Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
39

Last Boy Scout - Das Ziel ist Überleben

(The Last Boy Scout)USA, 1991
Last Boy Scout - Das Ziel ist Überleben
Bild: Warner Bros. Lizenzbild frei
  • 39 Fans   60% 40%ø Alter: 40-50 Jahre
  • Wertung5 174484.50Stimmen: 2eigene Wertung: -

Filminfos

Deutschlandpremiere: 12.03.1992
Einst war Joe Hallenbeck (Bruce Willis) ganz oben dabei. Als CIA-Agent erlangte er Heldenstatus, indem er durch einen selbstlosen Einsatz das Leben des amerikanischen Präsidenten rettete. Doch das war damals; jetzt vegetiert er als armseliger Privatdetektiv dahin und verprügelt gelegentlich den Liebhaber seiner vernachlässigten Frau Sarah (Chelsea Field). Dass es sich dabei um seinen besten Freund und Arbeitgeber Mike (Bruce McGill) handelt, verwundert den Exagenten eigentlich kaum, denn das passt perfekt in sein zynisches Weltbild. Nur die Autobombe, die Mike vor Joes Augen zerfetzt, rüttelt ihn etwas auf. Es scheint, dass jemand zu allem bereit ist, damit Joe seinen letzten Auftrag nicht zu Ende führt. Joe soll die hübsche Stripperin Cory (Halle Berry) beschützen. Das passt ihrem Freund, dem gesperrten Footballprofi Jimmy Dix (Damon Wayans), gar nicht. Wie Hallenbeck ist auch Jimmy am Ende. Er hat seine Familie verloren und klammert sich seither verzweifelt an Cory - und an Drogen. Doch auch sie wird aus seinem verpatzten Leben gerissen. Nachdem Joe niedergeschlagen wurde, stirbt Cory bei einem Schusswechsel. Diese Nacht verbindet Joe und Jimmy. Gemeinsam wollen sie Licht ins Dunkel hinter dieser Tat bringen. Die erste Spur führt sie zu Jimmys Exchef Sheldon Marcone (Noble Willingham), dem schwerreichen Besitzer des "L. A. Stallions"-Football-Teams. Doch eine weitere Fährte weist in höhere politische Gefilde. Nach ein paar kommerziellen Bauchlandungen wie "Mortal Thoughts" und "Hudson Hawk" rappelte sich "Die Hard"-Star Bruce Willis 1991 mit dem Actionspektakel "The Last Boy Scout" wieder auf. 2007 brachte der Haudegen seinen vierten "Die Hard"-Film ins Kino; zuletzt war er in dem sehr vergnüglichen Thriller "Red" zu sehen, wo er mit anderen pensionierten Agenten einer Intrige begegnet.
(SRF)
"Eine Paraderolle für Bruce Willis, der die Gelegenheit nutzt, mit einer gehörigen Portion Selbstironie stoisch von einer Katastrophe in die nächste zu taumeln." schrieb der "Filmbeobachter" Für die Rolle des heruntergekommen Joe kassierte er acht Mio. Dollar - etwa halb so viel wie für "Armageddon".
(kabel eins)
Rubrik: Actionfilm

Wo läuft's?

Vor der nächsten Ausstrahlung kostenlose E-Mail Benachrichtigung an:
im Fernsehen:
Keine Ausstrahlung in den nächsten Wochen.

DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

In Partnerschaft mit Amazon.de.
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 22.05.2019 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.

Links

Kommentare, Erinnerungen und Forum

Last Boy Scout - Das Ziel ...-Fans mögen auch