Goodwin, Maggie Q), die sich auseinandergelebt hatten, werden durch den Tod einer vierten aus ihrem Kindheits-Freundeskreis aus der Bahn geworfen. Durch die schmerzliche Erkenntnis, dass das Leben zu kurz für langfristigen Stillstand ist, nehmen sie ihr Leben mit neuem Bewusstsein in die Hand: Die eine schmeißt den Job als Ärztin, die nächste stürzt sich in eine außereheliche Affäre und die dritte geht auf ihre Kinder zu, denen sie sich durch ihre Karriere bisher zu entziehen versuchte.
  • Cast: Coupe, Goodwin, Q, Tommy Dewey, J.T. Neal, Julian Reyes
  • Crew: Liz Astrof, Aaron Kaplan
  • Studio: Warner Bros. Television, Fox Entertainment, Kapital Entertainment

Beitrag melden

  •  

Leserkommentare

© 1998 - 2021 imfernsehen GmbH & Co. KG

* Für die mit einem Sternchen gekennzeichneten Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.
Social Media und Feeds