Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
Primetime-Musikformat soll 2021 an den Start gehen
Giovanni Zarrella ist fortan beim ZDF zu Hause
ZDF/Timo Knop
ZDF verpflichtet Giovanni Zarrella für neue Samstagabendshow/ZDF/Timo Knop

Ist Giovanni Zarrella die neue Carmen Nebel? Zumindest verstärkt der Moderator und Sänger das Primetime-Aufgebot des ZDF ab Herbst 2021 mit einer eigenen Musikshow. Damit füllt er auch die Lücke, welche durch das Ende von  "Willkommen bei Carmen Nebel" im Programm des Zweiten entsteht.

Sicherlich erhofft man sich beim ZDF durch die Verpflichtung Zarrellas auch, die Sehbeteiligung beim jüngeren Publikum zu steigern - etwas, was Florian Silbereisen mit seinen modern aufgemachten Event-Shows im Ersten regelmäßig unter Beweis stellt.

Was für eine Ehre, am Samstagabend um 20.15 Uhr auf diesem Sender die Zuschauer begrüßen zu dürfen. Das ist für mich ein wahr gewordener Traum. Gemeinsam mit dem ZDF möchten wir Künstlern eine weitere große Bühne bieten und den Menschen zu Hause Wärme und gute Unterhaltung schenken. Ich freue mich unheimlich auf alles, was kommt, und kann kaum erwarten, dass es los geht, so Giovanni Zarrella über die neue Herausforderung.

2001 schaffte Giovanni Zarrella mit der Casting-Show  "Popstars" und dann als Mitglied der Band Bro'Sis den Durchbruch. Auch im Fernsehen war er seitdem stets präsent, als Moderator genauso wie durch die Teilnahme an  "Let's Dance" oder seiner eigenen Reality-Show  "Jana Ina & Giovanni". 2019 begann für Zarrella ein zweiter Karriere-Frühling: Nachdem er sich zuvor überwiegend als gern gesehener Gast in TV-Shows über Wasser hielt, kann er seit dem letzten Jahr mit seiner einzig wahren Leidenschaft, dem Singen, neue Erfolge feiern. Auf seinem jüngsten Album "La vita è bella" interpretierte er große deutsche Schlager-Hits auf Italienisch neu - ein Erfolgskonzept: Das Album erschien im Sommer 2019 und stieg auf Platz 2 der deutschen Charts ein. Auch nach über einem Jahr hält sich das Album weiterhin in den Top 100 der Album-Charts - etwas, das heutzutage nur noch ganz wenigen Künstlern gelingt. Besonders populär wurde das Duett "Senza te" mit Pietro Lombardi - die italienische Version von "Ohne dich (schlaf ich heut Nacht nicht ein)".

Die letzte Ausgabe von "Willkommen bei Carmen Nebel" sollte ursprünglich bereits am 12. Dezember 2020 im ZDF ausgestrahlt werden. Im Angesicht der Corona-Krise entschloss man sich aber, die finale Show auf das Frühjahr 2021 zu verschieben, in der Hoffnung, dann auch ein größeres Saal-Publikum einladen zu können. Mit einer ähnlichen Hoffnung dürfte auch Giovanni Zarrellas Starttermin im Herbst 2021 verbunden sein.


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare

  • Zini1980 schrieb via tvforen.de am 30.09.2020, 14.02 Uhr:
    Dustin schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Der eigentliche Punkt, den du bewusst ignorierst,
    > war aber das Giovanni Zarrella schon 20 Jahre im
    > Geschäft bzw. Gespräch ist, er hat bereits mehr
    > erreicht als viele Hitparaden (und
    > Nicht-Hitparaden) Künstler.

    Aber auch nur weil die Mediennutzung eine andere als vor 40 Jahren war.
    Kein Social Media und Co.

    Da gab es nur Zeitung, Radio und TV und wenn keiner darüber berichtete, wars das.
  • Dustin schrieb via tvforen.de am 28.09.2020, 20.36 Uhr:
    Hitparadenfan schrieb:
    -------------------------------------------------------
    >
    > Renate & Werner Leismann wird auch schwer
    > werden...die sind wirklich im wahrsten Sinne des
    > Wortes in der Versenkung verschwunden, die leben
    > nämlich beide nicht mehr....

    Der eigentliche Punkt, den du bewusst ignorierst, war aber das Giovanni Zarrella schon 20 Jahre im Geschäft bzw. Gespräch ist, er hat bereits mehr erreicht als viele Hitparaden (und Nicht-Hitparaden) Künstler. Woher also die Gewissheit das er die nächsten 10 Jahre nicht schafft?
    Du kennst ihn laut eigener Aussage nichtmal, wagst es aber trotzdem Prognosen über seine Karriere abzugeben, beruhend auf was? Sieh in dir doch erstmal an, am Ende magst du ihn vielleicht sogar.
  • prinz schrieb via tvforen.de am 28.09.2020, 20.13 Uhr:
    OT
    Frage an faxe, ist es wirklich nötig für ein "Danke Sveta" zwei Beiträge
    vollständig zu zitieren- ich meine Nein, du bist ja leider nicht der einzige der
    dies so handhabt :(

    Damit zurück zum Thema ;)
  • Hitparadenfan schrieb via tvforen.de am 28.09.2020, 20.00 Uhr:
    pumaquibö schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Hitparadenfan schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Über die Künstler der "verstaubten" Hitparade
    > > spricht man auch nach 40 oder 50 Jahren noch,
    > aber
    > > dieser schafft die nächsten 10 Jahre nicht,
    > das
    > > ist der gewisse Unterschied !
    >
    > Naja, 20 Jahre hat er schon geschafft. Und so
    > mancher Hitparadenkünstler ist auch schon lang in
    > der Versenkung verschwunden. Von Renate & Werner
    > Leismann, Elke Best oder Thomas Voigt hab ich
    > jedenfalls schon lang niemand mehr reden hören ;)

    Renate & Werner Leismann wird auch schwer werden...die sind wirklich im wahrsten Sinne des Wortes in der Versenkung verschwunden, die leben nämlich beide nicht mehr....
  • pumaquibö schrieb via tvforen.de am 28.09.2020, 19.37 Uhr:
    Hitparadenfan schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Über die Künstler der "verstaubten" Hitparade
    > spricht man auch nach 40 oder 50 Jahren noch, aber
    > dieser schafft die nächsten 10 Jahre nicht, das
    > ist der gewisse Unterschied !

    Naja, 20 Jahre hat er schon geschafft. Und so mancher Hitparadenkünstler ist auch schon lang in der Versenkung verschwunden. Von Renate & Werner Leismann, Elke Best oder Thomas Voigt hab ich jedenfalls schon lang niemand mehr reden hören ;)
  • WesleyC schrieb via tvforen.de am 28.09.2020, 14.55 Uhr:
    Ohne jetzt den ganzen Kladderadatsch der Diskussion durchgelesen zu haben (es sei mir verziehen): ich rechne stark mit einem Karriere- und Sendungsverlauf einer anderen zur Moderation umgemünzten Schlagerpersönlichkeit: denn ... der "Beatrice Egli" - Show war ja auch keine lange Lebensauer beschieden.

    Ich wünsche Giovanni von Herzen alles Gute - und drück ihm die Daumen. Er wird es brauchen können.

    An der restlichen Qualitätsdiskussion beteilige ich mich mal lieber nicht - denn es liegt mir fern, zu Carmen Nebel ein Urteil abgeben zu wollen. Sie KANN wenigstens moderieren, was sie seit den 80ern bewiese hat. Glaube, dieselbe Diskussion kam damals auf, als sie Carolin Reiber vom Thron stieß.
  • tiramisusi schrieb via tvforen.de am 28.09.2020, 14.20 Uhr:
    na wenigstens eine, die meine Satire verstanden hat :-) wenn auch nicht ganz .. alos er kann schon singen, nur beim playback hapert es :-)
  • tiramisusi schrieb via tvforen.de am 28.09.2020, 14.19 Uhr:
    es geht ja auch nicht um die zu präsentierenden Künstler, Herrrr Hitparadenföhn, es geht um den Moderatoren :-)
  • tiramisusi schrieb via tvforen.de am 28.09.2020, 14.17 Uhr:
    Jeder ist besser als noch ein Jahr Carmen Nebelkrähe
  • tiramisusi schrieb via tvforen.de am 28.09.2020, 14.16 Uhr:
    na, schlimmer als Silbereisen oder der komische Trompeter, der da in der ARD sonntags den Pausenkasper am Morgen gibt, wird er sicher nicht sein :-)


    Gruss von der alten Säckin
  • Roy Kabel schrieb via tvforen.de am 28.09.2020, 07.27 Uhr:
    tiramisusi schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > PS gerade mal alle Kommentare hier gelesen...die
    > ollen Säcke hier sollten sich was sschämen! Euer
    > "feüher war alles besser" und diese
    > Nichtbereitschaft, mal etwas neues anzunehmen oder
    > wenigstens zu akzeptieren ist fast schon so
    > grotesk, dass es für ne Satireshow reichen
    > würde.
    >
    >

    Die "alten Säcke" über einen Kamm zu scheren ist auch "eingefahren" oder mit "Vorurteilen behaftet". Es wurde wirklich vieles über die Jahre hinweg schlechter, selbst vor einem Jahr noch hat es sich besser gelebt.

    Das alles hat aber mit Giovanni nichts zu tun. Ich traue ihm bloß nicht zu, ein unterhaltsamer Showmaster zu sein.
  • faxe61 schrieb via tvforen.de am 27.09.2020, 21.41 Uhr:
    Danke, Sveta.

    Sveta schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > tiramisusi schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > tja, wer in der verstaubten Hitparade
    > festhängt,
    > > der kann den Mann auchnicht kennen .. er hat
    > sich
    > > vom Boygroup Bübchen längst zu einem
    > > talentierten Sänger gemausert, der eine
    > > gewinnende Art an sich hat, ohne schleimig oder
    > > schlüpfig zu sein .. wird Zeit, dass das ZDF
    > > seine geriatrische Garde kangsam mal mit
    > frischem
    > > Blut aufpeppt ..
    > > Giovanni ist diesen Sommer mit seinen
    > > italienischen Schlagern sowie den deutschen
    > > Schlagern in italienischer Sprache durch die
    > Decke
    > > gegangen .. klasse, der Junge .. da hört sich
    > > sogar "Atemlos" wieder gut an, auch wenn er an
    > > seinem Playback noch arbeiten muss
    > >
    > >
    > > PS gerade mal alle Kommentare hier
    > gelesen...die
    > > ollen Säcke hier sollten sich was sschämen!
    > Euer
    > > "feüher war alles besser" und diese
    > > Nichtbereitschaft, mal etwas neues anzunehmen
    > oder
    > > wenigstens zu akzeptieren ist fast schon so
    > > grotesk, dass es für ne Satireshow reichen
    > > würde.
    > >
    > >
    >
    > Da muß ich doch noch mal was schreiben hier...
    > Das erste Mal leise gelacht habe ich als Giovanni
    > als "frisches Blut" bezeichnet wurde. Klar, aus
    > Sicht des einen oder anderen mag das zutreffen,
    > "frisch" ist halt relativ.
    >
    > Der nächste Gag war: "Mit Schlagern durch die
    > Decke gegangen". Ja gut, mag ja sein, da fehlt mir
    > das Insiderwissen, vielleicht trifft das bei den
    > Schlagerliebhabern zu - bei mir und so ziemlich
    > allen Freunden und Bekannten ist die Decke noch
    > intakt ;-)
    >
    > Aber nun kam: "an seinem Playback noch arbeiten".
    > Ist es echt wahr, das ein (nehme ich mal an)
    > professioneller Sänger nach 2 Jahrzehnten
    > Berufspraxis noch immer daran arbeiten muß, seine
    > Lippen synchron zum eingespielten Soundtrack zu
    > bewegen? Und deswegen gehen die Fans "durch die
    > Decke"? Merkst du selber Tiramisusi, oder?
    >
    > Nur mal nebenbei: Mir ist es vollkommen egal, wer
    > diese Schlagersendungen moderiert - wir schauen
    > die eh nicht. Aber manche Beiträge sind schon
    > echt skuril.
  • Fienchen schrieb via tvforen.de am 27.09.2020, 19.21 Uhr:
    "Kenn ich nicht" ist hier der Standardsatz ohne den es anscheinend nicht geht.
    Soll vermutlich zeigen dass man nur qualitativ sehr hochwertiges Fernsehen schaut, wird aber durch stetige Wiederholungen nicht glaubwürdiger.

    Dustin schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Hitparadenfan schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > wer ist das ??? hab den noch nie gesehen.
    >
    > Wer das ist hat die wunschliste extra in den
    > Artikel geschrieben, könntest du dir ja einfach
    > mal durchlesen.
  • Sveta schrieb via tvforen.de am 27.09.2020, 19.20 Uhr:
    tiramisusi schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > tja, wer in der verstaubten Hitparade festhängt,
    > der kann den Mann auchnicht kennen .. er hat sich
    > vom Boygroup Bübchen längst zu einem
    > talentierten Sänger gemausert, der eine
    > gewinnende Art an sich hat, ohne schleimig oder
    > schlüpfig zu sein .. wird Zeit, dass das ZDF
    > seine geriatrische Garde kangsam mal mit frischem
    > Blut aufpeppt ..
    > Giovanni ist diesen Sommer mit seinen
    > italienischen Schlagern sowie den deutschen
    > Schlagern in italienischer Sprache durch die Decke
    > gegangen .. klasse, der Junge .. da hört sich
    > sogar "Atemlos" wieder gut an, auch wenn er an
    > seinem Playback noch arbeiten muss
    >
    >
    > PS gerade mal alle Kommentare hier gelesen...die
    > ollen Säcke hier sollten sich was sschämen! Euer
    > "feüher war alles besser" und diese
    > Nichtbereitschaft, mal etwas neues anzunehmen oder
    > wenigstens zu akzeptieren ist fast schon so
    > grotesk, dass es für ne Satireshow reichen
    > würde.
    >
    >

    Da muß ich doch noch mal was schreiben hier...
    Das erste Mal leise gelacht habe ich als Giovanni als "frisches Blut" bezeichnet wurde. Klar, aus Sicht des einen oder anderen mag das zutreffen, "frisch" ist halt relativ.

    Der nächste Gag war: "Mit Schlagern durch die Decke gegangen". Ja gut, mag ja sein, da fehlt mir das Insiderwissen, vielleicht trifft das bei den Schlagerliebhabern zu - bei mir und so ziemlich allen Freunden und Bekannten ist die Decke noch intakt ;-)

    Aber nun kam: "an seinem Playback noch arbeiten". Ist es echt wahr, das ein (nehme ich mal an) professioneller Sänger nach 2 Jahrzehnten Berufspraxis noch immer daran arbeiten muß, seine Lippen synchron zum eingespielten Soundtrack zu bewegen? Und deswegen gehen die Fans "durch die Decke"? Merkst du selber Tiramisusi, oder?

    Nur mal nebenbei: Mir ist es vollkommen egal, wer diese Schlagersendungen moderiert - wir schauen die eh nicht. Aber manche Beiträge sind schon echt skuril.
  • Hitparadenfan schrieb via tvforen.de am 27.09.2020, 18.31 Uhr:
    tiramisusi schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > tja, wer in der verstaubten Hitparade festhängt,
    > der kann den Mann auchnicht kennen ..

    Über die Künstler der "verstaubten" Hitparade spricht man auch nach 40 oder 50 Jahren noch, aber dieser schafft die nächsten 10 Jahre nicht, das ist der gewisse Unterschied !
  • tiramisusi schrieb via tvforen.de am 27.09.2020, 17.47 Uhr:
    tja, wer in der verstaubten Hitparade festhängt, der kann den Mann auchnicht kennen .. er hat sich vom Boygroup Bübchen längst zu einem talentierten Sänger gemausert, der eine gewinnende Art an sich hat, ohne schleimig oder schlüpfig zu sein .. wird Zeit, dass das ZDF seine geriatrische Garde kangsam mal mit frischem Blut aufpeppt ..
    Giovanni ist diesen Sommer mit seinen italienischen Schlagern sowie den deutschen Schlagern in italienischer Sprache durch die Decke gegangen .. klasse, der Junge .. da hört sich sogar "Atemlos" wieder gut an, auch wenn er an seinem Playback noch arbeiten muss


    PS gerade mal alle Kommentare hier gelesen...die ollen Säcke hier sollten sich was sschämen! Euer "feüher war alles besser" und diese Nichtbereitschaft, mal etwas neues anzunehmen oder wenigstens zu akzeptieren ist fast schon so grotesk, dass es für ne Satireshow reichen würde.

  • Dustin schrieb via tvforen.de am 27.09.2020, 15.37 Uhr:
    Hitparadenfan schrieb:
    -------------------------------------------------------
    >
    > das heißt noch lange das ich ihn auch kennen
    > muss.

    Das ist zwar richtig, "Wer ist das?" ist aber trotzdem eine überflüssige Frage, wenn ein ganzer Absatz des Artikels erklärt wer er ist.
  • Dustin schrieb via tvforen.de am 27.09.2020, 15.37 Uhr:
    Hitparadenfan schrieb:
    -------------------------------------------------------
    >
    > das heißt noch lange das ich ihn auch kennen
    > muss.

    Das ist zwar richtig, "Wer ist das?" ist aber trotzdem eine überflüssige Frage, wenn ein ganzer Absatz des Artikels erklärt wer er ist.
  • Talisman05 schrieb via tvforen.de am 27.09.2020, 13.16 Uhr:
    Ich kenne ihn noch aus seiner Bro'Sis-Zeit, aber auch nur weil sich Stefan Raab damals genüsslich über diese Band lustig gemacht hatte. Wenn ich mich richtig erinnere, hatten einige Bandmitglieder ein beachtliches Vorstrafenregister, was natürlich auch zu einer entsprechenden Medienpräsenz geführt hatte.

    Ich denke mal, dass einige hier mit dem Namen vielleicht nicht viel anfangen können, aber irgendwo bestimmt schon mal gesehen haben. Er war ja auch wirklich sehr häufig Gast in irgendwelchen Quiz- und Spielshows und für sein Schlageralbum lief im Fernsehen auch die Werbung rauf und runter.
  • Hitparadenfan schrieb via tvforen.de am 27.09.2020, 11.14 Uhr:
    Dustin schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Hitparadenfan schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > wer ist das ??? hab den noch nie gesehen.
    >
    > Wer das ist hat die wunschliste extra in den
    > Artikel geschrieben, könntest du dir ja einfach
    > mal durchlesen.

    das heißt noch lange das ich ihn auch kennen muss.
  • harry27 schrieb via tvforen.de am 26.09.2020, 11.28 Uhr:
    Ich find den kleinen Kerl einfach nur widerlich. Total schleimig, schmierig und ölig-anbiedernd. Der Vollblut-Italiener, der in Baden Württemberg geboren wurde und durch eine RTL 2 Casting Show "berühmt" wurde.

    Ich mag sein Auftreten nicht, seine Musik besteht im Grunde nur aus Coverversionen bekannter Schlager und seine ganze Art erinnert mich an einen schmierigen Autoverkäufer oder so einen einen Pseudo-Italiener-Wirt in einer deutschen Kleinstadt.

    Von mir aus noch Florian Silbereisen, Andy Borg, Helene Fischer oder Andrea Berg sonstwer. Aber nicht der Schleimbatzen.
  • Dustin schrieb via tvforen.de am 25.09.2020, 20.17 Uhr:
    Cewe1969 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ansonsten geht der Verjüngungswahn vom ZDF
    > weiter, ...

    Er ist 42, das ist ist zwar jünger als Carmen Nebel, aber doch etwas zu alt um von einem Verjüngungswahn zu sprechen.

    Angesehen davon muss sich ein Sender irgendwann auch mal etwas verjüngen, ARD und ZDF machen das noch viel zu wenig, da läuft viel zuviel "Rentnerprogramm", dabei sollen die ein ausgewogenes Programm für alle bieten.
  • Dustin schrieb via tvforen.de am 25.09.2020, 20.06 Uhr:
    Hitparadenfan schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > wer ist das ??? hab den noch nie gesehen.

    Wer das ist hat die wunschliste extra in den Artikel geschrieben, könntest du dir ja einfach mal durchlesen.
  • Blitzbirne schrieb via tvforen.de am 25.09.2020, 15.31 Uhr:
    Ganz genau, Waders.

    Platz 2 der Album-Charts und eine Goldene Schallplatte.
  • Cewe1969 schrieb via tvforen.de am 25.09.2020, 09.17 Uhr:
    Das der Musik macht wusste ich ich nicht bzw war an mir vorbeigegangen. Ich muss aber gestehen das ich den Typen von den Stefan Raab Events von Pro7 noch vom Namen her kenne.

    Ansonsten geht der Verjüngungswahn vom ZDF weiter, genau wie bei der ARD. Zielgruppe werden die jüngeren sein. Wenn dieser Zarella seine erste Show moderiert werden mit Sicherheit Gäste wie Andrea Berg, Ben Zucker, Maite Kelly, Roland Kaiser, Voxklub oder Andreas Gabalier auftauchen. Die Moderationsfähigkeiten von Herrn Zarella kann ich nicht beurteilen, ob er ein zweiter Thomas Gottschalk oder Peter Frankenfeld wird bezweifel ich aber, bei einer Samstagabendshow sollte man auch ein wenig Entertaiment beherschen
    Die Verpflichtung von Herrn Zarella und das Aus der "Carmen Nebel Show" wird dann sicherlich in einem Zusammenhang stehen. Mit Carmen Nebel stirbt im Grunde die letzte traditionelle Samstagabendshow wie man sie als älterer Zuschauer gewohnt war

    Ich denke aber das auch Herr Zarella floppt, genau wie Markus Lanz und Steven Gätjen
  • Waders schrieb via tvforen.de am 25.09.2020, 08.58 Uhr:
    Kopfschüttel!!!!!! Das einige so tun das man ihn nicht kennt!

    Wer sich mit Musik beschäftigt sollte Ihn kennen.

    Waders
  • Mr.Silver schrieb via tvforen.de am 24.09.2020, 22.29 Uhr:
    LovelyHeart schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Klar den kennen solche angegrauten Opas hier aus
    > dem Forum natürlich nicht , die sich ins Jahr
    > 1950 zurückwünschen...


    da war ich noch nicht mal geboren, wie alt bist du denn 12 3/4, das sind sogenannte Prominente für die unser Alphabet keinen Buchstaben mehr hat.
  • Talisman05 schrieb via tvforen.de am 24.09.2020, 22.06 Uhr:
    Ich nehme ihm seine Affinität zum Schlager einfach nicht ab; für mich einer von vielen Trittbrettfahrern, die auf die Erfolgswelle des Schlagers mitaufgesprungen sind. Inwiefern er moderieren kann - keine Ahnung. Er war vor Jahren gelegentlich mal Co-Moderator im ZDF-Fernsehgarten. Fand ich damals nicht so dolle. Er wird aber so oder so bei den Zuschauern ganz toll ankommen, schließlich sieht er schon so aus wie ein italienischer Silbereisen. Und Silbereisen wird ja auch regelmäßig von Zuschauern und mittlerweile sogar der Presse gefeiert, obwohl er hinsichtlich Moderation und Sangeskunst jetzt nicht mit so viel Talent aufwarten kann.

    Das ZDF hätte ja seine Frau als Moderatorin mitverpflichten können - sozusagen als "Marianne und Michael 2.0", dann hätte es an Heiligabend auch Sendungen a la "Weihnachten mit Jana Ina und Giovanni" geben können. Wäre aber wahrscheinlich viel zu altmodisch für dieses hippe ZDF.
  • A.J. schrieb via tvforen.de am 24.09.2020, 21.56 Uhr:
    Diese Idee stammt von demselben Typen der Markus Lanz als Wetten, dass-Moderator vorgeschlagen hat.
  • Ralfi schrieb via tvforen.de am 24.09.2020, 21.23 Uhr:
    burchi schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Sveta schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Hitparadenfan schrieb:
    > >
    > --------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > wer ist das ??? hab den noch nie gesehen.
    > >
    > > Ein italienescher Ex-Boy-Group-Sänger. Ehemann
    > > von Moderatorin Jana Ina. Mehr weiß ich auch
    > > nicht.
    >
    > Selbst Jana Ina kenn ich nicht. lol

    Doch, LonelyHeart kennt alle, auch wenn sie erst 10 Jahre alt sind :-)))
  • Ralfi schrieb via tvforen.de am 24.09.2020, 21.22 Uhr:
    Kenne ich auch nicht, scheint aber ein guter Freund von LoenelyHeart zu sein. Der/die kennt alle nach 2010 geborenen....
  • Ralfi schrieb via tvforen.de am 24.09.2020, 21.21 Uhr:
    Na Hauptsache, Du bist erst 1990 geboren.
  • LovelyHeart schrieb via tvforen.de am 24.09.2020, 20.46 Uhr:
    Klar den kennen solche angegrauten Opas hier aus dem Forum natürlich nicht , die sich ins Jahr 1950 zurückwünschen...
  • Mr.Silver schrieb via tvforen.de am 24.09.2020, 20.29 Uhr:
    das ist jemand den man nicht kennen muss, und wen interessieren heutzutage noch
    Samstagabend Shows im ZDF oder ARD, in diesem Bezug befinden sich die Sender im Mittelalter.
  • Nocma schrieb am 24.09.2020, 16.54 Uhr:
    Wenn man denkt 2020 kann nicht schlimmer werden kommen die von Fernsehserien lachend um die ecke und hauen wieder einen raus
  • Edgar_Schulze schrieb am 24.09.2020, 16.51 Uhr:
    Samstags um 20.15 TV aus.

    Um 23.00 (Sportstudio) wieder an.

    Zeit zum lesen!!!!
  • serieone schrieb am 24.09.2020, 16.40 Uhr:
    OMG nicht dieser Typ. Der sollte eher zu RTL2 gehen. Da ist er besser aufgehoben.
  • Sentinel2003 schrieb am 24.09.2020, 13.35 Uhr:
    Ick verstehe null, warum für Frau Nebel nicht eine weibliche Nachfolgerin gesucht wurde!!
  • Schwaab96 schrieb am 24.09.2020, 10.45 Uhr:
    Bitte nicht noch ne weitere Schlagersendung. Und vor allem nicht im Gebührenfinanzierten ZDF. Ich möchte diese ganzen Schlageraffen nicht mitfinanzieren.

© 1998 - 2020 imfernsehen GmbH & Co. KG

* Für die mit einem Sternchen gekennzeichneten Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.
Social Media und Feeds