Content-type: text/html Es war einmal... das Leben: Staffel 1 Episodenguide – TV Wunschliste
Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen Serienstart-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
5011

Es war einmal... das Leben

(Il était une fois... La vie) 
F/J, 1986

Es war einmal... das Leben
  • Platz 625011 Fans  47%53% jüngerälter
  • Serienwertung4 15004.27Stimmen: 224eigene Wertung: -

Es war einmal... das Leben Episodenguide

Staffel 1 26 Folgen

Verfügbar bei Amazon Video, Netflix, iTunes, maxdome Store, MagentaTV, DVD, Blu-ray

Sortieren nach:
  • S StaffelE Episode Stream im TV
  • 1.101Ein Wunderwerk - Die Zelle
    Das Erste, 03.09.1990
    Die Entstehung des Universums bildet den Ausgangspunkt dieser Folge. In raschen Schritten überspringen wir die Zeiträume und kommen zur Erde: unserem Planeten. Unter Blitz und Donner ergießt sich glühende Lava aus feuerspeienden Vulkanen in kochendes Wasser. Und in dieser Ursuppe entsteht ...
  • 2.102Ein Mensch entsteht - Die Geburt
    Das Erste, 04.09.1990
    "Zwei Menschen haben sich unheimlich lieb und dann fangen sie an zu schmusen und heben ab. " Mit diesen Worten kommentiert der Erzähler die ersten Bilder dieser Folge. Und nun geht es auf die Reise mit einer ganzen Armada von Samenfäden, die alle nur ein Ziel haben ...
  • 3.103Allzeit bereit! - Abwehrsystem des Körpers
    Das Erste, 05.09.1990
    Heute lernen wir das Abwehrsystem des Körpers kennen, genauer gesagt, die weißen Blutkörperchen. Die Geschichte spielt in der Thymusschule, wo Commander Pierre vor jungen Lymphozytenschülern einen Vortrag hält. Dabei weist er darauf hin, wie wichtig es ist, die Feinde des Körpers zu kennen ...
  • 4.104Harte Schale, weicher Kern - Das Knochenmark
    Das Erste, 06.09.1990
    Heute dreht sich alles um den Inhalt unserer Knochen, das Knochenmark. In diesem Organ wird der überwiegende Teil an roten und weißen Blutkörperchen sowie an Blutplättchen hergestellt. Wie entscheidend es ist, dass dies alles im Gleichgewicht ist, erkennt die kleine Pierrette eines Tages, als sie ...
  • 5.105Ein ganz besonderer Saft - Das Blut
    Das Erste, 10.09.1990
    Die drei Freunde Globus, Hemo und Globine begeben sich heute auf eine lange Reise durch den Blutkreislauf. Die Blutkörperchen haben die Aufgabe, Sauerstoff zu den Zellen zu transportieren und die Abfälle, das Kohlendioxyd, mitzunehmen in die Lunge. Hemo mag Kohlendioxyd überhaupt nicht; davon ...
  • 6.106Hilfe in der Not - Die Blutplättchen
    Das Erste, 11.09.1990
    An jedem Tag produziert unser Knochenmark bis zu 400 Milliarden Blutplättchen. Doch wozu sind diese gut? Um dies herauszubekommen, begleiten wir eine Gruppe von Blutplättchen auf ihrem Weg durch den Kreislauf. Sie müssen dafür sorgen, dass das Blut immer schön flüssig bleibt. Große Schwierigkeiten ...
  • 7.107Dein ist mein ganzes... - Das Herz
    Das Erste, 12.09.1990
    Das Herz, Sitz unserer Gefühle, unserer Stimmungen und inneren Zuständen? Wer weiß? Aber sicher ein zentrales Organ, Leben spendend und lebenserhaltend, denn auf Grund seiner unermüdlichen Tätigkeit pumpt es im Laufe eines Menschenlebens etwa 200 Millionen Liter Blut durch unseren Kreislauf. Und so ...
  • 8.108Tief Luft holen... - Die Atmung
    Das Erste, 13.09.1990
    Pierrot und Psi unternehmen heute zusammen mit zwei Freunden eine Joggingtour im Park. Dabei lernt der Zuschauer zwei Sauerstoffbläschen kennen, die sich über die vier jungen Läufer unterhalten. Thema der Unterhaltung: die Atmung. Doch auch Staubpartikel sowie einige Mikroben haben sich ...
  • 9.109Denk mal...! - Das Gehirn
    Das Erste, 17.09.1990
    In der heutigen Folge nimmt Globus, das alte, erfahrene, rote Blutkörperchen den Zuschauer mit auf eine phantastische Reise. Ziel des Ausflugs: das Gehirn. Auch Hemo und Globine sind sehr gespannt darauf, was es da zu sehen und zu erfahren gibt. Auf ihrem Ausflug lernen sie die verschiedenen ...
  • 10.110Die gibt's nur einmal - Die Nervenzellen
    Das Erste, 18.09.1990
    Nachdem der Zuschauer in der vorausgegangenen Folge das Gehirn als Organ kennen gelernt hat, geht es in der heutigen Folge in die einzelnen Schaltstellen: die Nervenzellen. Eine solche Nervenzelle steht in dauernder und direkter Verbindung zu ihren 'Korrespondenten'. Diese superschnellen Boten - ...
  • 11.111Ich seh' etwas - Das Auge
    Das Erste, 19.09.1990
    Der kleine Pierrot öffnet das Fenster und sieht einen prächtigen Schmetterling. Plötzlich wird ihm bewusst, dass er sieht. Wieso erkennen wir Formen und Farben? Wie kommen diese Bilder über das Auge in das Gehirn? Wieso weinen wir, wenn wir sehr traurig sind, und wie kommt es, dass uns auch große ...
  • 12.112Horch, was kommt von draußen rein - Das Ohr
    Das Erste, 24.09.1990
    Kein anderes Organ gibt dem Menschen das Gefühl, so direkt mit der Außenwelt verbunden zu sein, wie das Ohr. Heute nimmt Globus seine Freunde mit zu einer kleinen Exkursion in das Innere des menschlichen Gehörs. Und so lernt auch der Zuschauer etwas kennen von dem in seiner Konstruktion einmaligen ...
  • 13.113Ich fühle es - Die Haut
    Das Erste, 25.09.1990
    Wie viele Kleider, wie viele Paar Schuhe braucht man im Laufe seines Lebens? Auch die Haut ist eine Art Kleidungsstück, doch man kann sie nicht einfach ausziehen und eine neue kaufen. Die Haut muss ein Leben lang halten und sich dabei ständig erneuern.
  • 14.114Er hat überhaupt nicht gebohrt! - Der Mund und die Zähne
    Das Erste, 26.09.1990
    Pierrot und die kleine Pierrette kommen vom Spielen nach Hause und haben einen richtigen, großen Hunger. Beim Essen spielen natürlich die Zähne eine sehr wichtige Rolle, ebenso wie die Speicheldrüsen und die Geschmackspapillen. Eine Gruppe von bösartigen Bazillen beobachtet das Geschehen und ...
  • 15.115Wohin damit? - Die Verdauung
    Das Erste, 27.09.1990
    Pierrot hat seinen Freund Dickie zum Essen mit nach Hause bringen dürfen. Es gibt Fisch, Kartoffeln, Salat und zum Nachtisch einen Kuchen. Den beiden schmeckt es so richtig. Doch kaum wurde der erste Bissen im Mund zerkleinert, beginnt für die Zuschauer eine Reise, auf der sie mitverfolgen, was mit ...
  • 16.116Frisch weg! - Von der Leber
    Das Erste, 01.10.1990
    Obwohl die Leber nur etwa 2 Prozent des Gesamtkörpergewichts ausmacht, verbraucht sie doch etwa ein Viertel des Sauerstoffs. Sie ist ein hochspezialisiertes Laboratorium im menschlichen Körper. Hier werden die Stoffe, die von der Verdauung herkommen, weiterverarbeitet ...
  • 17.117Uns gibt's zweimal - Die Nieren
    Das Erste, 02.10.1990
    Globus, das altgediente rote Blutkörperchen, und seine Freunde arbeiten heute in einem der weniger angenehmen Teile des Körpers. Sie befinden sich auf den "Zufahrtswegen" zu Leber und Nieren. Und dort sammeln sich eben alle Abfälle an. Plötzlich fährt ein kleiner Wagen an ihnen vorbei mit einer ...
  • 18.118Der große Strom - Das Lymphsystem
    Das Erste, 04.10.1990
    Ein unbekanntes Organ, dieses Lymphsystem mit seinen Knoten, seinen Verzweigungen, seiner Lymphflüssigkeit. Der Eintritt in dieses geheimnisvolle System ist auch der Abschied von den Freunden, den roten Blutkörperchen, denn sie haben hier nichts zu suchen. Sonst findet man alle anderen wieder ...
  • 19.119Stabil und doch beweglich - Knochen und Skelett
    Das Erste, 08.10.1990
    Woher kommt es eigentlich, dass sich kleine Kinder viel weniger weh tun, wenn sie hinfallen, als ältere Menschen? Was unterscheidet in Biegsamkeit und Zerbrechlichkeit den älteren vom jungen Knochen? Um dieses und ähnliche Fragen geht es in dieser Folge.
  • 20.120Wenn wir unsere Kräfte spüren - Muskeln und Energie
    Das Erste, 09.10.1990
    Die Muskeln machen etwa die Hälfte unseres Körpergewichtes aus. Aber nicht nur in unseren Beinen, Armen oder in der Brust sind Muskeln, die wir bei Bewegungen oder beim Atmen spüren; auch das Herz oder die Wände unserer Arterien bestehen aus Muskelgewebe. Muskeln müssen Arbeit leisten und dazu ...
  • 21.121Auf die Menge kommt es an - Giftstoffe
    Das Erste, 10.10.1990
    Heute haben sich Pierrot, Psi, Dickie und Pierrette zu einem Dauerlauf im nahe gelegenen Park verabredet. Und wer viel läuft, muss auch viel atmen, damit der Körper ausreichend mit Sauerstoff versorgt wird. Doch da der Park, in dem die vier Kinder joggen, in der Nähe einer befahrenen Straße liegt, ...
  • 22.122Eine große Kraft von innen - Schutz durch Impfung
    Das Erste, 11.10.1990
    Heute haben Pierrot und sein Freund Dickie im Garten zu tun. Sie sind damit beschäftigt, einen Rosenstrauch umzusetzen. Dabei bleibt es natürlich nicht aus, dass sich die beiden Jungs an den Dornen ein bisschen stechen und die Hände aufreißen. Und kommen dann wieder in Kontakt mit der Erde, die sie ...
  • 23.123Klein, aber fein - Die Hormone
    Das Erste, 15.10.1990
    Pierrot und Dickie, sein Freund, spielen gerade Tennis. Von seinem Monitor aus im Hypothalamus beobachtet der Meister interessiert das Geschehen und gibt seine Anweisungen. Insbesondere die Hormone sind es, die immer wieder auf den Weg geschickt werden, damit die Atmung, der Herzschlag und die ...
  • 24.124Wir lieben was uns nützt - Die Nahrungskette
    Das Erste, 16.10.1990
    Pierrot geht mit seinem Großvater spazieren. Dabei erklärt dieser ihm, dass die Sonne die Quelle allen Lebens ist; ohne sie wäre die Erde ein kalter, öder Planet ohne Leben. Denn die Sonne lässt alles wachsen, das Getreide, das Obst, die Bäume, die u. a. den für uns lebenswichtigen Sauerstoff ...
  • 25.125Alles hat seine Zeit - Erneuerung und Veränderung
    Das Erste, 17.10.1990
    Pierrot ist nach einem anstrengenden Tag ziemlich müde, und so ist es nicht verwunderlich, dass er an diesem Abend früh einschläft. Auf seinem Kontrollmonitor im Innern des Körpers beobachtet der Meister aufmerksam das Geschehen. Jetzt beginnt auch für ihn eine ruhige Phase, aber an ein völliges ...
  • 26.126Auf in die Zukunft! - Der Fluß des Lebens
    Das Erste, 18.10.1990
    Warum werden wir alt? Warum lassen die Kräfte nach? Wieso können nicht alle reparaturbedürftigen Teile des Körpers erneuert werden? Der Meister gibt einen Ausblick auf kommende Zeiten, auf die Zukunft. In einer großen Vision stellt er uns vor, wie es in einigen Jahrzehnten vielleicht mit der ...