Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen Serienstart-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • sobald ein neuer Termin feststeht (ca. 3-6 Wochen vorher)
  • einen Tag vor der Ausstrahlung
  • täglich im "TV-Planer" für alle ausgewählten Serien und Filme
  • wöchentlich im Newsletter mit allen Serienstarts der Woche (Änderung/Löschung ist jederzeit unter www.wunschliste.de/login möglich)
  • Ich willige ein, dass ich kostenlos per E-Mail informiert werde. Diese Benachrichtigungen (z.B. TV-Sendetermine, Streaming-Tipps und Medien-Neuerscheinungen) können jederzeit geändert und deaktiviert werden. Mit der Speicherung meiner personenbezogenen Daten bin ich einverstanden. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Ich kann die Einwilligung jederzeit per E-Mail an kontakt@imfernsehen.de oder per Brief an die imfernsehen GmbH & Co. KG, Aachener Straße 364-370, 50933 Köln widerrufen. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen und erkläre dazu mein Einverständnis.
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten

Streit um Drei

78

Streit um Drei

D, 1999–2003
Streit um Drei
Bild: ZDF
  • 78 Fans   93% 7%ø Alter: 40-50 Jahre
  • Serienwertung0 9379noch keine Wertungeigene Wertung: -

Serieninfos & News

637 Folgen
Deutsche Erstausstrahlung: 12.04.1999 (ZDF)
50 minütige Gerichtsshow mit echten Streitfällen und falschen Streitenden.
Die Verhandlungen wurden mit wechselnden Schauspielern nachgestellt, der Richter, zunächst Eugen Menken, ab August 1999 Guido Neumann, war echt. Moderator war Ekkehard Brandhoff, als kommentierender Experte war Wolfgang Büser dabei. Die Show lief anfangs viermal pro Woche nachmittags um 15.10 Uhr, Anfang 2000 wurde am Freitagnachmittag die fünfte Ausgabe pro Woche eingeführt. Diese beschäftigte sich jeweils mit Arbeitsrecht, Freitagsrichter war Ulrich Volk.
Die Reihe war die erste tägliche Gerichtsshow im deutschen Fernsehen. Ein entsprechender Boom wurde aber erst etwas später durch den Erfolg der Sat.1-Sendung Richterin Barbara Salesch ausgelöst. Viel spannender hierbei war ohnehin der Was macht eigentlich ...-Effekt: Unter die völlig unbekannten Darsteller der Streitenden mischten sich gelegentlich abgehalfterte Seriendarsteller aus den 80er-Jahren, deren Gesicht man bis dahin erfolgreich vergessen gehabt zu haben hoffte.
Dem Erfolg der konkurrierenden Gerichtsshows gab sich Streit um drei schließlich geschlagen. Nach Ausstrahlung der letzten Folge liefen noch bis Juni 2003 Wiederholungen auf dem täglichen Sendeplatz.
Das Fernsehlexikon,
Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier.
Spin-Off: Ich lass mich scheiden (D, 2002)
Cast & Crew

Wo läuft's?

Vor dem nächsten Serienstart kostenlose E-Mail Benachrichtigung an:
Keine Ausstrahlung in den nächsten Wochen.

Shophighlights: DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

DVDs, Blu-ray-Discs, CDs, Bücher und mehr...
In Partnerschaft mit Amazon.de.
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 19.11.2018 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.

Links

Websites
E EpisodenlisteI InhaltsangabeB BilderA Audio/MusikV VideosF ForumN Blog/News
weitere Links

Kommentare, Erinnerungen und Forum

Beitrag melden

  •  
  • Peter (geb. 1950) schrieb am 07.02.2013:
    PeterWir hatten 2000/01 gerade aufgrund eines Arbeitsprozesses (fristlose Kündigung - wir haben unsere Arbeit immer noch, den Arbeizgeber gibt es nicht mehr!!!) viel Zeit und haben die Serie mit Freude verfolgt.
    Ziemlich realistisch nette Kommentatoren. Die sgnt. Gerichtsserien bei den "Freien" sind nur schwachsinnig bis ekelhaft. Würde gerne eine Neuauflage von Streit um 3" sehen.Antworten

Beitrag melden

  •  
  • Ben (geb. 1975) schrieb am 15.08.2012:
    BenIch persönlich habe Streit um Drei sehr gerne gesehen. Ich fand die Fälle realistisch und glaubwürdig rübergebracht.
    Neben einem guten Einblick in den Gerichtsalltag konnte ich auch bei jedem Fall mein eigenes Rechtsempfinden testen - oder herausfinden, dass Recht und Gerechtigkeit hin und wieder - zumindest in meinen Augen - nicht das selbe ist.
    Die Sendung hatte natürlich wesentlich weniger "Action" als die Salesch-Shows etc. Dafür hatte sie aber Substanz, was den übrigens Gerichtsshows so völlig abgeht.
    Da mich "Action" auch im sonstigen Unterhaltungssektor eher langweilt, war das ein Format ganz nach meinem Geschmack. Wir haben uns das immer zu zweit oder zu dritt angeschaut; wenn wir Zeit hatten natürlich.
    Ich würde mich über eine Wiederholung sehr freuen.Antworten

Beitrag melden

  •  
  • v-power (geb. 1986) schrieb am 20.03.2010:
    v-powerBringt die Sendung mal wieder im ZDF. War nicht schlecht *g*Antworten

Weitere Serien der Rubrik Dramen/Soaps