Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • sobald ein neuer Termin feststeht (ca. 3-6 Wochen vorher)
  • einen Tag vor der Ausstrahlung
  • täglich im "TV-Planer" für alle ausgewählten Serien und Filme
  • wöchentlich im Newsletter mit allen Serienstarts der Woche (Änderung/Löschung ist jederzeit unter www.wunschliste.de/login möglich)
  • Ich willige ein, dass ich kostenlos per E-Mail informiert werde. Diese Benachrichtigungen (z.B. TV-Sendetermine, Streaming-Tipps und Medien-Neuerscheinungen) können jederzeit geändert und deaktiviert werden. Mit der Speicherung meiner personenbezogenen Daten bin ich einverstanden. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Ich kann die Einwilligung jederzeit per E-Mail an kontakt@imfernsehen.de oder per Brief an die imfernsehen GmbH & Co. KG, Aachener Straße 364-370, 50933 Köln widerrufen. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen und erkläre dazu mein Einverständnis.
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten

Auf dem Weg zu den Engeln

1

Auf dem Weg zu den Engeln

D, 2006
Auf dem Weg zu den Engeln
Bild: mdr
  • 1 Fan 
  • Wertung0 63179noch keine Wertungeigene Wertung: -

Filminfos

Deutsche Erstausstrahlung: 16.04.2007 (NDR)
"Auf dem Weg zu den Engeln", ein Film über ein Kinderhospiz, ist kein Film über den Tod, sondern ein Film über die Kraft des Lebens, über die Wertschätzung für das Leben - und über Mitmenschlichkeit, die sich angesichts des Todes entfaltet. Er handelt von Familien mit unheilbar kranken Kindern, von Eltern, die um das Leben ihrer Kinder bangen: Der 13-jährige Marcel atmet nur noch, weil eine Maschine ihm hilft, verliert aber niemals die Hoffnung. Der siebenjährigen Filis gaben die Ärzte nach der Geburt nur ein paar Wochen Lebenszeit. Der fünfjährige Melvin war ein gesunder Junge, bis ein Fieberkrampf eines Nachts fast sein Leben auslöschte. Diese Kinder sind schwerste Pflegefälle und so krank, dass nur noch ein Wunder sie vor dem frühen Tod bewahren kann. Ihre Eltern und Geschwister müssen mit dieser Situation leben. Aber wie kann man damit leben? Davon handelt der Film, aber auch davon, wie Familien schließlich den Tod ihres Kindes überleben. Die Eltern von Fabian erzählen davon. Ihr Sohn starb mit 16 Jahren an Krebs. Die Angehörigen überstehen das Leben und Sterben ihrer Kinder, weil sie menschliche Kräfte entwickeln, die sie nicht verzweifeln lassen - und weil Kinderhospize wie die "Sternenbrücke" sie auf ihrem schweren Weg mit Kompetenz und Menschlichkeit begleiten. Das Hamburger Hospiz für Kinder war bei seiner Gründung vor drei Jahren erst das zweite in ganz Deutschland, obwohl 22.000 Kinder im Land unheilbar krank sind. Ein Filmteam begleitete ein halbes Jahr lang das Leben der Familien zu Hause und im Kinderhospiz "Sternenbrücke".
(hr-fernsehen)

Wo läuft's?

Vor der nächsten Ausstrahlung kostenlose E-Mail Benachrichtigung an:
Keine Ausstrahlung in den nächsten Wochen.

DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

DVDs, Blu-ray-Discs, Soundtracks, Bücher und mehr...
Angebote bei eBay
In Partnerschaft mit Amazon.de.
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 13.11.2018 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.

Kommentare, Erinnerungen und Forum