Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
19

Gefühl und Verführung

(Stealing Beauty)I/F/GB, 1996
Gefühl und Verführung
Bild: kabel eins Classics
  • 19 Fans 
  • Wertung0 61970noch keine Wertungeigene Wertung: -

Filminfos

Deutschlandpremiere: 26.09.1996
Weiterer Titel: Stealing Beauty
Eine junge Frau sucht in einer toskanischen Künstlerkolonie ihren Vater. Mit ihrer unbeschwerten, offenen Art zieht sie alle in ihren Bann, allen voran einen leukämiekranken Schriftsteller. Bernardo Bertolucci inszenierte ein sinnlich-romantisches Drama mit Starbesetzung und opulenten Bildern. Nach dem Selbstmord ihrer Mutter reist die 19-jährige Amerikanerin Lucy in eine toskanische Künstlerkolonie. Aus alten Tagebuchaufzeichnungen der Mutter hat sie von ihrem leiblichen Vater erfahren. Lucy hat aber auch die Hoffnung, hier ihre Jugendliebe Niccolo wiederzutreffen. In der Künstlervilla von Diana und Ian, alte Freunde der Mutter, bekommt Lucy ein Zimmer. Hier lernt sie den schwerkranken Schriftsteller Alex kennen, auf den sie mit ihrer offenen und unbeschwerten Art belebend wirkt. Als leiblicher Vater kommen der leukämiekranke Alex und der Kriegsberichterstatter Carlo Lisca, mit dem die Mutter über Jahre Briefkontakt pflegte, wie auch Dianas Ehemann Ian in Frage. Lucy trifft auch Niccolo wieder, mit dem sie Briefkontakt pflegte. Dieser stellt sich aber als Casanova heraus und zeigt keinerlei Interesse an ihr. Nicht er schrieb ihr jahrelang die Briefe, sondern anonym sein jüngerer Bruder Osvaldo. Bernado Bertolucci hat sich mit Filmen wie "Der Konformist", "Die Strategie der Spinne", "Der letzte Tango von Paris" und vor allem mit seinem Geschichtsepos "1900" einen Namen für politisches und kontroverses Kino gemacht. In "Gefühl und Verführung" inszeniert Bertolucci eindrucksvoll den Selbstfindungsprozess Lucys und kreiert ein sinnlich-unterhaltsames Drama mit opulenten sommerlichen Bildern der Toskana. Liv Taylor glänzt als unschuldige Lucy und schaffte mit dieser Rolle ihren internationalen Durchbruch.
(ZDF)
Rubriken: Liebesfilm, Drama

Wo läuft's?

Vor der nächsten Ausstrahlung kostenlose E-Mail Benachrichtigung an:
Keine Ausstrahlung in den nächsten Wochen.

DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

In Partnerschaft mit Amazon.de.
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 24.03.2019 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.

Links

Kommentare, Erinnerungen und Forum

Ähnliche Spielfilme