Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
10

Der Mond in meiner Hand

(Box of Moonlight)USA, 1996
  • 10 Fans 
  • Wertung0 65458noch keine Wertungeigene Wertung: -

Filminfos

Deutschlandpremiere: 13.03.1997
Liane hat ihr trostloses Leben satt. Sie schmeißt ihren Job als Friseurin hin. Sie will weg von zu Hause, weg aus Hamburg. Skoda ist Taxifahrer im nächtlichen St. Pauli. Zu seinen Fahrgästen gehören Prostituierte und Zuhälter, betrunkene Nachtfalter und vergnügungssüchtige Spießer, gescheiterte Existenzen. Skoda, der mit seinem reichen Vater nichts zu tun haben will, träumt davon, nach Amerika auszuwandern. Hilke, Tänzerin im "Cotton Club", fährt oft mit Skoda. Sie hat sich aus dem Bordell-Milieu herausgearbeitet, lebt aber in ständiger Angst vor der Rache der Zuhälterbanden, die jeden Ausbruchsversuch gnadenlos bestrafen. Liane und Skoda treffen sich in einer Pommes-Bude. Ihre Freundschaft gibt ihnen für wenige Stunden das Gefühl, nicht allein zu sein. Aber die brutale Realität holt beide bald ein. Skodas Arbeitgeberin Eva Buchholz, die mit dem jungen Mann ein Verhältnis hatte, nimmt sich das Leben, und auch Hilke schafft den Absprung nicht mehr: Sie wird in ihrer Wohnung von Zuhältern ermordet. Skoda greift nach der letzten Chance, um an Geld für seinen ersehnten USA-Trip zu kommen - einen Überfall auf die Privatbank seines Vaters. Der damals schon durch viele Film- und Fernsehrollen bekannte Schauspieler Vadim Glowna feierte mit "Desperado City" ein beeindruckendes Regiedebüt: spannend, melodramatisch, packend - und deutlich von den Genrefilmen des amerikanischen Kinos inspiriert. "Desperado City" ist ein Film über die Unwirtlichkeit der Städte, über die Alltäglichkeit der Gewalt, über Fluchtfantasie und Kinoträume, über das Lebensgefühl einer Generation, das sich seinerzeit mit der Parole "no future" zu Wort meldete. Als bester Debütfilm wurde "Desperado City" bei den Filmfestspielen in Cannes 1981 mit der "Caméra d'or" ausgezeichnet.
(3sat)
Rubrik: Road Movie

Wo läuft's?

Vor der nächsten Ausstrahlung kostenlose E-Mail Benachrichtigung an:
Keine Ausstrahlung in den nächsten Wochen.

DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

In Partnerschaft mit Amazon.de.
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 26.04.2019 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.

Links

Websites
I InhaltsangabeB BilderA Audio/MusikV VideosF ForumN Blog/News

Kommentare, Erinnerungen und Forum

Ähnliche Spielfilme