Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen Serienstart-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
4899

Ich heirate eine Familie...

D, 1983–1986

Ich heirate eine Familie...
 Serienticker
  • Platz 3484899 Fans  44%56% jüngerälter
  • Serienwertung4 03034.40Stimmen: 203eigene Wertung: -

Serieninfos & News

17 Folgen (4 Staffeln)
Deutsche TV-Premiere: 03.11.1983 (ZDF)
Familienserie
Die Boutiquenbesitzerin Angelika Graf, genannt Angie, ist geschieden und lebt mit ihren Kindern Tanja, Markus und Tom in einer kleinen Altbauwohnung. Auf einer Party lernt Angie zufällig Werner Schumann kennen. Beide kommen sich langsam näher und eines Tages steht fest, daß sie heiraten. Angie zieht mit ihren Kindern in Werners Haus und der geordnete Tagesablauf des eingefleischten Junggeselle gerät gehörig ins Wanken. Nach und nach arrangieren sich alle und es kehrt Familienalltag mit seinen diversen Problemen ein.
aus: Der neue Serienguide
Drehbuchautor Curt Flatow hatte selbst eine Frau mit mehreren Kindern geheiratet und konnte so in seiner Serie autobiografische Erlebnisse verarbeiten.
Cast & Crew
Fernsehlexikon
ZDF
14 tlg. dt. Familienserie von Curth Flatow, Regie: Peter Weck.
Nach einer kurzen Phase des Kennenlernens heiratet der Grafiker Werner Schumann (Peter Weck) die geschiedene Boutiquebesitzerin Angelika "Angi" Graf (Thekla Carola Wied). Während dieser Phase hat sie ihm schonend und eins nach dem anderen beigebracht, wie viele Kinder sie hat. Drei. Teenagerin Tanja (Julia Biedermann) ist die egoistische Erstgeborene, Sohn Markus (Timmo Niesner) ist zu Beginn der Geschichte zehn und Nesthäkchen Tom (Tarek Helmy) drei Jahre jünger. Das volle Haus überfordert anfangs nicht nur Werner, sondern vor allem dessen Haushälterin Frau Rabe (Bruni Löbel), die große Schwierigkeiten damit hat, plötzlich für eine Großfamilie da sein zu müssen. Ganz zu schweigen von Hund Lulu und Meerschweinchen Bommel. Dann bekommen Werner und Angi auch noch ein gemeinsames Baby namens Franziska (als Baby: Patrick Poddig; dann: Frauke Tholen).
Das Ehepaar Sybille, genannt Bille (Maria Sebaldt), und Alfons Vonhoff (Herbert Bötticher) hat Angi und Werner verkuppelt. Alfons ist etwas tatterig, Bille etepetete und Angis beste Freundin. Werners bester Freund und Auftraggeber ist Wolfgang Frank (Herbert Herrmann). Bernie Graf (Heinz Baumann) ist Angis Ex-Mann. Werner arbeitet zu Hause und beschäftigt mit Doris Niemeyer (Gabi Heinecke) noch eine Angestellte. Sie kündigt später, um zu heiraten, und ihre Nachfolgerin wird Martina Hambach (Ute Christensen), die Wolfgangs Freundin wird. Als die beiden heiraten, hört Martina auf zu arbeiten, und Doris, deren Ehe mittlerweile zerbrochen ist, kommt zurück. Frau Hofmann (Christine Biniasch) ist inzwischen die neue Haushälterin der Schumanns. Angi wird berufstätig, hat große Erfolge in der Kindermoden-Branche und ist kaum noch zu Hause. Werner passt das gar nicht. Als Werner eines Tages umkippt und im Krankenhaus landet, beschließt Angi, die Karriere an den Nagel zu hängen und sich wieder um ihren Mann und die Kinder zu kümmern.
Amüsante Serie mit ausgefeilten Charakteren bis in die Nebenrollen, allen voran der wunderbar verwirrte Herbert Bötticher. Der ursprüngliche Vierteiler kam sehr gut an und wurde noch mehrfach mit neuen Staffeln fortgesetzt. Trotz des Erfolgs und der Laufzeit von mehr als drei Jahren entstanden nur 14 Folgen. Sie waren meist eine Stunde lang und liefen zur Primetime, einzelne Folgen hatten Spielfilmlänge. Hauptdarsteller Peter Weck war zugleich Regisseur der Serie.
Ich heirate eine Familie war eine der ersten von wenigen Serien, die das ZDF an den Privatsender RTL 2 auslieh, der sie 1993 zur Primetime wiederholte. Die Serie ist komplett auf DVD erhältlich.
Das Fernsehlexikon*, Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier.

Ich heirate eine Familie... Streams

Wo wird "Ich heirate eine Familie..." gestreamt?

Im TV

Wo und wann läuft "Ich heirate eine Familie..." im Fernsehen?

Ich möchte vor dem nächsten Serienstart kostenlos per E-Mail benachrichtigt werden:

    Shophighlights: DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

    Highlights
    DVD
    Buch
    CD
    In Partnerschaft mit Amazon.de.
    ** günstigster Preis im Amazon.de-Marketplace (Stand: ..)
    Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
    Preisstand: 09.12.2022 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
    GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.
    Externe Websites

    Kommentare, Erinnerungen und Forum

    • Markus75 schrieb am 20.03.2022, 09.46 Uhr:
      Ich war letzte Woche bei Haus , im ersten Moment hatte Gänsehaut und fast Tränen im Auge. Hab sogar ein Video gemacht, gerne hätte ich mir den Rest angeschaut aber aus Respekt zur Privatsphäre habe darauf verzichtet.
      Vielleicht beim nächsten mal,was meint ihr würdet ihr euch trauen zu klingeln? Man weiß ja nie wie der oder die Besitzer drauf sind!
      • LuckyVelden2000 schrieb am 29.03.2022, 15.10 Uhr:
        Las die in Ruhe die Besitzer das geht dich wirklich nichts an ist Privat.
        Kenne das Haus und so schlimm sieht es nicht aus.
        Las die Leute einfach in Ruhe
      • Hoerratte schrieb am 03.08.2022, 17.44 Uhr:
        Ich würde dort nie klingeln....
    • Katzenmama schrieb am 01.03.2022, 00.44 Uhr:
      Habe vor einigen Wochen die DVD's angeschaut und mir gefällt diese Serie sehr gut. Da gibt es mal Höhen und mal Tiefen, wie überall und zickige Teenies gab es auch schon immer. Ich kann die Serie empfehlen.
      • LuckyVelden2000 schrieb am 20.07.2022, 20.20 Uhr:
        Ich liebe sie auch und auch die Bücher. Habe ich als DVD und Bücher.
        Wäre doch schön wenn die mal Restauriert wird und auf Blueray rauskommt findet ihr nicht auch?
    • Alex337 schrieb am 28.09.2019, 22.39 Uhr:
      Eine der besten Fernsehserien in den 1980ern als noch kein Privatfernsehen und kein Internet gab. Peter Weck spielte super den eingehairateten Familien(stief-)vater.
      Eigentlich sollte diese Rolle Harald Juhnke übernommen da aber dieser am ersten Drehtag vollkommen betrunken erschien, wurde er gefeuert. Nach kurzem Überlegen mit dem ZDF übernahm Peter Weck die Rolle. Da sonst der Zeitplan für die Dreharbeiten durcheinander geraten wäre, bis ein neuer Darsteller gefunden worden wäre. Ürsprünglich sollte er nur die Regie übernehmen.
      Schwer vorstellbar wie die Serie mit Harald Juhnke gewesen wäre.
      • Martina schrieb am 29.09.2019, 12.34 Uhr:
        Was man nach über 30 Jahren noch über die Serie lernt... Mit Juhnke hätte ich es mir nicht vorstellen können.
      • Ralf_R schrieb am 04.12.2019, 22.08 Uhr:
        ...das wäre doch ideal gewesen, man muß schon total besoffen sein, um eine Familie zu heiraten :-D