Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
Besonderer Fall von Kindesentführung
Alex Enders (Aylin Tezel) schleicht durchs Krankenhaus, um weitere Infos zu finden
Bild: ZDF/Frank Dicks
"Void": ZDFneo dreht neue Dramaserie mit "Tatort"-Kommissarin Aylin Tezel/Bild: ZDF/Frank Dicks

Kidnapping der anderen Art: Polizistin Alexandra "Alex" Enders (Aylin Tezel; Nora Dalay im Dortmunder "Tatort") verschwindet hochschwanger - nur um eine Woche später ohne Erinnerungen an die vergangenen Tage, ohne Baby, aber blutverschmiert wieder aufzutauchen. Diese sieben Tage haben auf allen Ebenen eine Leere in ihr hinterlassen. So lautet der Arbeitstitel des Sechsteilers von ZDFneo, das sich dieser Geschichte annimmt, auch "Void".

Die Tatsache, dass Alex ungeplant schwanger wurde und daher anfangs mit den neuen Lebensumständen haderte, scheint nun dafür zu sorgen, dass sie umso verbissener nach ihrem Kind sucht. Natürlich sieht es die Polizei gar nicht gerne, dass die Kommissarin auf eigene Faust ermittelt. Ihr persönlicher Freund und Chef Paul Nowak (Özgür Karadeniz) tut sein Möglichstes, sie davon abzubringen, während er andererseits daran arbeitet, dass sie diese Eigenmächtigkeit nicht den Job kostet.

Auf ihrer rastlosen Suche, die Job, Beziehung und auch ihr Leben gefährden, muss sich Alex auch mit der Frage auseinandersetzen, inwiefern sie selbst Anteil am Geschehen hatte, an das ihr nun die Erinnerungen fehlen...

Aktuell entsteht "Void" in Köln und wird unter der Verantwortung von Susanne Flor und Wolfgang Cimera durch die Network Movie Film- und Fernsehproduktion GmbH Köln hergestellt. Weitere Rollen haben Sebastian Zimmler, Sascha Nathan, André Jung, Leslie Malton und David Owe. Nach der Buchvorlage von Marc O. Seng und Andreas Linke führt Andreas Senn Regie. Elke Müller und Diana Kraus sind die verantwortlichen ZDF-Redakteurinnen. Die ZDFneo-Koordination hat Christiane Meyer zur Capellen. Das neoriginal wird noch bis voraussichtlich April gedreht. Ein Ausstrahlungstermin steht zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht fest.


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare