Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen Serienstart-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
333

Der brave Räuber Fürchtenix

(O loupezníku Rumcajsovi / Rumcajs) 
CSSR, 1967–1974

  • 333 Fans  69%31% jüngerälter
  • Serienwertung4 26234.17Stimmen: 12eigene Wertung: -

Serieninfos & News

39 Folgen
Deutsche TV-Premiere: 17.05.1971 (ARD)
Weitere Titel:
Der Räubersohn Spurtefix
Geschichten vom Räuber Rumzeis
Rumzeis ist Schuster im böhmischen Städtchen Gitschin und das für sein Leben gern. Als er eines Tages aber besonders schöne und große Schuhe für den Bürgermeister Humpal anfertigen soll, geschieht das Unglück. Beim Messen der bürgermeisterlichen Füße stellt Rumzeis nämlich fest, dass es gar nicht die allergrößten sind, wie Humpal gern glauben möchte. Dieser vermutet eine Verschwörung und jagt Rumzeis dafür aus der Stadt.
Von diesem Tag an versucht Rumzeis, sein Leben recht und schlecht als Räuber im benachbarten Wald zu fristen. Eher schlecht, da er nur sehr ungern den Reisenden auch wirklich etwas abnimmt. Unerwartete Hilfe findet er in der Nixe Andulka und dem Wassermann Erlmännchen, zwei wunderlichen Waldgespenstern. Und so kann er dem Bürgermeister einen gehörigen Schrecken einjagen und kommt schließlich noch zu einer richtigen Räuberbraut...
(NN)
gezeigt bei Die Sendung mit der Maus (D, 1971)

Der brave Räuber Fürchtenix Streams

Wo wird "Der brave Räuber Fürchtenix" gestreamt?

Leider derzeit keine Streams vorhanden.

Im TV

Wo und wann läuft "Der brave Räuber Fürchtenix" im Fernsehen?

Keine TV-Termine in den nächsten Wochen.
Ich möchte vor dem nächsten Serienstart kostenlos per E-Mail benachrichtigt werden:

Shophighlights: DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

DVDs, Blu-ray-Discs, CDs, Bücher und mehr...
In Partnerschaft mit Amazon.de.
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 06.02.2023 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.
Externe Websites
E EpisodenlisteI InhaltsangabeB BilderA Audio/MusikV VideosF ForumN Blog/News

Kommentare, Erinnerungen und Forum

  • Leonard schrieb am 29.11.2018, 10.59 Uhr:
    Ich hatte mich an icestorm und das Rundfunkarchiv gewandt, die auf eine deutsche DVD-Veröffentlichung mit DDR-Synchro antworteten, dass das Sendematerial verschwunden, bzw. nicht mehr auffindbar sei. Nach meinem Einspruch, dass das Fernsehen der DDR aber gerade bei der Archivierung alles datierte, auf Karteikarten sicherte wo sich was befindet, wurde mir mitgeteilt, dass in den Wirren der Abwicklung des DDR-Fernsehens 1990/1991 vieles aus dem Film -bzw. Videoarchiv einfach fortgeschafft wurde, und man nicht wisse, welche Firmen oder Privatpersonen ihre Hände dabei im Spiel hatten. Also ist es kein Wunder, dass viele Synchronproduktionen japanischer Zeichentrickfilme oder wie hier vom tschechischen Räuber Fürchtenix für immer verloren sind. Schade, vielleicht taucht irgendwann mal ein Videomitschnitt aus den 80ern auf einer Videoplattform auf.
  • Jaroslav schrieb am 29.08.2018, 22.38 Uhr:
    Hallo an alle Rumzeis - Freunde!
    Im Böhmischen Paradies, in der Stadt Jicin, ehem. Residenzstadt des Albrecht von Wallenstein, etwa 90 km vom Prag oder 75 km von Zittau entfernt, finden jährlich im September ein eine Woche lang dauernde Festspiele "Jicin - die Märchenstadt" statt. Natürlich betrifft es alle möglichen Märchen, nicht nur die vom Vaclav Ctvrtek, der da mal geboren ist.. Ja, klar, das Alles erfolgt auf Tschechisch, aber Etwas darüber im Web http://www.jicin.org/de/ auch Deutsch steht.
    Es freut mich sehr eure Interesse über die schon klassische Erzählungen. Ich bin nämlich in Jicin geboren und wohne da. Und bin stolz darauf, trotzdem ich selber kaum ein Anteil daran habe.
    Auf meine Deutsch leiste ich mich schon nicht mehr so stolz sein, jedoch tägliche Gelegenheit diese Sprache zu benutzen gibt es für mich nur selten. Also Verständniß, bitte.
    Allerdings Ihr habt mir viel Freude gemacht.
    Aus Jicin grüsst Jarda
  • Brodsky schrieb am 05.01.2009:
    Es wird viele inzwischen Erwachsene geben, denen meine Freunde und ich einen Teil ihrer Kinderwelt zurückgeben können. Und die möchten sie bestimmt wiederum gern ihren Kindern und Enkeln weitergeben.
    Und, hört sich das gut an? Möchtet ihr dabei sein und mir helfen?
    Dann noch ein Hinweis, ganz unter uns: unser Herr Bürgermeister möchte vielleicht doch neue Schuhe, oder etwa nur einen 26? Von allen Kindern aus Jidíns Kindergärten und Schulen zusammen gebastelt, riiiieisig groß, den größten der Welt, der dann ins Guinnessbuch der Rekorde kommt?! Wie wäre das?
    Und ach ja, noch etwas, bevor ich es vergesse. Es gibt neue Geschichten und eine frohe Botschaft: Cipísek hat einen kleinen Bruder bekommen. Er trägt den Namen Pupídek und freut sich, euch alle kennen zu lernen.
    Mit lieben Grüßen ganz aus eurer Nähe, euer Rumcajs, der brave Räuber aus Ráholec

    PS: bitte schreibt mir zurück und sagt mir, wie euch meine Idee gefallen und ob ihr noch von mir hören wollt.

    Autoren: Jana Brodsky & Edouard Burkardt
    • Anke schrieb am 27.07.2014:
      Auch ich vermisse die damaligen Trickfilmserien, es wäre doch schön , wenn man den Enkelkinder das nicht nur erzählen kann sondern das Sie es auch sehen könnten. Jedenfalls haben meine Geschwister und ich immer ganz gespannt davor gesessen. Warum gibt es diese nicht mehr???????????
      Leute, es wird sich doch einen Weg geben das man sie wieder senden kann oder sind sie zu alt. Man das wäre aber schade

Bildergalerie zu "Der brave Räuber Fürchtenix"