Log-In für "Meine Wunschliste" 

Neu registrieren 

  • Nach Anmeldung können persönliche Wunschlisten zusammengestellt und gepflegt, Benachrichtigungen angefordert und weitere personalisierte Optionen wahrgenommen werden.
  • Eine Anmeldung ist kostenlos, unverbindlich und kann jederzeit widerrufen werden.
  • Log-In | Fragen & Antworten

Passwort vergessen 

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung 

  • Anmeldung zur kostenlosen Serienstart-Benachrichtigung für .
  • E-Mail-Adresse
  • sobald ein neuer Termin feststeht¹
  • einen Tag vor der Ausstrahlung
  • täglich in meinem TV-Planer per Mail
  • Ich möchte auch den wöchentlichen TV Wunschliste-Newsletter erhalten².
  • Alle angeforderten Mails und Dienstleistungen (u.a. Benachrichtigungen, Newsletter, TV-Planer) sind und bleiben kostenfrei. Es gibt keine versteckten Abos oder Verträge.
  • Angemeldete E-Mail-Adressen oder andere Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Eine Abmeldung, Datenänderung oder -löschung kann jederzeit über meine.wunschliste.de erfolgen.
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie. Eine Benachrichtigung findet nur per E-Mail an die angemeldete Adresse und bei einer Programmankündigung auf einem deutschen oder deutschsprachigen Fernsehsender oder einer Medien-Veröffentlichung (DVD, Blu-Ray) statt.
  • Ein Service von TV Wunschliste und der imfernsehen GmbH & Co. KG.
  • ¹ i.d.R. ca. 6 Wochen vor Serienstart
  • ² Der Newsletter enthält allgemeine Serienstartinfos und kann jederzeit unabhängig abbestellt werden.
  • Fragen & Antworten

Zur See

Zur See

DDR, 1976 – 1977
Zur See
  • Platz 451 1706 Fans    76% 24% ø Alter: 45-55 Jahre
  • Serienwertung 4 1844 4.36 Stimmen: 50 eigene Wertung: -

Serieninfos & News

Deutsche Erstausstrahlung: 07.01.1977 (DDR1)
Kapitän Karsten übernimmt das Kommando der M.S. Fichte”, einem traditionsreichen Überseefrachter. Doch den Respekt der Mannschaft muß sich Karsten erst verdienen - ebenso wie der Schiffskoch, der ebenfalls neu an Bord ist. Karsten muß sich mit fehlenden Besatzungsmitgliedern herumschlagen, dem Enthusiasmus der Neulinge - oder auch mit kritischen Situationen auf hoher See.
aus: Der neue Serienguide
Cast & Crew
Fernsehlexikon
Zur See
Bild: rbb
9-tlg. DDR-Abenteuerserie von Eva Stein, Regie: Wolfgang Luderer.
Die M. S. Fichte ist ein Frachtschiff der DDR. Zur Besatzung gehören Kapitän Carsten (Horst Drinda), der Technische Offizier Paul Weyer (Günter Naumann), der Bootsmann (Jürgen Zartmann), der Koch Detlef (Bernd Storch), sein Helfer Thomas Müller (Günter Schubert), der Erste Offizier Schulze (Wilfried Pucher) und Matrose Willi (Willi Schrade). Sie bereisen ferne Länder, leiden aber auch unter der Enge an Bord und der langen Trennung von ihren Familien.
Erstmals brach das DDR-Fernsehen mit dem Tabu, eine Handlung an exotische Schauplätze zu verlegen, die für die Zuschauer völlig unerreichbar waren und so nur unnötig Träume wecken würden. Natürlich war der erhobene Zeigefinger des Sozialismus auch am anderen Ende der Welt immer mit dabei, aber die Serie war nicht nur bei den Parteioberen, sondern auch den Zuschauern außerordentlich beliebt: Die erste Schauspielergarde war an Bord und hatte (anders als ihre kapitalistischen Traumschiff-Kollegen später) neben attraktiven Kulissen auch unterhaltsame und realistische Drehbücher. Gefilmt wurde u. a. in Kuba und natürlich an Bord eines echten DDR-Frachtschiffs. Das stellte sich aber als so kompliziert heraus, dass die Serie trotz des Erfolgs nicht fortgesetzt wurde.
Jede Folge war 60 bis 75 Minuten lang und lief freitags um 20.00 Uhr. Die gleiche Crew wechselte später vom Schiff ins Flugzeug: Treffpunkt Flughafen.
Das Fernsehlexikon, Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier.

Wo läuft's?

Vor dem nächsten Serienstart kostenlose E-Mail Benachrichtigung an:

Shophighlights: DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

In Partnerschaft mit amazon.de.
* früherer bzw. Listenpreis
** günstigster Preis im Amazon.de-Marketplace (Stand: ..)
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 23.11.2017 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.

Links

Websites
E EpisodenlisteI InhaltsangabeB BilderA Audio/MusikV VideosF ForumN Blog/News
weitere Links

Kommentare, Erinnerungen und Forum

  • Andy (geb. 1954) schrieb am 25.08.2017:
    Andy Neuauflage der DVD
    Zur See Box
    Die komplette Serie auf 3 DVDs in einer Box DVD

    19,95 €
    Verfügbarkeit ab 08.09.2017Antworten
  • Holger schrieb am 13.01.2017:
    Holger Habt ihr's gemerkt? Der MDR strahlt jede Folge gerade auf den Tag genau 40 Jahre nach ihrer Fernsehpremiere aus! Morgen (14.01.2017) kommt somit Folge 2, die am 14.01.1977 Premiere hatte... :o)Antworten
  • Andreas Schunke schrieb am 24.11.2013:
    Andreas Schunke Nice, bis vor 2 Wochen konnte man diese Serie noch frei sehen.. muß ich mir wohl etwas einfallen lassen, wo ein ex-DDR-Sender nicht mehr vorkoimmtAntworten
  • User 1008973 (geb. 1940) schrieb am 13.01.2017:
    User 1008973 Mehrere Jahre habe ich auf eine Wiederholung der Serie " Zur See" gewartet. Sie wurde sehr realitätsnah gedreht, dank der guten schauspielerischen Besetzung. Ich bin selber von 1960 bis 1970 anfangs noch auf Alttonageschiffen, wie das MS "Theodor Körner" oder den Motortanker "Lützkendorf" gefahren, habe zwar keine Kolbenstange mit der Hand durchgesägt, aber in der Biskaya bei grober See mehrere Tonnen schwere Kolben gezogen. Das war damals so bei den aufgekauften alten Schiffen.
    Im Film wird auch die Besatzung so dargestellt, wie ich sie auf verschiedenen Schiffen erlebt habe, nämlich den leisen Disput Nautik gegen Maschine. Dies drückt sich im Film darin aus, daß der Kapitän "paar Umdrehungen" mehr wünscht und der Chief den Befehlen des Kapitäns folgen muß.
    Ich freue mich darüber, daß der MDR diese Serie wieder in sein Programm aufgenommen hat und werde mir die einzelnen Folgen regelrecht reinziehen. Dabei wird bestimmt so manche Begebenheit aus der Erinnerung wach werden. Die Seefahrtszeit war die beste meines bisherigen Lebens.Antworten
weitere Kommentare/Erinnerungen

Popularität

Zur See-Fans mögen auch folgende Serien: