Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
Achte Staffel als deutsche Erstausstrahlung
"Vera - Ein ganz spezieller Fall"
Bild: ZDF/Helen Turton
"Vera" ermittelt in neuen Folgen bei Sat.1 Gold/Bild: ZDF/Helen Turton

Brandneue Fälle warten auf Brenda Blethyn und Sat.1 Gold. Ab dem 14. Juni zeigt der Spartensender die achte Staffel von "Vera - Ein ganz spezieller Fall" als deutsche Erstausstrahlung. Auf dem Sendeplatz am Freitagabend um 20.15 Uhr werden derzeit noch Folgen der fünften Staffel wiederholt. Mit Staffel acht nimmt Sat.1 Gold auch erstmals neue Episoden ins Programm, die in den vergangenen Jahren stets ZDFneo vorbehalten waren.

Im Auftakt der achten Staffel, die vier 90-minütige Episoden umfasst, bietet sich Vera Stanhope (Blethyn) ein grauenhaftes Bild. Die verkohlten Überreste eines Polizisten werden auf einem Schlachthof entdeckt. Bald stellt sich heraus, dass es sich bei dem Toten um DC Harry Fenton handelt, einen Ermittler des Betrugsdezernats, der nur noch einen Tag vor der Pensionierung stand. Allerdings galt Harry nicht als Saubermann. Nach einem Tipp seiner Kollegin Jac Williams (Ibinabo Jack) nimmt Vera einen von Harrys Betrugsfällen genauer unter die Lupe.

"Vera" ist für den britischen Sender ITV nach wie vor ein großer Erfolg. Die neunte Staffel wurde im vergangenen Januar von durchschnittlich 8,5 Millionen Zuschauern gesehen. Im März wurde schließlich bestätigt, dass Brenda Blethyn auch für eine zehnte Staffel wieder vor der Kamera stehen wird. Ausstrahlung: Anfang 2020 (TV Wunschliste berichtete). Bei der Serie handelt es sich um eine Adaption der Vera-Stanhope-Romanreihe der Autorin Ann Cleeves.


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare

  • User_984778 schrieb am 31.05.2019, 13.25 Uhr:
    User_984778Zu mal man ab ca. 15.15 Uhr ausreichend Sendeplatz zur Verfügung hätte, Diagnose Mord und Mord ist ihr Hobby läuft ja schon seit einigen Jahren...
  • Helmprobst schrieb via tvforen.de am 31.05.2019, 11.02 Uhr:
    HelmprobstSchön für die Fans, aber Sat.1 Gold wäre bei mir wieder beliebter, wenn sie die Wiederholungen von "Chicago Hope" am Vormittag fortsetzen würden und ähnliche weitere Serienklassiker dieser Art aus dem Archiv ins Programm nehmen würden (z.B. "Family Law" oder "Unser Haus").