Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen Serienstart-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
689

Hartz und herzlich

D, 2015–

Hartz und herzlich
 Serienticker
  • 689 Fans  50%50% jüngerälter
  • Serienwertung4 298333.57Stimmen: 14eigene Wertung: -

"Hartz und herzlich"-Serienforum

Beitrag/Regelverstoß melden

  • Bitte trage den Grund der Meldung ein:
  •  
  • Monika aus Essen schrieb am 18.10.2021, 15.36 Uhr:
    Hallo 
    Wenn Hartz & Herzlich abgeschafft werden würde, das würde doch schrecklich für viele von hier sein, weil dann könnt ihr euch doch gar nicht mehr aufregen hier :-).
    Wenn ihr so das kotzen beim ansehen dieser Sendung bekommt, wieso schaut ihr euch die Sendung dann immer wieder an.
    Ich bin auch nicht Einverstanden über viele Sachen aber würde mich nicht Aufregen.
    Ich selber war bis zu meinem 32 Lebensjahr nur am Arbeiten dann bin ich in eine Umschulung gegangen, in der Mitte der Umschulung hatte ich ein Verkehrsunfall wo durch ich schwer verletzt wurde. Mir hat ein Mercedes Fahrer die Vorfahrt mit dem Fahrrad genommen.
    Ich habe die Umschulung trotzdem noch Erfolgreich abgeschlossen.
    Da durch das immer mehr Krankheiten dazu kamen war ich leider nicht Arbeits fähig. Mit 36 Jahren wurde ich vom Job Center aufgefordert einen Erwerbs Unfähigkeits Rentenantrag zu stellen, dieser wurde beim ersten Mal sofort bewilligt. Natürlich ist die Rente nicht so hoch das ich davon alles Bezahlen kann, daher bekomme ich noch Grundsicherung.
    Jetzt bin ich 48 Jahre ein Pflegefall und hauptsächlich ans Bett gefesselt.
    Ich fahre 1x die Woche mit dem E-Rollstuhl zur Tafel obwohl es mir schwer fällt und ich habe keine Hilfe. Meine Verwandten sind alle schon Verstorben. Ich habe nur meine beiden Katzen, die für mich wie meine Kinder sind. Vorallem bin ich nicht den ganzen Tag so alleine. Der Pflege Dienst hat ja nicht so viel Zeit. An dem Tag wo ich für die Tafel raus fahre erledige ich auch noch die Einkäufe die ich für die Woche brauche.

    Meine Wohnung ist stark Renovierungs bedürftig, und ich habe soviel Sachen die für den Sperrmüll sind und noch anderen Mist aber ich weiß nicht wie, da ich wirklich niemanden habe wo mir hilft.
    Luxus habe ich so gut wie nix ausser mein Großen Fernseher den ich über Raten finanzieren tue ist aber auch das einzige.
    Die Raten dafür finanziere ich über Umfragen beantworten.
    Ich kann nicht jammern über das Geld was ich vom Amt bekomme es ist ungefähr so hoch wie Hartz4. Bekomme zwar auch ein Mehrbedarf wegen den G in meinem Behinderten Ausweis. Ich muß aber trotz Befreiung bei vielen Zuzahlen und nicht gerade wenig.
    Und ganz ehrlich ich kaufe hauptsächlich No Name Produkte. aber es gibt auch Produkte wo ich hauptsächlich Marke kaufe z.b bei Reis aber nur im Angebot.

    So nun könnt Ihr gerne auch über mich her fallen das ich auf eure Kosten lebe.
    Habe selbst ein schlechtes Gewissen deswegen.

Beitrag/Regelverstoß melden

  • Bitte trage den Grund der Meldung ein:
  •  
  • User 1690268 schrieb am 29.09.2021, 21.13 Uhr:
    Uwe, ich bin bei dir. Habe auch 43 Jahre eingezahlt und nun zufrieden mit der EU Rente.
    Aber was die Hartzer Bande da abzieht ist unter aller .... Kanone.
    Wann war wer mal arbeiten ???? Achso, können ja nicht, aufgrund von Krankheiten....
    Ich bezweifle das es diese Hartzprofis noch lange zu beleiden gibt.
    Dann wird wohl auch diese Sanmelbereitschaft ein Ende haben....
    Hoffentlich fangen die auch nicht noch an zu klauen, wenn sie es nicht schon praktizieren ?!
    Grüsse
  • Uwe1961 (geb. 1961) schrieb am 30.09.2021, 04.44 Uhr:
    Es regt mich nur so unwahrscheinlich auf, das ständig suggeriert wird, was die Darsteller doch für arme Leute sind,,die nichts für Ihre Situation können,,,Sind alle unverschuldet in Hartz 4 und in dem Ghetto dort gelandet!! Und werden deshalb mit Spenden überhäuft,,,wo ich mich frage,,,,warum spendet man nicht an Rentner in seiner Nachbarschaft ? Ich beziehe das nicht auf mich,,ich komme gut zurecht,,,Nur,,,Jeder kennt bestimmt eine ältere Person,der etwas Hilfe gut täte! Aber nein,,,da werden lieber diese Schaben unterstützt, die es noch nicht mal zu schätzen wissen,,,,,Aber wahrscheinlich meinen die "Fans", das Sie mal namentlich erwähnt werden,,,,Da kannste nur noch mit dem Kopf schütteln ,,,unfassbar !!!! Gruss retour :-)

Beitrag/Regelverstoß melden

  • Bitte trage den Grund der Meldung ein:
  •  
  • Uwe1961 (geb. 1961) schrieb am 29.09.2021, 11.02 Uhr:
    Sendung vom 28.09.21.Fantomas und Mutti (Elvis und Dagmar) sind nun zu der Erkenntnis gekommen, das Sie gar nicht die Asozialen sind,,sondern vielmehr die Hater, von denen Sie ständig beschimpft werden!! Und wenn Elvis' Frau sich deshalb was antut,,,wessen Schuld ist das ??? Das ist die Schuld der Hater (laut Aussage von Fantomas). Ich bin mir natürlich sicher, das etliche Kommentare zu Ihm und seiner Familie weit unter die Gürtellinie gehen,,,aber,,,sagen wir mal so,,,Wer sich in Gefahr begibt, kommt drin um. Man könnte ja auch seine bestehenden Accounts wo auch immer, löschen. Oder aus der Doku aussteigen,,,,aber dann wäre es ja mit der Selbstdarstellerei vorbei,,,und den Lebensweisheiten verbreiten usw usw,,,,und dafür ist er viel zu eitel,,,Der Arthrosen-Man!!! Und mit den Spenden wäre es dann auch vorbei,,,und das geht ja nicht :-) ,,,,Ich frage mich ernsthaft, ob Rtl2 die Zuschauer für extrem verblödet hält,,,,,dieses ständige ununterbrochene Verniedlichen der Faulheit aller Teilnehmer ist komplette Verarsche. Und auch das Beteuern sämtlicher Teilnehmer (ausser Fantomas),,das Sie sich alle um Arbeit bemühen,,Wer soll das glauben ??? Der ein oder andere wird sicherlich einen Kurzzeit Job bekommen,,,aber die meisten werden weiterhin Hartz beziehen,,,, weil,,,,Nach so vielen Jahren Untätigkeit sind die wenigsten bis gar keiner mehr in der Lage, einem Vollzeitjob nachzugehen,,,,das gibt der Körper gar nicht mehr her,,,,Ich lasse mich gerne Lügen strafen,,aber ich denke mal, das Niemand dort einer Arbeit nachgehen wird, die auch mal über ein paar Jahre geht !Ach,,,,und Schulter Man fängt jetzt in der Firma seines Sohnes an,,,,als Geselle in der Lagerlogistik,,,,,hahahahaha,,,Der arme Junge tut mir echt leid,,,,Naja,,,warten wir mal ab,was noch tolles kommt,,,,Schönen Tag noch,,,,Ach so,,,Ich bin EM Rentner,,,42 Beitragsjahre,,und ich weiß, was Arbeiten bedeutet!!!

Beitrag/Regelverstoß melden

  • Bitte trage den Grund der Meldung ein:
  •  
  • Uwe1961 (geb. 1961) schrieb am 22.09.2021, 09.18 Uhr:
    Gestern um 20:15 Uhr geschaut. Und ich frage mich jedesmal, wann jemand von RTL!! kommt, und erklärt, das alles nur Verarsche war!! Arthrosen Man gab wieder sein Bestes,,,,macht vor laufender Kamera seine Kinder schlecht,,,das Sie ja nie etwas zuende machen würden usw usw usw,,,,Wer auf dem Glastopf sitzt,,sollte keine Steine sche....,,,,Der Charakter eines Menschen wird auch schon im Kindesalter und in der Jugend geprägt,,,durch die Eltern! Aber Fantomas macht ja alles richtig (denkt er) .Ich frage mich manchmal ernsthaft, welche Rolle Er in der Ehe einnimmt ? In Sachen Kindererziehung oder Hausarbeit ist Er ja absolut nutzlos,,,,aber seine Frau wird ja schon wissen, was Sie an Ihm hat ? Streit gibt es ja keinen,,,,Er geht ja jeder Diskussion aus dem Weg,,,,,1 Flasche Bier in der Hand,,,und los gehts,,,,,Anderen Leuten seine Weisheiten nahe bringen ! Ein Klugschwätzer wie er im Buche steht,,,,,,,,,Vollzeitjob kann er durch die immer schlimmer werdende Arthrose nicht machen,,,,wer es glaubt wird selig. Aber Formulare,,,die kann er zum Glück noch ausfüllen,,,weil er gehört hat,,das man für ADHS noch Kohle bekommen könnte,,,,,schnell mal 3 Kinder eingetragen. Und seine ständige Laberei in Sacher " Hater",,,,,,Da werden sicherlich einige drunter sein,,,aber Viele schreiben einfach nur Ihre Meinung,,,,und wie man jedesmal unschwer erkennen kann,,,kann er Kritik absolut nicht akzeptieren,,,,,,, Nur seine Weisheiten zählen !!! So,,,das soll es gewesen sein,,,Rechtschreibfehler dürfen behalten werden,,,Schönen Tag noch :-)

Beitrag/Regelverstoß melden

  • Bitte trage den Grund der Meldung ein:
  •  
  • User 1688936 schrieb am 21.09.2021, 21.17 Uhr:
    Ja, unser Elvis erklärt uns die Welt. Richtig ist schon lange - dafür kann er nichts - eine Familie mit 2 oder womöglich mehr Kindern hat unterm Strich mehr Leistung (von diesem geheimnisvollen "Amt") als ein gesuchter Facharbeiter! (Und bitte nicht die Kosten für die Wohnung vergessen - wird von Hartzern eigentlich nie erwähnt; vermutlich kennen sie das Wort MIete gar nicht, weil sie damit nichts am Hut haben.) Der übliche Hartzer ist allerdings eben kein Facharbeiter, sondern Schulabbrecher, Lehreabbrecher, oft drogenabhängig und hat bereits im Gefängnis gesessen. Also - bei allem Respekt - ein totaler Nichtsnutz.
    Zurück zu unserem Paradebeispiel Elvis: Er bestätigt alles, was ich hier beschrieben habe. Er geht bewußt nicht arbeiten, weil er dann eben niemals das verdienen würde, was seine Familie bereits bekommt. Nur - das Job-Center wäre gefordert: Jede Woche 8 Bewerbungen nachweisen, Vorstellungsgespräche etc die müssen folgen: Wenn er die leider üblichen Tricks anwendet: Beim künftigen Arbeitgeber betrunken erscheinen oder mit einem Attest von Doc Holliday oder gar nicht erst erscheint oder oder oder : Gnadenlos die Superleistungen runterfahren.Lächerlich, stimmt's?
    In den Benz Baracken wird von NIEMAND das Schreiben von Bewerbungen gefordert, es gibt keine Vorstellungsgespräche etc etc. SO ist Hartz IV nie gedacht gewesen.
    Ein Letztes: Bitte keine Mißverständnisse aufkommen lassen: Ich verurteile keinen Bezieher, wenn er nicht in der Lage ist, zu arbeiten. Hier sehe ich aber jede Menge (auch junge Leute!), die für den
    Harzt IV-Bezug völlig daneben sind. Ein junger Mann, topfit, müßte bei Mutti wohnen, wenn er sich nicht ins Arbeitsleben begibt - und bekommt nicht automatisch eine bestens eingerichtete und natürlich voll bezahlte Wohnung gestellt, in der man dann ungestört von Arbeit seinen Hobbies nachgehen kann - mit ordentlich Taschengeld obendrein. Das verführt ungemein zum Müssiggang.- Leider ist - vielfach zu sehen - das krasse Gegenteil der Fall.

Beitrag/Regelverstoß melden

  • Bitte trage den Grund der Meldung ein:
  •  
  • User 1686409 schrieb am 08.09.2021, 17.12 Uhr:
    Wie lange, bitte, muss man sich Danke sagende Christine noch ansehen. Danke, Dankeschön, ich bedanke mich.
    Man kann die Dranfunsel nicht mehr ertragen
  • Uwe1961 (geb. 1961) schrieb am 14.09.2021, 10.36 Uhr:
    Sie schläft beim Sprechen fast ein,,,!!!!

Beitrag/Regelverstoß melden

  • Bitte trage den Grund der Meldung ein:
  •  
  • User 1686409 schrieb am 06.09.2021, 17.24 Uhr:
    Hallo,
    Ich frage mich, wie Marina und Florian sich bei ihrer Geldnot einen Thermomix leisten können. Ich kann dies mit einem normalen Gehalt nicht.
    Sie telefonieren dauernd dem fehlenden Geld hinterher. Die verstehe ich, betreffend der Krankheit von Florian
  • Murmelinchen schrieb am 07.09.2021, 13.39 Uhr:
    Man kann sich auch einem TM erarbeiten. Man muss in einer gewissen Zeit eine bestimmte Anzahl verkaufen und dann hat man sich seinen TM verdient.
  • User 1624415 schrieb am 25.09.2021, 17.50 Uhr:
    Ist doch eigentlich ganz klar
    Die bekommen von dem guten RTL Sender alle Geld zugesteckt unter der Hand.
    Dagmar, Elvis, und der H
    usmeisterdienst bekommen am meisten.

Beitrag/Regelverstoß melden

  • Bitte trage den Grund der Meldung ein:
  •  
  • lisa123456 schrieb am 29.08.2021, 12.26 Uhr:
    Es kommen neue Folgen, liebes RTL Team, ich würde vorschlagen die Serie dann als Hartz und Faul umzubenennen! Das ist passender als Hartz und Herzlich.

Beitrag/Regelverstoß melden

  • Bitte trage den Grund der Meldung ein:
  •  
  • Tam schrieb am 27.08.2021, 18.54 Uhr:
    ICH soll auf Nettiquette achten

    "...aber "maßregeln Sie doch mal die Leute, die auch auf IHRE Kosten leben"
    . .. . oder
    "Aber wenn ich dieses arbeitsscheue Gesindel sehe, dann frage ich mich eigentlich wozu tue ich das eigentlich."
    __ Komentare von frosch 60 19:44 Uhr und biker1962 17:51 Uhr vom 23.08.2021
    Ist in Ordnung @ REDAKTION ?
    Ich schrieb hier Kritik zum Thema Tierschutz, wobei in der TV-Sendung Tiervernachlässigung auffällt.
    Überlegen Sie bitte mal kurz

Beitrag/Regelverstoß melden

  • Bitte trage den Grund der Meldung ein:
  •  
  • Grid1959 schrieb am 27.08.2021, 16.22 Uhr:
    Elvis erklärt die Welt. Wenn ich den höre bekomme ich gelb grünen Ausschlag. Warum bitte warum muss man diese Leute im TV zur Schau stellen. Diese Dagmar ist eine Plage. Wollte schon so oft mal dahin fahren lass es aber bekomm ich sicher nur Ärger mit der Polizei. Diese Sendung ist eine Schande. Wieso bekommen diese Faulenzer so viel Aufmerksamkeit. Angeblich lungenkrank aber rauchen wie bekloppt. Die Krankheit bei denen heißt Faulheit stinkende Faulheit und da hilft nur sämtliche Bezüge streichen ganz konsequent und ohne Ausnahme. Keine Zigaretten keine Süßigkeiten keine Fingernägel kein Tatoo.
    Vor allem kein Bargeld.
  • frosch60 (geb. 1960) schrieb am 01.09.2021, 09.34 Uhr:
    Grid👍Da bin ich voll bei Dir. Warum muss Elvis keine Bewerbungen vorlegen, warum zahlt das Amt einfach so, seit Jahren? Er steht so gern und immer im Mittelpunkt, schlimm. In den Baracken ist es aber auch ein Phänomen, sobald irgendwo die Arbeit droht, wird man krank, Arthrose, überall natürlich, Lungenkrankheiten, woher die wohl kommen? Hmmmm.🤔 Schulterprobleme hat man nur, wenn es nicht um Arbeiten zu Hause geht.....Zu Dagmar, Rentenkonten werden viel früher geklärt, AUCH WENN MAN AUS DER DDR KOMMT!!! Auch wenn sie das noch 100x anmerken muss. Man kann sich auch helfen lassen, statt zu Hause rumzufluchen. Es freut mich so, dass ein Teil der jungen Leute da raus will, allerdings ist das nicht einfach, wenn sie es so vorgelebt bekommen, dass die Kohle auch so kommt. Wenn es neue Folgen gibt, würden mich da positive Berichte sehr freuen. Was ich sehr befremdlich finde, Dagmar hat einen Teil des Pflegegeldes für ihren Nachbarn erhalten. Warum findet man ihn da erst nach Tagen? Er und seine Wohnung waren in einem solch schlechten Zustand, dass da professionelle Hilfe hätte da sein müssen. Da wäre auch der Sohn wichtig gewesen. Wenn Ihr das zuviel war, hätte sie das melden können und dann wäre er vielleicht in einer Pflegeeinrichtung besser aufgehoben gewesen. Dann hätte ihr aber die Kohle gefehlt, das scheint aber auch keinem aufgefallen zu sein. Beim Wohnung räumen schleicht sie natürlich wieder rum.🙄
  • BernhardWindischmannn (geb. 1981) schrieb am 05.09.2021, 15.39 Uhr:
    Also ich kenne es so, ich habe damals vom Finanzamt eine Steuer-ID bekommen da ich steuerpflichtig bin, obwohl ich weniger verdiene und zumindest keine Lohnsteuer und fürs Jahr 2020 meine Kirchensteuer zurück bekommen habe. Habe also dieses Jahr meine erste Steuererklärung gemacht, da ich eine kurzfristige Beschäftigung auf Stuerklasse 6 hatte. Vielleicht hat Dagmar keine Steuer-ID bekommen, da sie damals am Kiosk schlichtweg 9 Jahre nicht angemeldet war. Aber wie sie da auf 800€ kommen will ist mir ein Rätsel? Die Kioskzeit war Schwarzarbeit und da hat sie auch eine Sanktion vom Amt bekommen. Warum sie für Johann Pflegegeld bekommen hat  verstehe ich auch niht, dann kann man einen nicht Tagelang tot in der Wohnung liegen lassen. Es ist doch kein Tier und die Nachbarn wie Ela und Beate sind wohl froh, dass er nicht mehr ist. So wie da gehetzt wurde wenn man sich die Folgen ansieht, solche Nachbarn möchte ich nicht haben. Zum Thema Elvis, er hat doch schon mal ein Minijob gemacht und zeitlich dürfte es doch kein Problem sein, da Katrin ja nicht arbeitet. Wenn man sich für Kinder entscheidet dann muss man auch wissen, dass sie was kosten. Mir ist es ein Rätsel wie man sich so arm rechnen kann. Wenn man sieht was die Barackler geschenkt bekommen. Da bekommt ein Pascal ein Laptop geschenkt, dazu das Essen und sonstige Klamotten. Und wenn man wegen einer Schulter ein bis 2 Jahre krankgeschrieben ist und sich ein Pferd leisten kann, dann kann es einen doch nicht schlecht gehen! Zum Thema Beate und Depressionen, es gibt mit Sicherheit Medikamente. Ich selber habe seit 2016 eine psyische Erkrankung und nehme da auch täglich eine Tablette ein. Eine Absetzung hat nichts gebracht und ich habe es noch rechtzeitig gemerkt, dass ich eine zu schwache Dossierung hatte dies geht halt nur mit Abschrache eines Arztes und ich habe in der Zeit gearbeitet. Wenn ich meine Medikation nicht nehme, dann ist mir auch bewusst, dass ich nicht arbeitsfähig bin. Es ist durchaus möglich ein normales Leben miit einer Arbeit zuführen. Ich kann schon verstehen wie man sich zum Teil fühlt. Aber mit ein wenig Einsatz kann man sich ein Leben aufbauen und die Kinder wie ein Pascal von der Petra, so einer gehört hinter Gitter. Der Betrug lief über 1 Jahr und es wäre soweiter gegangen wenn er nicht aufgeflogen wäre. Reue sehe ich da null. Außer das er aufgeflogen ist. Dazu braucht man doch ein gewisses Maß an Kriminellerenergie. Sowas ist doch keine einmalige Sache wenn es um ein Schaden von Ca 100.000€ geht? Leider wird einen weiß gemacht arbeiten in Deutschland lohne sich nicht, allerdings möchte man doch selbstbestimmt leben. Ich bin kein Hater und wenn man solche Sachen anspricht, dann gibt der Sender dieses Bild doch 1zu1 wider. Es bleiben noch fragen offen allerdings habe ich nach gut 100 Folgen keine Antwort erhalten. Und wenn man sich an bei solchen Diskussionen wie hier im Forum beteiligt, dann wird eine ganze Sendung thematisiert und die Barackler als Opfer dargestellt. Dies kommt doch eher durch einige halbwahrheiten und dies hat nichts mit Neid zutun. Es sind lediglich anmerkungen und Dinge dir hier angesprochen werden die mit Sicherheit nicht ganz gerade sind.
  • User 1624415 schrieb am 25.09.2021, 17.54 Uhr:
    Das ist der Deutsche Staat.
    Es müsste jeder so machen.
    Faulheit lebe hoch.
    Mittlerweile sind alle neu eingerichtet...haben Pferde, Autos,
    Wer kann sich das als Arbeiter leisten ?

Beitrag/Regelverstoß melden

  • Bitte trage den Grund der Meldung ein:
  •  
  • biker1962 (geb. 1962) schrieb am 23.08.2021, 17.51 Uhr:
    Ich sitze jetzt nach 7 Tagen Arbeit als Koch in einer Krankenhausküche in meinem, von meiner Hände Arbeit selbst finanzierten und eingerichteten Wohnzimmer, auf meiner von mir erarbeiteten Wohnlandschaft und schaue mir an, wie gut man von meinen Steuern und Sozialabgaben leben kann. Diese tolle Arbeit mache ich schon 42 Jahre und möchte diesen Job nicht missen. Aber wenn ich dieses arbeitsscheue Gesindel sehe, dann frage ich mich eigentlich wozu tue ich das eigentlich. Jeden Tag früh 4:30 Uhr aufstehen. Ich könnte es viel entspannter haben. Aber würde mich das glücklich machen? Sicher nicht. Zu den einzelnen Protagonisten will ich mich für den Moment nicht einlassen. Ich würde wahrscheinlich meine gute Erziehung vergessen. Weitere Wortmeldungen folgen später. Unsere Ämter:🙈🙉🙊
    .
  • frosch60 (geb. 1960) schrieb am 23.08.2021, 19.44 Uhr:
    Tam, na bloß gut, dass Sie so den Überblick haben.🧑‍🎓 Ich finde Ihre Beiträge sehr merkwürdig, schwierig zu verstehen und......aber egal, maßregeln Sie doch mal die Leute, die auch auf IHRE Kosten leben. Nun weiß biker1962 aber von Ihnen wenigstens, dass es seine Entscheidung ist, ob er weiter fleißig arbeiten geht, oder nicht. Klugscheißerei nenne ich das. Ich verstehe, wie er das gemeint hat, voll und ganz.👍 Eine hetzende Zuschauermeute sind wir hier wohl alle nicht, aber ein FORUM, da darf jeder seine Kommentare schreiben. Wenn es ekelerregend ist  lesen Sie doch hier nicht mehr, ganz einfach🤷‍♀️

Beitrag/Regelverstoß melden

  • Bitte trage den Grund der Meldung ein:
  •  
  • Beitrag entfernt
    Beitrag redaktionell entfernt.

Beitrag/Regelverstoß melden

  • Bitte trage den Grund der Meldung ein:
  •  
  • frosch60 (geb. 1960) schrieb am 22.08.2021, 00.12 Uhr:
    Kann man bitte mal aufhören, diese Geschichte mit der Schulter immer wieder neu aufzuwärmen? Welcher Arbeitnehmer bleibt über 1 Jahr zu Hause, krank geschrieben und macht in seiner Freizeit alles, was der Schulter schadet? Keiner, wenn das der Chef sieht, ist man draussen. Das Amt interessiert das scheinbar nicht. Der Typ will dann noch zur Reha und Dieses Gesülze kann man nicht mehr hören. Die Anträge sind einfach und der Rest sind Bögen, wo alles erklärt ist. Wenn dieser Florian bei den Pferden ist, einen Pool baut usw. ist der strotzgesund, aber mit arbeiten hat er es nicht so. 😡 Der macht einen echt wütend.
  • Sonne67 schrieb am 06.09.2021, 18.39 Uhr:
    Besser kann man es nicht sagen wie frosch60.
    Dem schließe ich mich an, überall Geld Schöffen wollen, einiges leisten können....auf wessen Kosten?? Ich kann mit Stolz sagen, das ich das was ich besitze mir selber verdient habe mit ARBEITEN gehen. Was der Floh da alles macht in seiner sehr guten Freizeit trotz Krankheit kann er auch 3 bis 4 Stunden arbeiten gehen. Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg. Kein gutes Vorbild für die Kinder.

Beitrag/Regelverstoß melden

  • Bitte trage den Grund der Meldung ein:
  •  
  • frosch60 (geb. 1960) schrieb am 18.08.2021, 17.24 Uhr:
    Ich könnte schon wieder platzen vor Wut, wenn ich das Gesülze der Dagmar höre. Sie hat sicher schon x-mal erklärt bekommen, wo sie diese Numner findet, man sollte eben seine Unterlagen ordentlich sortiert haben. Bei ihr sind immer andere schuld. Diese Quarzerei und das Genörgel geht einem echt auf den Wecker. Solange sie so qualmt, kurzatmig ist und immer nur meckert, wird das nix. Sie lügt, dass sich die Balken biegen. Wenn sie wirklich so viel gearbeitet hat, bekommt sie auch Rente!!! Der Witz war heute, als alle mal sagen sollten, welchen Job sie nicht machen möchten🤭 Ich dürfte nicht auf dem Amt dort arbeiten, wenn nicht im Monat 8 Bewerbungen vorgewiesen werden, Geld streichen, rigoros!!!! Die leben auf Kosten anderer!! Auf Kosten von uns allen!!
  • Uwe1961 (geb. 1961) schrieb am 24.10.2021, 10.04 Uhr:
    Ich frage mich ernsthaft, wie Dagmar es geschafft hat,mit 8 Kindern und zu Fuß aus der ehemaligen DDR zu flüchten ?????VOR der Öffnung!! Wenn mir das mal jemand erklären könnte ? Also sind 9 Personen zu Fuß geflüchtet,,,irgendwie verstehe ich das nicht,,,,es wird auch nie erzählt, wie Sie das geschafft haben,,,irgendwie seltsam,,,,
  • Monika aus Essen schrieb am 26.10.2021, 14.04 Uhr:
    Hallo Uwe 1961
    Dagmar hat in einer Folge wo sie bei  ihrer Schwester zu Besuch war genau erzählt wie die Flucht ausgesehen hat. Das sie nur die nötigsten Papiere mit hatte und das sie Tagelang gelaufen sind ab und an im Wald geschlafen haben. Das die Kinder beim laufen schon geschlafen haben.
    Kurz vor der BRD Grenze kam auf einmal ein Bus wo sie dachten das sie jetzt Knast landen u nd die Kinder weg genommen bekommt. Aber es waren Sowjetische Soldaten die sie im Bus rein holten. Sie fuhren dann und irgendwann sagte ein Soldat Willkommen in der BRD

Beitrag/Regelverstoß melden

  • Bitte trage den Grund der Meldung ein:
  •  
  • lisa123456 schrieb am 08.08.2021, 20.05 Uhr:
    Es heißt ja das Jobcenter soll fördern und fordern, bei Hartz und Herzlich sieht man nur fördern. Schuld ist der Staat, der es auch noch zulässt das man solchen Mist im TV ausstrahlen darf, damit sich viele Menschen angucken können wie man sich auf der sozialen Hängematte ausruhen darf. Diese ständige Jammerei von den Darstellern dient nur dazu Andere dazu zu animieren den Leuten was zu spenden. Und das hat nichts mit Hetze zu tun. Man darf nicht vergessen das diese faulen Leute von dem arbeitenden Volk finanziert wird und das nicht zu knapp.