Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
"O.C., California - Das Weihnukkah-Debakel"
Bild: Warner Bros. Television

"O.C., California" - "Das Weihnukkah-Debakel"
("The Chrismukkah That Almost Wasn't")

Staffel 2, Episode 33
Drehbuch: Josh Schwartz
Regie: Tony Wharmby

Bei den Cohens steht wie jedes Jahr Weihnukkah an. Weihnachten + Hannukah = Weihnukkah! Schließlich ist die Hälfte der Familie jüdisch. Doch in diesem Jahr steht das Fest unter keinem guten Stern. Nachdem Seth (Adam Brody) hört, dass sein Großvater Caleb (Alan Dale) zusammen mit Julie Cooper (Melinda Clarke) am Festtagsessen teilnehmen wird, sorgt er sich um den prozentual zu geringen jüdischen Anteil am Tisch. Also macht er sich auf die Suche nach Juden, die er noch einladen kann. Schließlich muss er sich aber mit Marissa (Mischa Barton) und Summer (Rachel Bilson) begnügen.

Aus ganz anderen Gründen hat Ryan (Ben McKenzie) inzwischen Lindsay (Shannon Lucio) eingeladen. Er mag sie und sie hat selbst noch nie ein wirklich schönes Weihnachten erlebt. Doch Sandy (Peter Gallagher) hat Einwände. Zunächst begründet er dies mit der Gerichtsverhandlung, die gerade gegen Caleb läuft und bei der Lindsay eine wichtige Rolle spielt. Doch schließlich muss Sandy zugeben, dass Lindsay Calebs Tochter ist. Einzige Lösung für Ryan und Seth: alle Mädels wieder ausladen. Doch letztendlich bringen sie es nicht übers Herz Lindsay und Summer zu enttäuschen.

Das Weihnukkah-Essen endet in einem Debakel. Caleb gesteht die Affäre, die er vor 16 Jahren hatte und, dass Lindsay seine Tochter ist. Kirsten (Kelly Rowan) ist geschockt und verpasst ihrem Vater eine Ohrfeige. Als alles verloren scheint kündigt Summer den Plan für ein Weihnukkah-Wunder an. Die ganze Familie dekoriert das kleine Haus von Lindsay und ihrer Mutter Renee (Kathleen York) und als der Schock ein wenig nachlässt, kann sich Kirsten sogar dazu überwinden Lindsay in die Cohen-Familie willkommen zu heißen.


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare