Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
13

Birthday Girl - Braut auf Bestellung

(Nadia)GB/USA, 2001
Birthday Girl - Braut auf Bestellung
Bild: ORF
  • 13 Fans 
  • Wertung0 12781noch keine Wertungeigene Wertung: -

Filminfos

Deutschlandpremiere: 29.08.2002
Weiterer Titel: Birthday Girl
Der schüchterne Bankangestellte John hofft durch eine in Russland bestellte Braut, neuen Schwung in seinen eintönigen Alltag zu bringen und die Liebe seines Lebens zu finden. Als er seiner Braut begegnet, ist er entsetzt: Nicht nur dass Nadia Kette raucht, sie spricht auch kein Wort Englisch. Also - nichts wie postwendend zurück mit der Frau aus dem Katalog. Nur, was tun, wenn sich von der Heiratsvermittlung keine Spur mehr findet? Also beginnt John, sich mit dem ungewollten Gast abzufinden, zumal es Nadia vortrefflich versteht, seine nicht ganz üblichen sexuellen Neigungen zu erwidern. Gerade als sich so etwas wie Glück einzustellen scheint, erhält Nadia überraschend Besuch aus der Heimat. "Cousin" Yuri und dessen Freund Alexei sehen alles andere als vertrauenserweckend aus und quartieren sich auch noch für unbestimmte Zeit in Johns Einfamilienhaus ein. Außerdem scheint sich Alexei ganz besonders gut mit Nadia zu verstehen. Irgendwann jedenfalls wird es selbst dem geduldigen John zu bunt, und er wirft die reichlich merkwürdige Verwandtschaft kurzerhand aus dem Haus. Das wiederum lässt sich Alexei nicht bieten, er nimmt Nadia als Geisel und fordert eine nicht unerhebliche Lösegeldsumme. Nun ist es an dem braven und frischverliebten John, die eigene Bank auszurauben und sich begleitet von den ungläubig-entsetzten Blicken seiner Kollegen - mit der Beute davonzustehlen. Im Fluchtauto fällt es ihm schließlich wie Schuppen von den Augen: Nadia hat mit dem vermeintlichen Geiselnehmer ein Verhältnis Und damit nicht genug sie spricht plötzlich auch verdächtig gut Englisch! Also, ein erfolgreich-abgekartetes Spiel der drei Gäste aus der russischen Unterwelt, das Johns heile Welt nun endgültig zusammenbrechen lässt. Doch auch bei den Ganoven hängt bald der Haussegen schief, denn als Nadia Alexei erzählt, sie sei von ihm schwanger, will dieser sich mit dem geraubten Geld nach Russland absetzen. Als er reumütig zurückkehren möchte, hat Nadia mittlerweile den treusorgenden John und seine Liebe zu ihr zu schätzen gelernt. Wer bei dieser mit pointierten Dialogen und schwarzem Humor gespickten, clever und kurzweilig geschriebenen Komödie meint, er könne den Fortgang der Handlung absehen, hat sich meist zu früh gefreut, denn die Autoren Tom und Jez Butterworth jonglieren gekonnt mit Genre und Handlungssträngen und warten immer wieder mit einer weiteren Wendung auf. Nichts ist in dieser temporeichen Gangsterkomödie vorhersehbar. So entwickelt sich die anfänglich spritzige Beziehungskomödie nach dem Banküberfall zu einer bitterernsten Kriminalgeschichte, um am Ende genauso elegant das andere Genre wieder aufzunehmen. Eben soviel Überraschungen wie der Plot bietet Nicole Kidman, diesmal in Gestalt der zwielichtig-erotischen Gangsterbraut. Dieser für sie ungewöhnlichen Rolle stellt sie sich mit schauspielerischem Talent und großer Spielfreude. Nach dem eindrücklichen Part als zerbrechliche Ehefrau und Mutter in "Eyes wide Shut" (1999), dem umjubelten Glanzauftritt als schöne Tänzerin in "Moulin Rouge" (2001) oder als todtraurig-düstere Mutter in dem spanischen Horrorfilm "The Others" (2001), spielt sie in "Birthday Girl" souverän die erotische Internet-Braut und gibt uns damit eine weitere eindrucksvolle Kostprobe der wachsenden Bandbreite ihrer Wandlungsfähigkeit, Mit ihrer bravourösen Darstellung der Virginia Woolf in "The Hours" (2002) erhielt Kidman dann 2002, ein Jahr nach unserer Komödie, den Oscar, den Golden Globe, sowie einen Silbernen Bären als beste Hauptdarstellerin.
(ZDF)

Wo läuft's?

Vor der nächsten Ausstrahlung kostenlose E-Mail Benachrichtigung an:
im Fernsehen:
Keine Ausstrahlung in den nächsten Wochen.

DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

Links

Websites
I InhaltsangabeB BilderA Audio/MusikV VideosF ForumN Blog/News

Kommentare, Erinnerungen und Forum

Ähnliche Spielfilme