Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In f�r "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken k�nnen:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung f�r

  • E-Mail-Adresse
  • F�r eine vollst�ndige und rechtzeitige Benachrichtigung �bernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
32

Der Sohn des roten Korsaren

(La scimitarra del Saraceno) I/F, 1959

mdr
  • Platz 938832 Fans  60%40% jüngerälter
  • Wertung0 21952noch keine Wertungeigene Wertung: -

Filminfos

Dragut, ein sarazenischer Pirat, macht mit seinen gnadenlosen Beutezügen das Mittelmeer unsicher: Er kapert Schiffe und raubt Frauen, um sie als Sklavinnen zu verkaufen. Und doch hat dieser hartgesottene Mann eine Schwachstelle: Miriam, die glutäugige Wüstenprinzessin. Mit Entsetzen hört der Gouverneur (Michele Malaspina) von Rhodos, das in jener Zeit zur Republik Venedig gehört, dass das Schiff "San Luca" vom Piratenkapitän Dragut (Lex Barker) gekapert wurde. An Bord befand sich doppelt kostbare Fracht: Bianca (Graziella Granata), die schöne Tochter des Gouverneurs sowie wichtige Geheimbotschaften des Dogen von Venedig. Der sarazenische Pirat Dragut ist bekannt für seine Skrupellosigkeit und seinen schwungvollen Handel mit erbeuteten jungen Frauen, die er in Nordafrika als Sklavinnen verkauft. Der Gouverneur muss schnellstens handeln.
Da kommt ihm der Abenteurer Kapitän Roberto Diego (Massimo Serato), den er wegen hoher Schulden arrestieren will, gerade recht. Diego ist mit allen Wassern gewaschen und für seine Freiheit bereit, es mit dem berüchtigten Piraten aufzunehmen. Es gelingt ihm, als Pirat in Draguts Mannschaft anzuheuern. Mit ihm an Bord ist auch der Katalane Francisco (Luigi Tosi), der ihm noch gute Dienste leisten wird, denn Diego ist weder Dragut noch dessen rechter Hand Gamal (Daniele Vargas) geheuer. Als er sich auf dem Schiff Bianca nähert, in die er sich auf den ersten Blick verliebt, wird er von Gamal ausgepeitscht. Wider Erwarten übersteht er die eigentlich tödlichen Hiebe.
Als das Schiff die nordafrikanische Küste erreicht, macht sich Dragut mit seiner Mannschaft und den erbeuteten Frauen durch die Wüste auf den Weg zur Oase, wo die Wüstenprinzessin Miriam (Chelo Alonso) herrscht. Die glutäugige Schönheit rettete Dragut einst das Leben. Dafür liebt er sie, würde aber an ihrer Seite auch zu gern zum Herrscher werden. Doch Miriam verliebt sich in Kapitän Diego, den Dragut in der Wüste sterben lassen wollte. Er konnte sich aber noch vor der Karawane zur Oase retten und bei Miriam Zuflucht finden. Nun spielt Diego ein doppeltes Spiel - er liebt Bianca, nutzt aber Miriams Verliebtheit, um an sein Ziel zu kommen.
Doch bis dahin sind noch viele Gefahren zu überwinden. Piero Pierotti drehte sein turbulentes Seeräuberabenteuer um Macht, Gold und schöne Frauen an exotischen Schauplätzen mit großartiger Ausstattung. Lex Barker, legendär als Old Shatterhand, spielt den gefürchteten Piraten und Sklavenhändler Dragut, den Schrecken aller Schiffe der christlichen Seefahrt. und andere.
(mdr)

im Fernsehen

In Kürze:
Keine TV-Termine in den nächsten Wochen.
Ich möchte vor dem nächsten TV-Termin kostenlos per E-Mail benachrichtigt werden:

DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

In Partnerschaft mit Amazon.de.
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 05.08.2021 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.
Externe Websites
I InhaltsangabeB BilderA Audio/MusikV VideosF ForumN Blog/News

Kommentare, Erinnerungen und Forum

Ähnliche Spielfilme

© 1998 - 2021 imfernsehen GmbH & Co. KG

* Für die mit einem Sternchen gekennzeichneten Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.
Social Media und Feeds