Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen Serienstart-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
136

Rußige Zeiten

D, 1993
Rußige Zeiten
  • 136 Fans   75% 25%ø Alter: 50-60 Jahre
  • Serienwertung0 2136noch keine Wertungeigene Wertung: -

Serieninfos & News

Deutsche Erstausstrahlung: 19.04.1993 (Das Erste)
Eduard Schlumberger, Inhaber des gleichnamigen Kaminkehrer-Meisterbetriebes im Osten Münchens, ist plötzlich und unerwartet verstorben. Seine Tochter Gabi erhebt Ansprüche auf das Geschäft, ganz zum Erstaunen von Eduards Gehilfen Theo Kowalski, der gehofft hat, den Bezirk des früheren Meisters übernehmen zu können. Aber Gabi bekommt das Gebiet - probehalber für ein Jahr. Theo spekuliert nun darauf, daß Gabi scheitert, und amüsiert sich köstlich über ihre Anfängerfehler. Umgekehrt tut Gabi alles dafür, Theos örtliches Macho-Image zu ruinieren. Lehrling Siggi steht nun als Prellbock dazwischen - er mag sowohl die neue Chefin als auch Theo.
Nur Tante Erika wechselt eindeutig das Lager und zeigt dem Charmeur Theo die eiskalte Schulter. Schon bald müssen alle erkennen, wie falsch sie liegen. Gabi sieht ein, daß der Vater doch nicht der Heilige war, für den sie ihn immer gehalten hat. Und Theo bringen seine eigenen Eskapaden an den Rand des nervlichen und finanziellen Ruins. Seine Überzeugung, daß Gabi die Wurzel allen Übels sei, steigert sich schließlich zur fixen Idee, und er beschließt, in Gabis Vergangenheit nach dem schwarzen Fleck zu forschen.
aus: Der neue Serienguide
Cast & Crew
Fernsehlexikon
13-tlg. dt. Familienserie von Albert Sandner, Regie: Michael Braun.
Nach dem Tod des Kaminkehrermeisters Schlumberger übernimmt seine Tochter Gabi (Saskia Vester) probehalber für ein Jahr seinen Bezirk, den Münchner Arbeiterstadtteil Au. Ihr erfahrener Kollege Theo Kowalski (Michael Lerchenberg) hatte fest damit gerechnet, dass er das Geschäft bekommt, und macht ihr das Leben schwer. Der Lehrling Siggi Lechleitner (Michael Schreiner) steht zwischen den Fronten. Am Ende des Jahres kann Gabi feiern: Sie darf den Bezirk dauerhaft übernehmen. Trotzdem überlässt sie ihn Theo.
Die einstündigen Folgen liefen am Vorabend.
Das Fernsehlexikon, Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier.

Wo läuft's?

Vor dem nächsten Serienstart kostenlose E-Mail Benachrichtigung an:
Keine Ausstrahlung in den nächsten Wochen.

Shophighlights: DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

DVDs, Blu-ray-Discs, CDs, Bücher und mehr...
In Partnerschaft mit Amazon.de.
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 24.03.2019 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.

Links

Websites
E EpisodenlisteI InhaltsangabeB BilderA Audio/MusikV VideosF ForumN Blog/News
weitere Links

Kommentare, Erinnerungen und Forum

Beitrag melden

  •  
  • Daniela (geb. 1980) schrieb am 18.06.2007:
    DanielaWann kommt Rußige Zeiten wieder im Fernsehen dran?Antworten

Beitrag melden

  •  
  • Dirk Bayer (geb. 1964) schrieb am 12.08.2005:
    Dirk BayerEinfach eine tolle Fernsehserie und sollte ruhig noch einmal im Fernseh zu sehen sein - musss ja nicht umbedingt BR sein.Antworten

Rußige Zeiten-Fans mögen auch