Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
12

2001 - Durchgeknallt im All

(2001: A Space Travesty)CDN/D, 2000
2001 - Durchgeknallt im All
Bild: VOX
  • 12 Fans 
  • Wertung0 0040noch keine Wertungeigene Wertung: -

Filminfos

Deutschlandpremiere: 09.05.2002
Weiterer Titel: 2002 - Durchgeknallt im All
Die respektlose Persiflage von Allan A. Goldstein ("One Way Out - Jedes Spiel hat seinen Preis") zieht gekonnt jeden Klassiker des Genres durch den Kakao und lässt garantiert kein Auge trocken. Das liegt nicht zuletzt an Leslie Nielsen, der mit gewohnt bierernster Miene wieder einmal ein heilloses Durcheinander anrichtet. Der Part des tölpelhaften Superagenten Dick Dixon war eine Paraderolle für Nielsen, der mit seinen filmischen Attacken kein Zwerchfell und kein Film-Genre verschont. Er parodierte in der Vergangenheit nicht nur Science-Fiction-Filme wie in "2002 - Durchgeknallt im All", sondern auch Katastrophenfilme ("Airplane - Die unglaubliche Reise in einem verrückten Flugzeug"), Cop-Krimis ("Die nackte Kanone"), James Bond ("Agent 00 - Mit der Lizenz zum Totlachen") und Horrorfilme ("Dracula - Tot aber glücklich"), meistens aber gleich alle möglichen Genres auf einmal. Im Kino zu sehen war der im vergangenen Jahr verstorbene Spaßvogel außerdem unter anderem als US-Präsident in "Scary Movie 3: 4" und in der Parodie "Superhero Movie". Ophélie Winter startete mit 17 Jahren ihre Model-Karriere und landete 1995 mit "Dieu m'a donné la foi" ihren ersten Hit in den französischen Charts. Ein Jahr später erhielt sie ihre erste Kinorolle in Claude Lelouchs "Männer und Frauen - Die Gebrauchsanweisung". Im Kino war sie neben Jean-Marc Barr in der Liebeskomödie "Verrückt nach ihr" und in einer Nebenrolle in Yvan Attals "Meine Frau die Schauspielerin" zu sehen. Auch zwei deutsche Promis sind bei "2002 - Durchgeknallt im All" mit von der Partie: Society-Sternchen Alexandra Kamp und Verona Pooth. Nicht ohne Selbstironie verrät die ehemalige Miss Germany, warum die Produzenten wohl ausgerechnet sie ausgewählt haben: 'Offensichtlich haben die Amerikaner festgestellt, dass ich so gut Englisch spreche, dass ich zusammenhängende Sätze sprechen kann. Bekanntlich schaffe ich das im Deutschen des Öfteren nicht ganz.'
(VOX)
Cast & Crew

Wo läuft's?

Vor der nächsten Ausstrahlung kostenlose E-Mail Benachrichtigung an:
im Fernsehen:
Keine Ausstrahlung in den nächsten Wochen.

DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

In Partnerschaft mit Amazon.de.
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 21.02.2019 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.

Links

Websites

Kommentare, Erinnerungen und Forum

Ähnliche Spielfilme