X

Log-In für "Meine Wunschliste"

Neu registrieren | Passwort vergessen
X

Neu registrieren

Nach Anmeldung können persönliche Wunschlisten zusammengestellt und gepflegt, Benachrichtigungen angefordert und weitere personalisierte Optionen wahrgenommen werden.

Eine Anmeldung ist kostenlos, unverbindlich und kann jederzeit widerrufen werden.

Log-In | Fragen & Antworten
X

Passwort vergessen

Falls das Passwort vergessen wurde, trage bitte hier Deine E-Mail-Adresse ein. Wir verschicken dann eine E-Mail mit einem neuen Passwort.

Log-In | Neu registrieren
Serieninfos & News
40 Episoden (3 Staffeln)

Deutsche Erstausstrahlung: 29.01.2013 (RTL)

In der Fortsetzung des 80er-Jahre-Klassikers sind es die die beiden Ewing-Söhne John Ross und Christopher, die die Rivalität ihrer Väter J.R. und Bobby weiterführen. Wenn es jedoch darum geht, das Ewing-Imperium gegen alte und neue Feinde zu verteidigen, hält die Familie nachwievor zusammen.

Linda Gray und Patrick Duffy aus der Ursprungsserie nahmen ihre alten Rollen wieder auf und auch Larry Hagman spielte den Kult-Fiesling J.R. Ewing in der Fortsetzung noch bis zu seinem Tod im November 2012.

"Dallas" ist die Fortsetzung des gleichnamigen Serienklassikers aus den 1980er Jahren. Nachdem lange Zeit über einen möglichen Kinofilm spekuliert worden war, bestellte der Kabelkanal TNT im Sommer 2010 einen Serienpiloten. Bei der Besetzung griff das Produzententeam um Chefautorin Cynthia Cidre mit Josh Henderson, Jesse Metcalfe und Brenda Strong auf ehemalige "Desperate Housewives"-Darsteller zurück. Aus der Originalserie wurden Patrick Duffy, Linda Gray und Larry Hagman in den Hauptcast übernommen. Gastauftritte absolvieren Steve Kanaly (Ray Krebbs), Ken Kercheval (Cliff Barnes) und Charlene Tilton (Lucy Ewing).

Fortsetzung von Dallas (USA, 1978)

Cast & Crew

Kritik

News & Meldungen

Serienguide

Dallas
Bild: TNT
Fortsetzung nach 21 Jahren: Dallas ist die Sequel-Serie zum gleichnamigen Kult aus den 1980er Jahren (siehe dort). Während J.R. unter Depressionen leidet und in einem Heim dahinvegetiert, ist Bobby der Eigentümer der Southfork Ranch und kümmert sich um das Anwesen. Doch ein Ölfund auf dem Gelände der Ranch sorgt schnell dafür, daß sich das Karussell der Intrigen wieder zu drehen beginnt: J.R. erwacht aus seiner Lethargie und möchte zusammen mit seinem erwachsenen Sohn John Ross die Ölvorräte und Southfork an sich reißen. Bobbys Adoptivsohn Christopher hingegen plant, den Namen Ewing Oil mit neuen und schonenden Techniken und alternativen Energien wieder ganz vorne katapultieren.

Doch nicht nur geschäftlich trennen John Ross und Christopher Welten: Denn die attraktive Elena Ramos, die beide schon seit Jugendzeiten kennen, verzaubert die Herzen der Ewing-Brüder. Und dann ist da noch Christophers Verlobte Rebecca, die ihr ganz eigenes Spiel zu spielen scheint - ebenso wie Sue Ellen und Cliff Barnes. Bobby hingegen hat noch ganz andere Sorgen, als ein Tumor bei ihm diagnostiziert wird. Darsteller Larry Hagman, der den legendären Bösewicht J.R. Ewing verkörperte, starb während der Dreharbeiten zur zweiten Staffel. Daraufhin wurden die Drehbücher umgeschrieben, und Hagmans Kult-Rolle starb ebenfalls den Serientod.
Hruska/Evermann 2008-2013
im Fernsehen
Wir erinnern vor dem nächsten Serienstart kostenlos per E-Mail:
E-Mail-Benachrichtigung für

Termine anzeigen:

Anzeige

Die nächsten Ausstrahlungstermine/Folgen: (Details durch Mausklick auf die Einträge)Liste ausdrucken Diese Liste als XML-Feed (Atom)

TNT Serie🔒So26.04.201506.45 h214Auf der Suche nach Pamela
TNT Serie🔒Mo27.04.201503.15 h214Auf der Suche nach Pamela
ORF eins (Österreich)Do30.04.201501.25 h204Einer muss sich opfern
TNT Serie🔒So03.05.201506.45 h215J.R.s letzter Triumph
ORF eins (Österreich)Do07.05.201501.30 h205Leidensgeschichten
ORF eins (Österreich)Do14.05.201501.35 h206Angst auf Southfork
ORF eins (Österreich)Fr15.05.201505.10 h206Angst auf Southfork (Wdh.)
ORF eins (Österreich)Do21.05.201501.20 h207Alles oder gar nichts mehr
ORF eins (Österreich)Fr22.05.201504.25 h207Alles oder gar nichts mehr (Wdh.)
ORF eins (Österreich)Do28.05.201501.40 h208Der Tod des J.R. Ewing
ORF eins (Österreich)Sa30.05.201504.25 h208Der Tod des J.R. Ewing (Wdh.)
Mehr Informationen durch Mausklick auf den Episodentitel.
Alle Daten & Zeiten kalendarisch/Alle Angaben ohne Gewähr auf Vollständigkeit

weitere Ausstrahlungsdaten

Shophighlights: DVDs, Videos, Bücher

Highlights


DVD


Buch


CD


VHS

Angebote bei eBay

Worldwide shopping in association with amazon.com

* früherer bzw. Listenpreis

² Dieser Artikel bezieht sich auf eine verwandte Sendung/Fassung.

In Partnerschaft mit amazon.de.

Preisstand: 25.04.2015 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
Alle Preisangaben ohne Gewähr.

GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.

** günstigster Preis im Amazon.de-Marketplace

Links
Kommentare, Erinnerungen und Forum
  • J. R. & Ewing OilJ. R. & Ewing Oil(geb. 1995)schrieb am 24.04.2015:

    Die Wochen vergehen und schon bald geht alles dem End eentgegen. Welcome back zum Großen Rückblick des Neuen Dallas. Heute starte ich den 2. Teil des Rückblickes auf die 2. Staffel. John Ross und Christopher haben Ewing Energies gegründet und spielen sich wie gewohnt gegenseitig aus. Rebecca kehrt zurück nach Dallas und das mit einer Wut im Bauch die einzig allein Christopher gilt. Sie verbündet sich mit John Ross und sorgt für heftige Auseinandersezungen. Bobby und Ann entdecken Anns verschollene Tochter Emma die von den Rylands als Druckmittel benützt wird. Große Auftritte in Big Dallas sind Rylands Mutter, Elenas Bruder, Vicente Cano und Rylands rechte Hand. Ann wird eder Prozess gemacht als sie Ryland anschiesst. Sue Ellen scheidet aus dem Gouverneursrennen aus und kommt mit Elenas Anteile an einen Besitzanteil von Ewing Oil. Die Firma wird kurzerhand von Sue Ellen und John Ross übernommen. Die Scheidung zwischen Christopher und Rebecca wird vor Gericht entschieden. Vicente Cano wird von Drew erschossen als dieser Southfork angreift. J. R. weilt indessen in Abu Dabhi um Ölkonzessionen zu besorgen. Cliff Barnes zieht die Fäden im Hintergrund um Rebecca zu unterstützen und bekommt Hilfe von J. R. s Sohn. Große Gräben heben sich auf während andere sich zusammentun um den gemeinsamen Gegner fertig zu machen. In einem gewaltigen Autorennen geht es nicht nur um das Schicksal von Ewing Energies. Schließlich das traurigste Finale von Dallas. Als er die größte Niederlage einstecken muss bekommt John Ross einen Anruf von seinem Vater und baut ihn auf. 'Du bist meinen Sohn, vom Scheitel bis zur Sohle', 'Danke Dad' und dann kam der Schuss.

    Das war der 01. Teil und die Folgen 01 - 07. Nächste Woche geht es weiter.

    antwortenantworten

  • J. R. & Ewing OilJ. R. & Ewing Oil(geb. 1995)schrieb am 17.04.2015:

    Herzlich willkommen zurück. Das Große Finale und der Abschluss mit der letzten Staffel rückt immer näher. Jetzt kommen wir zugleich zur besten als auch schlimmsten Staffel. Der große Öltitan J. R. Ewing stirbt und rettet seine Familie sogar aus dem Jenseits aus den Fängen von Cliff und Ryland. John Ross und Pamela heiraten und haben ein Drittel an Ewing Global und die Hälfte der Southfork Ranch. Bobby muss den Direktkampf mit Ryland aufnehmen und seine Frau wird dabei zur Zielscheibe. Christopher und Elenas Glück wird endgültig zerstört als ihr Bruder eine Bombe baut und Mitschuld an der Explosion der Plattform trägt. Viele sterben den Serientod (Cliffs Vertrauter und Vicente Cano sowie Rylands Vertrauter). Der Masterplan von J. R. besiegelt den Untergang von Ewing Global und den Beginn von Ewing Global. Emma wird zur billigen Imitation des blonden Giftes Lucy.

    Das war die 1. Zusammenfassung der 02. Staffel.
    Jetzt komme ich zu den offenen Fragen

    Wie kann Ewing Oil nicht mehr existieren wo doch John Ross zu seiner Mutter sagt dass wenn J. R. ihn ins Ölgeschäft eingewiesen hätte dann er Ewing Oil leiten würde und nicht Cliff. Man sieht Cynthia hat hier wahrlich vollkommen schäbige Arbeit geleistet. Viele alte Charaktere hat man einfach gelöscht, so viele haben beim Begräbnis von J. R. gefehlt. Wollten die Schauspieler nicht oder was. Wahrlich einen großen Applaus an Linda Gray, ich weine heute noch wenn ich sie beim Begräbnis von J. R. sehe. Sie hat ihn gehasst und doch so sehr geliebt dass sie ihm all das verziehen hat. Das ist wahrlich wunderbar und wahre Liebe. Vieles ist passiert aber sie und J. R. haben all das Überwunden. Wirklich großartig, für mich sind die beiden das perfekte Paar. Dieser Brief von J. R. an Sue Ellen war einfach nur zum Weinen, als er all seine Taten zugegeben hat und um Verzeihung von Sue Ellen ersucht hat.
    Wahrlich J. R. du fehlst uns allen und es ist einfach nur traurig dass du von uns gegangen bist.

    antwortenantworten

  • PatrickPatrick(geb. 1994)schrieb am 18.04.2015:

    Wahrlich grgen die teilweise unnötige und total verhundste 3. Staffel war s2 ein Segen, doch auch ihr gabs genug Fails: 1.James ist der erstgeborne Fakt! 2 Wieso taucht Miss Elies Zusatztestament erst jetzt auf? 3. Jrs Beerdigung,wenn ich schon Jrs alte Flammen zeige fehlt mir Vanessa Beaumont, außerdem sollte man sagen wer Cally und Mandy sind, alte Fans kennen sie aber wenn ich so wichrige Figuren zeige müssen da mehr Infos kommren 4. Afton, sie kam schiss John Ross zusammen machte Cliff runter und... man hat nicht gehört was war und wo sie all die Zeit. Vieles stimmt hier nicht in Cliff gab in einem Film seine Postion als Chef von Ewing Oil auf um mit Afton und seiner Tochter glücklich zu werden 5. Wenn Barnes Global Ewing Oil ist ( da Frau Cirde die Filme ignoriert hat), wieso besitzen dann Pam und Kathrin( die ruhig kommen hätte können da nicht tot) beide je ein 1/3?
    Ich denke, dass Barnes Global die eigentlich von Cliff ruinierte Firma Wentworth Industries sein soll!
    6. Wenn Pam wirklich gestorben ist hätten dass ihr Ziehsohn und Exmann doch erfahren müssen.
    7. Cliff Barnes (1978) hätte nie die Plattform mit seiner Tochter und seinen früher geliebten Neffen in die Luft gejagt, da er lange Angat vorm Kinder kriegen hatte!
    8.Gary und Val wurden unglaublich versaut!
    So wenn mich nicht irre alle nicht erwähnten Fehler!
    Bobby war immer schon selbstlos, dass er für Ann in den Knast gehen würde war keine Überraschung. Judith Light und Mitch Pellegrini waren genial due Beiden waren an dieser guten Staffel neben der starken Jr Story das beste. Emma ist nicht wirklich eine Lucy Kopie, da Jock und Ellie Lucy nach Strich und Faden verwöhnt haben, Emma wurde zu uhren Schutz eingesperrt und versteckt!
    J.R eine Frage kann es sein, dass Ray was mit seiner Nichte hatte sah so aus in den ersten Folgen wurde später als Rays wahre Herkunft verraten wurde nicht mehr erwähnt.
    Staffel 2 war die beste des neuen Dallas spannende Stories gute neue Charaktere. Fazit wenn nach dieser Staffel Schluss gwesen wäre wären alle zufrieden gewesen: Barnes sitzt seine Strafe ab, Ryland auch, John Ross wird zu JR 2 und der echte hat gewonnen.

    antwortenantworten

  • LuckyVelden2000LuckyVelden2000(geb. 1963)schrieb am 20.04.2015:

    @Patrick
    Schau mal in Dallas 1978 Forum da habe ich dir geschrieben.

    antwortenantworten

  • LuckyVelden2000LuckyVelden2000(geb. 1963)schrieb am 22.04.2015:

    Das komische war auch: Warum machte Victoria Principal so ein Aufstand um ihre Pam Rolle? Sie wurde doch zuletzt gar nicht mehr von ihr gespielt sondern von Magareth Michaels. Damit hatte die Principal doch keine Rechte mehr an ihre Rolle sondern lagen die Rechte bei Magareth Michaels da sie Pamela zuletzt gespielt hatte. Somit ging Victoria Principal die Rolle von Pamela Barnes Ewins nichts mehr an und man hätte Magareth Michaels fragen sollen ob sie weiter die Pam spielen würde, nicht Victoria Principal. Die Dame hat ja schon früher bei Dallas für viel Stunk gesorgt und hat auf eigenen Wunsch die Serie verlassen. In der Folge Karuessell in der 11.Staffel wurde Magareth Michaels eingeführt als Pamela Barnes. In der 13.Staffel spielte auch Magareth Michaels Pams Doppelgängerin Jean O'Brian.
    So frage ich mich warum das Theater um die Principal. Was soll das? Die war doch längst Geschichte, da Pam ein neues Gesicht nach dem Autounfall hatte. Das war der größte Fehler die zu fragen. Wenn sie nein gesagt hat, hätte man einfach sich an die Michaels wenden sollen, die hätte garantiert weiter gemach

    antwortenantworten

  • LuckyVelden2000LuckyVelden2000(geb. 1963)schrieb am 22.04.2015:

    Nein Jock wollte nie daß auf Soutfork nach Öl gebohrt wird, er hat den Wunsch von Miss Ellie und ihren Vater immer respektiert. Denn Jock liebte seine Miss Ellie aufrichtig. In den neuen Folgen von Dallas 02 wurde auch ganz vergessen daß Miss Ellie zuletzt keine Ewing mehr war sondern eine Farlow, die Frau von Dusty Farlows Vater Clayton. Finde ich sehr schade. Sue Ellen war ja auch keine Ewing mehr sondern eine Lockwood. Sie heiratete doch Don Lockwood, den Filmproduzenten und lebte mit ihn in England. In den Dallas Film J.R: kehrt zurück wurde das wenigstens noch erwähnt. Auch John Ross lebte in England zuletzt. Er ging doch in der letzten Folge zu seiner Mutter nach England. Cally war da, aber es wurde vergessen daß Cally auch noch einen Sohn mit J.R. hatte, den lies J.R. ja schweren Herzens bei Cally zurück als er sie fand. Cally erfuhr nie daß J.R. sie und ihren Sohn gefunden hatte und auf seinen Sohn verzichtete, nachdem er sah wie glücklich Cally mit ihren neuen Mann war. James und Debra Lynn wurden auch nicht erwähnt. James hatte doch mit Debra Lynn einen Sohn Namens Jimmy. Sie hätten bei J.R. beerdigung auch erwähnt werden sollen. Daß Ray J.R.s Halbbruder war wurde auch total vergessen. Auch seine Ehen mit Donna und Jenna. Jenna hatte doch Bobbys Sohn Lucas.
    Michelle Stevens wo war die auf einmal abgeblieben?
    Katherine Wentworth war tot in den neuen Dallas. Aber frage mich: Woran war Katherine gestorben?
    Schade daß auch Jack Ewing nicht mehr erwähnt wurde, der war ja auch nicht tot.
    Vergessen war auch Carter McKay. Warum wurde der nicht mehr erwähnt?

    antwortenantworten

  • Rote_PfotenRote_Pfotenschrieb am 22.04.2015:

    Warum hätte Principal einen Aufstand machen sollen? Sie war damals ausgestiegen und blieb dabei. Dies kann man schade finden oder auch nicht. Ich weiß nicht, warum sie nicht wieder mitspielen will - vielleicht, weil sie sich nicht mehr attraktiv genug fühlt - aber das sollte man dann auch akzeptieren.

    antwortenantworten

  • LuckyVelden2000LuckyVelden2000(geb. 1963)schrieb am 23.04.2015:

    @Rote_Pfoten

    Sie hätte auch gar nicht spielen brauchen, ihre Rolle war ja neu besetzt von Magareth Michaels, sie spielte Pam ja schon in der 11.Staffel der Folge Karussell und dann in der 13.Staffel ihre Doppelgängerin in einigen Folgen sogar

    antwortenantworten

  • Rote_PfotenRote_Pfotenschrieb am 23.04.2015:

    Dies waren aber alte Folgen, jetzt haben wir neue Staffeln und da wurde sicher wieder neu verhandelt, z.B. über Gagen.. Warum sollte man bei der Planung nicht in Erwägung ziehen, ob die alte Pam wieder mitmacht? Außerdem ist es müßig, darüber zu spektulieren, denn es ist ja leider nicht dazu gekommen..

    antwortenantworten

  • J. R. & Ewing OilJ. R. & Ewing Oil(geb. 1995)schrieb am 09.04.2015:

    Kommen wir nun zum abschließenden Dritten Teil der 01. Staffel.

    Die Episodenanzahl von 10 Folgen war in Ordnung. Mehr hätte man natürlich machen können, keine Frage.
    Man hat überhaupt keine kurze Zusammenfassung gemacht, was aus der Original Besetzung wurde. Ray Krabbs, Lucy Ewing und Cally Ewing sowie James. Was man gut gemacht hat war die Krebs Geschichte von Bobby. J.R. hätte an der Spitze stehen sollen und noch immer Weststar leiten sollen. Es war wirklich sehr sehr dumm dass man J. R. in ein Altersheim steckte. John Ross und Christopher hat man gut umgesetzt. Wieso man die Geschichte von Ewing Oil nicht erzählt hat. Ich meine Ewing Oil hat hier gar nicht mehr existiert denn Cliff gehörte Ewing Oil und wenn man Ewing Oil zu Barnes Global gemacht hätte warum hatten dann Katherine und Pamela zwei Drittel der Anteile.

    Alles in allem kann man mit der 1. Staffel oder auch der 15. Staffel durchaus zufrieden sein. Neu, modern und schnell so war die Richtung und man musste hier einige Fehler einstecken. Am 16. April starte ich mit dem großen Rückblick der 2. Staffel und einer Hommage an J. R. Ewing.

    PS: Am Schluss noch ein Spoiler zur dritten Staffel. Sue Ellen muss erkennen dass John Ross wie J. R. ist und kommt in ein Sanatorium. Christopher findet eine neue Liebe und diese Neue Liebe hat ein Kind.

    antwortenantworten

  • ThinkerbelleThinkerbelleschrieb am 14.04.2015:

    JR war doch nicht im Altersheim, sondern in der Psychiatrie, wo er wegen Depressionen behandelt wurde, und wo er sich - wie viele Menschen mit Depressionen das tun - auch abschottete.

    antwortenantworten

  • patpat(geb. 1994)schrieb am 15.04.2015:

    Weil Barnes Global scheinbar Wentworth inc. sein soll. Nur bilde ich mir ein dass Cliff diese Firma runiert hat mit Jrs freundlicher Unterstützung! Wenn es nach dem Filmen gegangen wäre hätte Ewing Oil/ Weststar in Ewing sein müssen.Denke sie wollten einen Neustart deswegen gibts Ewing Oil nicht mehr

    antwortenantworten

  • weitere Kommentare/Erinnerungen
  • Diskussionen bei tvforen.de

Abstimmungsdaten
Diese Serie haben bisher 3282 Fans auf ihrer Wunschliste.
Anteil männlicher/weiblicher Fans:   52%47%
Durchschnittsalter: 44,9 Jahre

Abstimmungsverlauf

Gesamtplatzierung
Platz:529. (531.)Aufsteiger
Stimmen:1324  

Letzte Woche
Platz:13. (108.)Aufsteiger
Stimmen: 

Fans dieser Serie mögen auch:

Weitersagen