Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen Serienstart-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
133

Office Girl

(Less Than Perfect)
USA, 2002–2006

  • 133 Fans  50%50% jüngerälter
  • Serienwertung4 62874.12Stimmen: 8eigene Wertung: -

Serieninfos & News

81 Folgen (4 Staffeln)
Deutsche Erstausstrahlung: 15.11.2003 (ProSieben)
Die Aushilfe Claude Casey kann ihr Glück zunächst nicht fassen, als sie beim Fernsehsender GBN von der Poststelle direkt in die 22. Etage befördert wird und zukünftig als Assistentin des Nachrichtensprechers Will Butler arbeiten soll. Doch schnell muß Claude lernen, daß in den echten Büros ein ganz anderer Ton vorherrscht: Ihre Kolleginnen Kip und Claudia sind über die Konkurrenz überhaupt nicht erfreut und sabotieren ihre Arbeit, wo sie nur können – und auch Will Butlers Allüren sind nicht leicht zu ertragen. Doch Claude nimmt den Kampf auf, mit tatkräftiger Unterstützung ihrer besten Freunde Owen und Ramona.
Hruska/Evermann 2008-2013
Cast & Crew
Fernsehlexikon
Seit 2003. US-Sitcom von Terri Minsky ("Less Than Perfect"; seit 2002).
Claudia "Claude" Casey (Sara Rue), bisher als Aushilfe beim Fernsehsender GBN, wird überraschend zur Assistentin des Nachrichtenmoderators Will Butler (Eric Roberts) befördert. Ihre neuen Kollegen Kipp (Zachary Levi) und Lydia (Andrea Parker) sind eifersüchtig und versuchen, Claude wieder loszuwerden. Sie halten das für kein großes Problem, denn Claude ist ein wenig moppelig und wirkt zunächst unsicher. Mit der Hilfe ihrer Ex-Kollegen Ramona (Sherri Shepherd) und Owen (Andy Dick) aus der alten Abteilung kann sie sich aber durchsetzen. Ihr Nachbar Carl (William Sasso) arbeitet in der Kantine des Senders.
Die Folgen liefen samstags mittags. Serienerfinderin Terri Minsky brachte ein breites Spektrum an Fernseherfahrung mit, alles im Bereich Comedy. Sie hatte zuvor die Kinderserie Lizzie McGuire erdacht und für die Reife-Frauen-reden-über-Sex-und-nichts-anderes-Serie Sex And The City geschrieben.
Das Fernsehlexikon*, Stand: 2005
Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier.

Office Girl Streams

Wo wird "Office Girl" gestreamt?

Leider derzeit keine Streams vorhanden.
Mithelfen

Im TV

Wo und wann läuft "Office Girl" im Fernsehen?

Keine TV-Termine in den nächsten Wochen.
Ich möchte vor dem nächsten Serienstart kostenlos per E-Mail benachrichtigt werden:

Shophighlights: DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

Highlights
DVD
In Partnerschaft mit Amazon.de.
** günstigster Preis im Amazon.de-Marketplace (Stand: ..)
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 22.10.2020 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.
Externe Websites
E EpisodenlisteI InhaltsangabeB BilderA Audio/MusikV VideosF ForumN Blog/News
weitere Links

Kommentare, Erinnerungen und Forum

Beitrag melden

  •  
  • Melanie (geb. 1978) schrieb am 19.09.2010:
    Hallo, weiß zufällig jemand, in welcher Folge Joey McIntyre seinen Auftritt hat?
  • ben (geb. 1969) schrieb am 17.10.2010:
    Folge 73

Beitrag melden

  •  
  • ben (geb. 1969) schrieb am 30.06.2010:
    Daß die Figuren in Sitcoms überzeichnet sind, liegt in der Natur der Sache, daß in schlechten Sitcoms Humor nach Ansicht der Autoren nur dann funktioniert, wenn alle Protagonisten als Halbidioten dargestellt sind, ist auch nichts Neues, daß zudem aber gleich drei Hauptfiguren und planmäßige Symathieträger (Claude, Ramona, Owen) tatsächlich agressionserregend unsympathisch sind, ist allerdings rekordverdächtiges kollektives Versagen von Darstellern und Stab! Welches Publikum sollte wohl mit der Heroisierung der Erledigung banaler Sekretärinnenarbeit angesprochen werden? Oder mit dem Credo "was ich nicht habe, brauche ich auch nicht (etwa Bildung, Stil, Charme, Intelligenz)". Vier Staffeln in denen dumme Tippsen und engstirnige Sachbearbeiter die Helden sind, ohne auch nur ein einziges Mal über die Mindestanforderung der Jobbeschreibung hinauszuwachsen! Schade um Andrea Parker, die in Pretender zeigen konnte, welches Potenzial sie hat - nun sind die besten Jahre mit diesem Schrott vertan.

Beitrag melden

  •  
  • Britta (geb. 1978) schrieb am 23.08.2006:
    Ich würde diese Serie auch gerne mal sehen, denn ich habe sie noch nie gesehen. Ich würe mich freuen wenn PRO7 diese Serie ausstrahlt.

© 1998 - 2020 imfernsehen GmbH & Co. KG

* Für die mit einem Sternchen gekennzeichneten Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.
Social Media und Feeds