Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen Serienstart-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
132

Der Andere

D, 1959
Der Andere
  • 132 Fans   68% 32% jüngerälter
  • Serienwertung3 23893.33Stimmen: 6eigene Wertung: -

Serieninfos & News

Deutsche Erstausstrahlung: 05.10.1959 (ARD)
Neben einem Hausboot wird die Leiche eines Italieners aus dem Wasser gezogen. Für Inspektor Ford wird dies kein leichter Fall, da er dem Hauptverdächtigen - dem Internatsleiter David Henderson - auch persönlich viel zu verdanken hat. Doch auch viele andere in den Fall Verwickelte scheinen etwas zu verbergen zu haben. Dann wird eine weitere Leiche gefunden, die der leichtlebigen Billie Reynolds. Aber vielleicht kann ihr Notizbuch den Inspektor auf die richtige Spur führen. Nach einem Roman von Francis Durbridge
aus: Der neue Serienguide
Cast & Crew
Fernsehlexikon
6 tlg. dt. Krimi von Francis Durbridge nach seinem Roman The Other Man, Regie: Joachim Hoene.
Inspektor Ford (Wolf Frees) und Sgt. Broderick (Heinz Klingenberg) müssen den Mord an einem italienischen Froschmann aufklären, der im Hausboot von Mr. Cooper (Michael Rittermann) auf der Themse tot aufgefunden wurde. Einer der Verdächtigen ist der Internatslehrer David Henderson (Albert Lieven), der Fords Sohn Roger (Andreas von der Meden) unterrichtet. Wenig später stirbt die Zeugin Billie Reynolds (Marianne Wischmann), die eine Affäre mit Ralph Merson (Hans Zesch-Ballot) hatte. Ebenfalls verdächtig ist der Arzt Dr. Sheldon (Helmuth Rudolph). Katherine Walters (Ingeborg Körner) ist dessen geheimnisvolle Nichte, Judy (Heidi Leupolt) sein Hausmädchen. Henderson entpuppt sich als Mitarbeiter der britischen Spionageabwehr (Der Andere) und hilft den Polizisten scheinbar bei der Suche nach dem Mörder.
Der Andere war der erste Durbridge-Mehrteiler im deutschen Fernsehen. Weitere wie Das Halstuch oder Tim Frazer folgten in den nächsten Jahren und etablierten den Begriff Straßenfeger. Der Andere war jedoch noch nicht so erfolgreich, die Geschichte auch eher zäh erzählt. Jede Folge war ca. 40 Minuten lang. Wiederholungen waren oft zu drei Teilen zusammengefasst.
Das Fernsehlexikon*, Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier.

Wo läuft's?

Keine Ausstrahlung in den nächsten Wochen.

Shophighlights: DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

Highlights
DVD
In Partnerschaft mit Amazon.de.
** günstigster Preis im Amazon.de-Marketplace (Stand: ..)
¹ früherer bzw. Listenpreis
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 25.02.2020 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.
Externe Websites
E EpisodenlisteI InhaltsangabeB BilderA Audio/MusikV VideosF ForumN Blog/News
weitere Links

Kommentare, Erinnerungen und Forum

Beitrag melden

  •  
  • Felix Grunert schrieb am 25.05.2008:
    Felix GrunertDIESER DURBRIDGE KLASSIKER WIRD IM SEPTEMER 2008 AUF DEM LABEL ARD VIDEO AUF DVD VERÖFFENTLICHT!
    Endlich ist es soweit! Es sollen in diesem Zusammenhang noch weitere Krimis der Straßenfeger Serie veröffentlicht werden.

Beitrag melden

  •  
  • bernd (geb. 1965) schrieb am 29.07.2003:
    berndregie#
    joachim hoene
    --------
    cast
    albert lieven
    ingeborg körner
    -------------
    #buch
    francis durbridge
    ----------
    pr
    john olden
    ----------
    musik
    SIGFRFIED FRANZ

© 1998 - 2020 imfernsehen GmbH & Co. KG

 
Social Media und Feeds
 
Kooperationspartner
 
* Für die mit einem Sternchen gekennzeichneten Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.